Vorwerk, Frank Stutenkemper, Vorwerk-Kundenberater aus Rheda-Wiedenbrück

Polizei Gütersloh: Unbekannte Ladendiebe flüchten nach Bedrohung der Angestellten – Polizei sucht Zeugen

Kaiserstraße

Lesedauer 1 Minute, 14 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 21. Juli 2021
Polizei Gütersloh: Unbekannte Ladendiebe flüchten nach Bedrohung der Angestellten – Polizei sucht Zeugen

Borgholzhausen (MK) Zwei bislang unbekannte Ladendiebe flüchteten nach einem versuchten Diebstahl am Dienstagabend, 20. Juli 2021, um 20.30 Uhr, aus einem Lebensmittelmarkt an der Kaiserstraße und rannten zu Fuß in Richtung Rathaus davon.

Zuvor, so die Angaben der Zeugen, konnten die beiden jungen Männer dabei beobachtet werden, wie sie sich Waren in den Hosenbund gestopft hatten. Eine Angestellte sprach die beiden Diebe daraufhin an. Während ein Täter ohne Diebesgut direkt die Flucht ergriff, konnte der Zweite zunächst festgehalten werden. Drei Marktangestellte hielten den jungen Mann in der Folge im Kassenbereich fest und konnten ihn zur Herausgabe des Diebesguts bewegen, als der zuvor geflüchtete Täter abermals den Markt betrat. Mit einem Messer in der Hand stellte er sich bedrohlich vor den Angestellten auf und nötigte sie zur Freilassung seines Komplizen.

Beide Ladendiebe flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Rathaus. Folgende Beschreibung der Täter: Der erste Täter ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und war komplett schwarz gekleidet, mit einer schwarzen Basecap. Der Täter führte ein Springmesser bei sich. Der zweite Täter ist etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und war bekleidet mit einer Tarnjacke und Tarnhose. Beide jungen Männer waren zwischen 16 und 20 Jahre alt, hatten ein südländisches Aussehen und waren sehr schlank. Zudem sprachen beide nur gebrochenes Deutsch und unterhielten sich miteinander fremdsprachlich.

Die Polizei Gütersloh sucht weitere Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt machen oder konnte die beiden flüchtenden Personen beobachten? Wer kann Hinweise auf die beiden beschriebenen Täter geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer (05241) 869-0 entgegen.

Intersport, Onlineshop
Zurück
Top Thema Gütersloh
3G-Pflicht für Besuch des Gütersloher Rathauses, neue Zugangsregelung gelten ab Montag, 6. Dezember 2021

Ab Montag, 6. Dezember 2021, gelten bei der Stadt Gütersloh neue Zugangsregelungen: Die allgemeine 3G-Pflicht gilt dann für alle Besucherinnen und Besucher des Rathauses sowie die Außenstellen der Verwaltung zum Schutz der städtischen Mitarbeiter mehr …
Polizei Gütersloh: Georgisches Trio fällt zweimal auf

Am frühen Mittwochmorgen, 1. Dezember 2021, um 0.22 Uhr, meldeten sich Zeugen bei der Polizei und machten Angaben über drei Männer, welche sich an einem abgestellten Auto auf dem Gelände einer Autowerkstatt an der Oerlinghauser Straße zu schaffen machten mehr …
Kreis Gütersloh: Erinnerung: Impfstationen, mobile Impfangebote in Gütersloh, Borgholzhausen, Halle (Westfalen) und Harsewinkel

Das Impfteam der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (»KoCI«) des Kreises Gütersloh hat für die kommenden Tage vier mobile Impfangebote geplant. In den Kommunen Gütersloh, Borgholzhausen, Halle (Westfalen) und Harsewinkel werden sie von Freitag bis Montag halt machen mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Beckum

Beckum: Interviewer gesucht

Gütersloh, Informationen, Polizei

Polizei Gütersloh: Georgisches Trio fällt zweimal auf

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD