Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Notfall

Bildende Kunst, Kulturaktive in Gütersloh, im Kreis Gütersloh und in Ostwestfalen-Lippe (OWL), Update März 2022

Weitere Kulturaktive aus dem Kreis Gütersloh und der Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) können über das Kontaktformular eingereicht werden.

Lesedauer 19 Minuten, 6 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 5. März 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/31690/4627715.html
Bildende Kunst, Kulturaktive in Gütersloh, im Kreis Gütersloh und in Ostwestfalen-Lippe (OWL), Update März 2022

Bildende Kunst, Kulturaktive in Gütersloh, im Kreis Gütersloh und in Ostwestfalen-Lippe (OWL), Update März 2022

Eine vielseitige #Künstlerszene und #Kunstszene ist bedeutsam für das kulturelle Leben in einer Stadt und einer Region. Gütersloh weist eine Vielzahl an Bildenden Künstlern vor.

Abdulkader Khalil

Freischaffender Bildender Künstler. Mal und Zeichenkurse, auch auf Kurdisch und Arabisch und als Assistent bei deutscher Kursleitung.

Elke Barkey

Elke Barkey, geboren 1957 in Schopfheim lebt seit 1990 im Kreis Gütersloh. Als freischaffende Künstlerin gilt ihr Interesse der experimentellen Malerei und der Arbeit mit Holz. Dabei beschäftigt sie sich mit dem Einfluss des Menschen auf die Natur. Der Übergang zwischen Bild und Skulptur ist bei ihr oft fließend. Sie verarbeitet in ihren Bildlandschaften Steine, Holz und Fundstücke, auch schon mal Tierhaare wie im Hintergrundbild ihres Portraits. Ihre zweite Leidenschaft ist das Schnitzen und die Arbeit mit der Kettensäge. Dabei entstehen figürliche Arbeiten wie der »Handstand« oder Abstraktes wie »Transition«, ein zweigeteilter Pappelstamm, der mit der Kettensäge bearbeitet ist.

www.barkey-creativearts.de

Frank Bergmann Photographie

Frank Bergmanns Fotografien entstehen hauptsächlich in der Natur. Die große Leidenschaft für die Makrofotografie in künstlerisch farbenfrohen Fotos eröffnen dem Betrachter einen anderen Blickwinkel in die Schönheiten der Natur: »Zusammen mit meiner Fotokollegin Andrea Lüdtke sind wir seit mehr als drei Jahren ein eingespieltes Team. Wir teilen die Leidenschaft der Fotografie und verbringen unsere Wochenenden in den umliegenden Parks.«

www.frank-bergmann.photo

Karin Bergmann

Künstlerische Ausbildung: Steinbildhauerei Sommerakademie Borgholzhausen, Angela Große, Sommerakademie Dresden, Roger Bischoff, Sommerakademie Carrara (Italien), Maria Rucker, Kurse bei freischaffenden Künstlern wie Peter Medzech, Frido Schange, Ursula Honerlage. »Meine Skulpturen arbeite ich aus Sandstein, Naturstein, Alabaster, Porenbeton, Speckstein und Marmor.« Gemeinschafts Ausstellungen in Hamburg, Berlin, Dresden und im regionalen Bereich.

2006 hat Karin Bergmann einen Bildhauerkurs bei Ursula Honerlage in Rietberg absolviert. 2007 folgten ein Bildhauerkurs bei Peter P. Medzech im Bleichhäuschen Rheda-Wiedenbrück und 2008 Bildhauerkurse bei Ursula Honerlage in Rietberg und bei Friedo Schange im Bleichhäuschen Rheda-Wiedenbrück sowie 2009 erneut ein Bildhauerkurs bei Peter P. Medzech im Bleichhäuschen Rheda-Wiedenbrück. Seit 2009 ist Karin Bergmann auch Mitglied im »Frauenkunstforum OWL«. 2010 folgte ein Bildhauerkurs in der Sommerakademie Borgholzhausen bei der Dozentin Angela Große. Seit 2011 ist Bergmann Mitglied im Kunstverein Gütersloh. 2021 nahm sie an der Internationalen Sommerakademie in Dresden bei Roger Bischoff teil und nahm 2015 an einem Marmorstein Bildhauerkurs in Carrara, Italien, wo der berühmte Carrara Marmor zu Hause ist, bei Maria Rucker teil.

www.karinbergmann.de

Gerd #Bökesch, »#Tank #Comics«

»Bökesch lebt an und unter seinem Schreibtisch in Gütersloh«, so Gerd Bökesch über Gerd Bökesch. Die Ideen zu seinen Cartoons fallen ihm allerdings nach eigenem Bekunden meistens in der Badewanne ein, und zur Umsetzung geht’s anschließend in sein Lieblings-Eiscafé. Anno 1992 wurde das Raum Zeit Kontinuum der Weltgeschichte aufs Äußerste erschüttert, denn die Legende vom Vater aller (»äh, der Mutter«) aller Zeichenbretter wurde geboren. Es begab sich, dass der große Akrobat der tausend Stifte und Farben, der Magier weltlichen Frohsinns und Heiterkeit, sein großartiges Debüt in der reichhaltigen Blätterwelt deutscher #Cartoon Kultur gab.

Infoseite

Katrin Boidol

Katrin Boidol ist seit 50 Jahren künstlerisch tätig und stellt ihre Arbeiten regelmäßig aus. Seit einigen Jahren arbeitet sie als Dozentin für die Volkshochschule Ravensberg, die VHS Osnabrückerland und die Kunst- und Musikschule Bielefeld. Ihr Atelier befindet sich am Laibach 17 c, in Halle (Westfalen).

www.boidol-kunst.de

Uschi Bracker

Schon bei den ersten Versuchen, ein menschliches Gesicht mit Bleistift auf Papier wiederzugeben, wurde Uschi Bracker vieles klar, ihre Begeisterung war geweckt und ließ sie nicht mehr los. Ihr Interesse hängt mit meiner grundsätzlichen Neugier am menschlichen Verhalten zusammen. Auf Fragen nach der in ihrer Jugend viel diskutierten Chancengleichheit will sie Antworten finden. Wie stark hängen »gelingendes und erfülltes Leben« von Herkunft, Bildungsgrad, persönlichem Potential, Förderungen, Glück ab? Welche Werte bedeuten ihr mehr oder weniger? Wie verarbeitet sie ihre Angst vor dem Scheitern?

Seit 2010 arbeitet sie als freischaffende Malerin in Delbrück. In mehr als 50 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen hat Uschi Bracker ihre Ölgemälde regional und überregional präsentiert und als Mitglied mehrerer Künstlervereine arbeitete sie im Vorstand oder in der Organisation und dem Kuratieren von Ausstellungen mit. Seit 2013 leitet sie eine Künstlerinnengruppe mit aktuell 20 Mitgliedern. 9 Gruppenausstellungen wurden von ihr organisiert und durchgeführt und sie nahm unter anderem an Kunstfestivals in Belleville, Illinois, USA und Duderstadt im Harz teil.

https://uschi-bracker.de

Karin Davids

Karin Davids, geboren 1959 in Sanderbusch, Friesland, lebt seit 1986 in Gütersloh. Sie unterrichtet die Fächer Kunst und Französisch am Evangelisch-Stiftischen Gymnasium in Gütersloh. Im Rahmen des Forums Kunst und Schule am ESG veranstaltet sie drei bis vier mal im Jahr Einzel- und Gruppenausstellungen mit regional bekannten und namhaften auswärtigen Künstlern. Als bildende Künstlerin und Malerin beschäftigt sich Karin Davids mit verschiedenen Themen und Techniken, die sie auf Anfrage in kleinen Workshops weitervermittelt: Landschaftsmalerei im Mischtechnik, Stillleben, Pastell, Fotografie, inhaltlich Norddeutschland, Ostfriesland, Geschichte, Migration und Integration.

www.karindavids.de

Barbara Davis

Barbara Davis arbeitet mit verschiedensten Materialien: Papier, Öl, Acryl auf Leinwand, Holz, Plastik. Die Arbeiten sind häufig Zusammenstellungen mit Überlagerungen verschiedener Materialien und beziehen sich sowohl auf den eklektischen kulturellen Hintergrund ihrer Japanisch-irisch-amerikanischen Herkunft. Die Arbeiten haben autobiografischen Hintergrund und befördern Gefühle ohne sentimental zu sein. Das grundlegende Thema ihrer Arbeit ist die Harmonie der Farben. Implizite Figuren, Symbole oder erkennbare Formen sind integriert in abstrakte Farbfelder. Die aktive Phantasie des Betrachters spielt eine wichtige Rolle in dem Werk. Trotz des Gebrauchs unterschiedlicher Materialien und Farben ist die über allen einzelnen Collagen und gemalten Bildern liegende Wirkung die von Ruhe und Harmonie.

www.barbaradavis.de

Adelheid Eimer

Adelheid Eimer wurde 1957 in Herzebrock geboren und ist dort aufgewachsen, 1977 machte sie das Abitur am Ratsgymnasium Wiedenbrück, studierte von 1978 bis 1984 Design an der FH Bielefeld und ist seit 1984 freiberuflich tätig als Grafik-Designerin und freischaffende Künstlerin, seit 1991 wohnt sie in Gütersloh. Ihr künstlerischer Arbeitsbereich umfasst Holzschnitt, Zeichnung, Kalligrafie, Malerei mit den Themen »Der Mensch und seine Umwelt« und historische Themen.

Martina Frickenstein

Martina Frickenstein malt mit Kohle, Aquarellstiften, Acryl Farben, Gips, Kreide und Bleistift auf Leinwänden, Pappe oder Holz. Sie malt das was sie inspiriert und ihr gefällt. Ausstellungen: »Verler Leben«, Galerie Sebastian Möller, Kirsten Verl, Begegnungszentrum Suchtselbsthilfegruppen, »Baustelle Kunst«, Stadthalle, »City-Lights«, Gütersloh, »Unser ganzes Haus ist eine Galerie«, Gütersloh.

Clara Geerksen

Clara Geerksen, Jahrgang 1967, geboren und aufgewachsen in Gütersloh, richtete ihren Blick schon früh zur Küste. Die Familie ihrer Großmutter stammt von der »Waterkant« und nach eigenem Bekunden hat sie sich dort schon immer heimisch gefühlt. 

Die Künstlerin arbeitet mit Pinsel, Kreiden, Schnitzeisen oder Motorsäge und versucht dabei, eine intensive Verbindung von Motiv und Material zu schaffen. Dabei lässt sie sich teils vom Werkstoff leiten, teils hat sie Ideen im Kopf. Inspiration und Motivation findet sie seit Jugendzeiten durch ihr Erleben, ihren Wissensdurst und die Vorliebe für das spielerische Verändern von Perspektiven. 

Nach einer Erkrankung 2015 kehrte Clara Geerksen zu ihren kreativen und handwerklichen Wurzeln zurück, nahm ihre Studien der Malerei wieder auf und wurde bildhauerisch unter anderem als Schülerin von Johannes Zoller (Gütersloh) tätig. Derzeit arbeitet sie freiberuflich in Ostfriesland und #Gütersloh.

www.clarageerksen.de

Annette Gerke-Bischoff

Annette Gerke-Bischoff ist freischaffende Künstlerin mit dem Schwerpunkt Malerei, Studium und Diplom im Fachbereich Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in Bildender Kunst und Kunsttherapie in Bochum. Mitglied im Kunstverein »Gruppe 13« und eigenes Atelier in Gütersloh, Ausstellungen im In- und Ausland. Sie bietet Mal- und Kreativkurse für Kinder und Erwachsene, Mal- und Kreativwoche in den Sommerferien, Angebote bei den Ferienspielen der Stadt Gütersloh, Arbeitsgemeinschaften an Grund- und weiterführenden Schulen, Kindergeburtstage.

www.annettegerkebischoff.de

Detlef Güthenke

Detlef Güthenke ist freiberuflicher Fotodesigner.

www.detlefguethenke.de

Franziska Jäger

Franziska Jäger ist freiberufliche Künstlerin mit den Schwerpunkten Malerei und (Druck-)Grafik. Inhalt ihrer Arbeit ist die Darstellung des Menschen in all seinen Facetten und deren Auswirkung auf den Rezipienten. 

www.franziska-jaeger.de

Jui Jah Fari, Art

Autodidakt, »Digital-Artist«, Fotografie, Bearbeitung Digitale Malerei, Druck Media-Art, Fauvismus, Malerei, Öl, Acryl, Spachteltechnik, »Leinwand Pouring«, Leinwand, informelle, abstrakte, Bildende Kunst, Programme, Ziele, Aktivitäten: Künstlerisch kreativ digital Werke aus einer anderen Sicht zu schaffen. Die Leidenschaft des Entstehens aus dem Nichts.

juijahfari.wixsite.com/the-artist

Bettina Kottmann

Bettina Kottmann wurde 1963 in Hausham geboren und lebt in Rheda-Wiedenbrück. Hausham ist eine Gemeinde und deren Hauptort im oberbayerischen Landkreis Miesbach. 2012 kam sie durch verschiedene Kurse zur Bildhauerei. In den folgenden Jahren entwickelte sie sich durch Unterricht beim Maler und Bildhauer Johannes Zoller aus Gütersloh weiter. Ihr Arbeitsmaterial sind Hölzer aller Art. Der Schwerpunkt von Bettina Kottmanns Skulpturen liegt in der Abstraktion und der freien Form. Bei ihrer Arbeit lässt sie sich von Form, Beschaffenheit und Maserung der Hölzer leiten. Das Ziel ist es, die besonderen Merkmale des Holzes herauszuarbeiten und in die Formgebung einfließen zu lassen. Das Einlassen auf den Schaffensprozess und die Freude am kreativen Gestalten stehen im Vordergrund. Die fertigen Objekte lassen sich aus verschiedenen Blickwinkeln erkunden und bieten dem Betrachter die Freiheit der eigenen Interpretation. Erstmalig präsentiert wurden einige der Werke 2017 in einer Kunstausstellung der Volkshochschule Reckenberg-Ems. Weitere Ausstellungen zeigten Werke bei der »LangenNachtderKunst« 2019 in Gütersloh und in der Serpil Neuhaus Galerie 2020.

https://holzkunst-bettina-kottmann.de

Doris Kretschmer

Durch die Verarbeitung verschiedenster Materialien stellt sich Doris Kretschmer immer wieder neuen Herausforderungen in den Bereichen der Malerei, skulpturalen Gestaltung oder Handwerkskunst.

www.doris-kretschmer.de

Rose Lichtenberger

Rose Lichtenberger studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys und Erwin Heerich. Sie lebt in Verl. Seit vielen Jahren beteiligt sie sich an Skulpturenausstellungen in OWL, in Norddeutschland und in Portugal. Sie ist Mitglied im BBK Ostwestfalen. »Rose Lichtenbergers Skulpturen, die großen wie die kleinen, sind keine Abbilder, eher Sinnbilder, die zwischen Abstraktion und Figürlichkeit Freiräume für vielfältige eigene Assoziationen eröffnen.«

www.roselichtenberger.de

Andrea Lüdtke Photographie

Die beiden Gütersloher Andrea Lüdtke und Frank Bergmann sind seit über drei Jahren ein eingespieltes Team. Sie teilen die Leidenschaft der Fotografie und verbringen ihre Wochenenden in den umliegenden Parks. Das Fotografenduo zeigt seine große Leidenschaft für die Makrofotografie in künstlerisch farbenfrohen Fotos.  Sie eröffnen dem Betrachter einen anderen Blickwinkel in die Schönheiten der Natur. Durch ihre unermüdliche Ausdauer für immer neue Blickwinkel und die Begeisterung für Farben bekommen ihre Fotografien eine Einzigartigkeit, die eine Faszination auf den Betrachter ausübt.

www.andrea-luedtke.photo

Wolfgang Mies

Beim Kunstmaler Wolfgang Mies bekommt man Qualität zu einem fairen Preis. In mehr als 40 Jahren Erfahrung hat er sich das Vertrauen der Kunden ermalt: »Ich male für Sie Bilder, die Ihnen gefallen,die zu Ihnen passen. Auch ein gutes Foto kann ein tolles Motiv sein«.

Infoseite

Nicole Miners

Tätowierungen, Galerie, Auftragsarbeiten, Acrylmalerei, Logodesigns: »Wir bringen uns unter die Haut und an die Wand«.

www.facebook.com/BOMBINKTATTOO

Joan Moreno

Joan Moreno ist Bildender Künstler, er lebt und arbeitet in Steinhagen.

joanmoreno.wixsite.com/atelier

Serpil Neuhaus

Seit den 1990er-Jahren beschäftigt sich Serpil Neuhaus mit Malerei und Grafik. Themen hierbei sind Migration, Integration und reales Geschehen heute und morgen. Hinzu kommen freie Themen für internationale Wettbewerbe. Seit 2011 bin ich auch bildhauerisch tätig und arbeite in Holz und Sandstein. Hierbei entwickelt sie hauptsächlich Menschenbilder oder Büsten. Ihre Kenntnisse gibt sie gerne an Schüler in und Schulen und ihrem eigenen Atelier weiter. Einmal im Jahr gestaltet sie eine Ausstellung »Gütersloh international« mit ihren Schülern.

www.serpilneuhaus.de

Renate Ortner

Renate Ortner studierte von 1965 bis 1970 an der Kunstakademie Düsseldorf Bildhauerei, Malerei und Kunstgeschichte. Seit 1970 ist sie in Ateliers in Düsseldorf und Paderborn, jetzt in Dringenberg, als Kunsterzieherin und freischaffend tätig. Von 1998 bis 2016 war sie Kuratorin von Kunstausstellungen in Burg und Rathaus Dringenberg und unternimmt seit 2018 »TwinSet Aktivitäten« mit Barbara Beisinghoff.

Besucht man Renate Ortner in ihrem Atelier, sieht man ihren Arbeitsplatz mit diversen Papieren und Farbstiften jeglicher Couleur »umschichtet«. Ortner arbeitet mit Farbe in direkter, haptischer Art und Weise. Bei Renate Ortner kann man Farbe im doppelten Sinne begreifen und der Umgang mit der Farbe hat in seiner Direktheit und Einfachheit etwas vertraut Alltägliches. Ortner arbeitet mit Selbstverständlichkeit. Es gibt für sie keine ästhetische Grenze zwischen künstlerischer Arbeit und dem Leben. Ihre behandelten Farbfragmente entstammen der Alltäglichkeit und muten vertraut, in ihrer feinen, zugänglichen, farblich malerischen Verwandlung und Komposition aber auch träumerisch unwirklich an.

http://www.renate-ortner.de/termine.html

Karin Osthus-Bleisch

Karin Osthus-Bleisch komponiert Bilder aus Upcycling-Material: Holz, Saiten und anderen Werkstoffen. Sie möchte mit ihren Werken Menschen ansprechen und sie erfreuen.

www.karin-obs.de

Susanne Pagenkemper

Susanne Pagenkemper ist Grafikerin, Erzieherin, Naturpädagogin. Natur und Kunst. Naturräume als Atelier. Natur mit allen Sinnen. In der heutigen Zeit haben Menschen immer weniger Kontakt und Berührungspunkte mit der Natur. Um wieder einen Zugang zur Natur zu bekommen, kann mit Hilfe künstlerischer Aktionen eine Annäherung geschaffen werden. Die Erfahrung mit der Natur ermöglichen den Akteuren eine sinnliche, ästhetische Auseinandersetzung mit sich und im Einklang mit der Natur. Mit verschiedenen Maltechniken mit Erd- und Pflanzenfarben, Kunstwerke, Skulpturen, Wahrnehmungsspiele und Land-Art Projekten können die Akteure die Natur auf ihre ganz eigene Art kennenlernen und entdecken. Die Kurse, Projekte, Fortbildungen und Seminare lassen sich ganz individuell im gewohnten Umfeld realisieren.

Doris Papenbreer

Malerei in Aquarell-, Tempera- und Acryl. Regelmäßige Ausstellungen in der Region. Teilnahme an den offenen Ateliers sowie »Langenachtderkunst«. Dozentin an der VHS Gütersloh mit Kursangeboten für Jugendliche und Erwachsene.

Marin Patte

Malen ist Marin Pattes Hobby und sie freut sich über Ausstellungsmöglichkeiten.

www.showyourart.net/galleries/showArtist/4901/Maria_Sa

Birgit Peterschröder

Birgit Peterschröder ist Illustratorin und »Urban Sketcher Mitglied«. Beim »Urban Sketchen« ist sie hauptsächlich draußen und nimmt das auf, was sie sieht. Sie zeichnet analog und digital. Ihr Hauptinteresse gilt dem Comic (»Graphic Novel«) und dem »Urban Sketching«. Der Inhalt ihrer Arbeit ist das Erfassen von dem was ist. Das ist hauptsächlich beim Livezeichnen der Fall. Beim Comic sind es Geschichten, die sie aus sich heraus oder anhand von Erzählungen erzählt.

www.birgitpeterschroeder.de

Marion Plaßmann

Holz- und Steinbildhauerei freischaffend und Auftragsarbeit, Förderprojekte mit Kultur und Schule, Workshops und Kleinkunstbühne im Atelier. Dreidimensionales Arbeiten mit verschiedenen Werkstoffen, figürliche Darstellungen – naturalistisch bis abstrakt, Workshops in Steinbildhauerei, Modellieren mit Ton oder Gips Kleinkunstbühne für darstellende Künste, Musik, Ausstellungen.

www.marionplassmann.de

Carola Powik

Malerei, Illustrationen, Figürliches in Holz und Pappmaché, Gedankliches in Schriftform. Positive Gefühle in einer Welt, die mit negativen Nachrichten strotzt, durch augenzwinkernde Werke zum Lächeln bewegen.

»Ich liebe das Malen. Ich liebe es bunt, knallig und farbenfroh. Keine langweiligen Portraits, das Leben kann sprühen, leuchten, zwinkern und auch mal schön sein. Die Welt da draußen ist schon grau genug. Farbtupfer als Ausdruck von Lebensfreude.« Geboren wurde Carola Powik 1963 in Bremen, 1983 machte sie ihr Abitur in Syke (Niedersachsen) und bereitete sich 1983 und 1984 im Rahmen eines Praktikums auf ihr Grafikstudium vor. Von 1984 bis 1987 kam es dann anders als geplant und sie wurde bei »Gruner + Jahr« zur Retuscheurin augebildet, sodass sie von 1987 bis 2002 als Retuscheurin und Grafikerin in Stuttgart und Bielefeld tätig war. Von 1994 bis 2007 war Powik als freiberufliche Grafikerin und (nicht freiberufliche) Mutter tätig und arbeitet seit 2007 bei »Maas Natur«.

www.pinselundpixel.de

Karin Puce

Nie auf eine bestimmte Richtung fixiert – denn das Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien und Techniken an wechselnden Themen und Aufgaben ist eine ständig neue Herausforderung und Weiterentwicklung. Karin Puce ist freischaffende Künstlerin und gibt Einblicke in verschiedenste künstlerische Techniken – von der Acrylmalerei über Kalligraphie bis hin zur Plastik. Ihr Lieblingswerkzeug ist immer noch der Blei- oder Farbstift, eine kleine Zeichnung oder Skizze täglich ist ein »Muss«. In den Workshops arbeitet sie mit den Teilnehmern zu Themen ihrer Lebenswelt. In der Schule ist eine fächerübergreifende Arbeit wünschenswert, so kann zum Beispiel Wissen aus Physik oder Geschichte vertieft und durch den künstlerischen Prozess gefestigt werden. Ihre Workshops und Aktionen sprechen Menschen vom Kindergarten- bis zum Seniorenalter an. Es ist eine Tagesaktion möglich oder eine längere Workshopreihe.

Barbara Remmert

Barbara Remmert ist Bildende Künstlerin, Mitglied im Gütersloher Künstlerkreis und dem Kunstverein Kreis Gütersloh.

www.barbara-remmert.de

Swetlana Samsonow, Malschule »Artige« Kinder

Die Malschule »ARTige Kinder« bietet Malkurse für Kinder ab fünf Jahre an. Die Kinder malen mit verschiedenen Materialien in verschiedenen Techniken. Jedes Frühjahr werden Internationale Themenausstellung im Rahmen des Projekts »Gemeinsam malen« zusammen mit der russischen Kinderkunstschule aus Taganrog präsentiert.

www.gt-malschule.de

Berivan Sarikas

Nach ihrem ersten selbst gezeichneten Portrait im Alter von acht Jahren hat sie das kreative Ausdrücken ihrer Gefühle auf Leinwand fasziniert. Sie reflektiert ihre Spiritualität und Lebensfreude und hält die schönen Momente des Lebens fest. Wenn sie malt, lässt sie ihre Seele sprechen und erzählt Geschichten über Menschen in allen Lebensphasen voller Emotion. Dabei bedient sie sich verschiedener Techniken und Materialien und lädt die Betrachter ihrer Werke dazu ein, sie durch alle Sinne zu sehen, fühlen und vorallem zu genießen.

www.berrysart.com

Mona Selje

Persönliches Lieblingsbild, Illustrationen, Bühnengestaltung, Skulpturen, Spielfiguren oder andere Herzensprojekte.

www.mona-selje.de

Saman Shirvani

Saman Shirvani kommt aus dem Iran und hat in seiner Heimatstadt Ilam/Westiran Architektur studiert (Bachlorabschluss). Er lebt seit 2015 in Gütersloh.In seinem künstlerischen Arbeit beschäftigt er sich mit dem Thema »Porträt«. Es entstehen Bilder von Menschen in Freiheit, aber auch Menschen in lebendiger Farbigkeit; dagegen stehen Bilder in Grauwerten, die an Flucht und bedrängende Situationen erinnern. Ihn interessieren aber auch Landschaftssujets und grafische Ausdrucksformen. Seit Februar 2018 hat er das Sprachzertifikat C1. Er hat Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen, weil er aus einer großen Familie im Iran kommt.

Birthe Stumpenhausen

Birthe Stumpenhausen arbeitet im »AtelierHaus« als Künstlerin, Kunstdozentin und Kunsttherapeutin. Im »AtelierHaus« stehen darüberhinaus von ihr gestaltete, möblierte Wohnungen zur Vermietung zur Verfügung.

www.B1966.de

Reza Sobhani

Zeichnen, Malen, Gestaltung mit Ton, Ytong-Stein, Speckstein, Pappmache, Textil, Holz, Metall. Langjährige Erfahrung durch eigene Malschule in der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen-Bildung. Projektleitung diverser Kunstprojekte an Grund- und weiterführenden Schulen im Kreis Gütersloh. Zahlreiche Ausstellung im Kreis Gütersloh. Dozent unterschiedlicher Kunst-Workshops an der VHS Reckenberg-Ems.

www.rezas-malschule.de

Johan Sol

Studium an der Akademie Minerva zu Groningen, Studium an der Akademie für Kunst und Industrei zu Enschede. Ab 1952 Chefdesigner bei der Koninklijke Textiel Unie. Von 1972 bis 1975 Chefdesigner bei der Firma Vossen zu Gütersloh. Ab 1976 als selbstständiger Designer international tätig im Bereich »moderne Teppichkunst«. Seit 2017 im Ruhestand, Zeit für »Strukturierten Unsinn«. Ausstellungen unter anderem in Bad Essen, Rotterdam, Verl, Schloss Neuhaus, Kunstpassage Gütersloh, Harsewinkel, Versmold, Halle Borgholzhausen.

Wolf-Dieter Tabbert

Analoge Schwarzweiß-Fotografie im Kleinbild und Mittelformat. Eigene Entwicklung der Filme und Handabzüge auf Silberhalogenidpapier. Schwerpunkt seiner Fotografie ist das Abbild des Menschen. Herauszuheben ist dabei eine Serie von Künstlerportraits. Die Aufnahmen fertigt er im Atelier und persönlichen Umfeld des jeweiligen Künstlers an. Durch die Fotografien entsteht nicht nur eine Bestandsaufnahme der zeitgenössischen Künstler, sondern auch ein Einblick in die kreativen Geburtsstätten der Kunst. Nicht selten bekommt man durch die Fotografien einen besseren Zugang und ein Gesamtbild zum Werk und zum Künstler selbst. Da der Aufnahme immer eine intensive Beschäftigung mit dem Künstler vorausgeht ist mein Anspruch, der Person und seinem kreativen Schaffen fotografisch gerecht zu werden.

www.sw-menschenbilder.de

Ulla Timmermann

Angeleitete freie Malerei, die Aufforderung für den mutigen grenzüberschreitenden Umgang mit Farbe, Form, und mit sich selbst.

Antonio Ugia

»Die Kunst und Ich«, »Immer wieder werde ich gefragt: ›Wie definieren Sie Kunst?‹ Was bedeutet sie mir oder was will ich damit sagen? Kunst ist für mich der Ausdruck von Gefühlen. Kunst ist überall um uns – sie war immer da und wird immer sein, gab Menschen Inspiration und Hoffnung. #Kunst drückt für mich die Liebe zum Leben aus, ohne dies aussprechen zu müssen. Mit ihr habe ich die Freiheit mich über das Gegenständliche zu erheben, habe keine Grenzen oder Vorgaben. Abstraktion und Farbkompositionen meiner Bilder reflektieren meine Emotionen und Eindrücke. Erfassbar werden sie erst durch das Zusammenspiel von Auge und Geist des Betrachtenden«, so Ugia über sich.

www.antonio-ugia.de

Wilfried Weihrauch

Über die Gegenständliche Aquarell, Acryl und Ölmalerei hat sich der Künstler Wilfried Weihrauch auf die experimentelle, informelle Malerei festgelegt. Das Experimentieren mit Materialien und das entwickeln neuer Techniken führen ihn in seinen künstlerischen Ausdruck zu unterschiedlichsten Ergebnissen, die sowohl gegenständliche als auch abstrakte Motive ermöglichen. Ziel des Künstlers ist es, seinen Bildern Bewegung und Dynamik zu verleihen, ihnen etwas Lebendiges und Wesenhaftes zu geben, sodass sie für sich selbst sprechen können.

www.wilfriedweihrauch.de

Margret Wenzke

Margret Wenzke, geboren 1949 in Gütersloh. Die beliebtesten Motive von Margret Wenzke sind Menschen, Natur und Landschaften. Die größte Aufmerksamkeit gilt den Menschen in ihrem besonderen Ausdruck und ihren Befindlichkeiten. Neben der Bleistiftzeichnung und der Ölmalerei beschäftigt sich Margret Wenzke in den letzten Jahren vorwiegend mit der Aquarellmalerei. Sie ist Mitglied im Gütersloher Künstlerkreis und im »Kunstverein Gruppe 13«. Ihre Werke zeigt sie in Ausstellungen im Kreis Gütersloh und darüber hinaus.

www.margretwenzke.de

Werkstattkunst Buntspecht

Die »WerkstattKunst Buntspecht« bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Kunst mit allen Sinnen zu erleben. In der Werkstatt soll Neugier und Lust geweckt werden mit Farben zu experimentieren aber auch andere Materialien kennen zu lernen und eigene Werke zu schaffen. Der Schaffensprozess steht dabei im Vordergrund. Die Werkstatt ist ein Ort künstlerischer Auseinandersetzung und der  Begegnung, wo Platz ist für Ideen, Visionen, Träume und Gedankenprozesse. Die Räume und der große Garten bieten dafür jeden Platz.

www.WerkstattKunstBuntspecht.de

Almuth Wessel

Allrounderin – rezitiert, schreibt, arbeitet als Stimm- und Sprechtrainerin, ist Initiatorin der Aktion »Lesen gegen das Vergessen« und ist auch im Bereich »Bildende Kunst« unterwegs (Collagen, oft mit politischer Aussage in der Nachfolge von John Hearfield und Klaus Staeck), Vorstandsmitglied im »Künstlerinnenforum Bielefeld-Ostwestfalen-Lippe«. In der Kunst: Durchsichtig-Machen von politischen Unterströmungen in der Literatur: Arbeit als literarisches Trüffelschwein – Aufspüren von vergessener Literatur (unter anderem »Lesen gegen das Vergessen«).

www.almuthwessel.de

Andreas Wilhelm Wien

Andreas Wilhelm Wien wurde 1976 in Bergneustadt geboren und lebt in seiner Wahlheimat Bielefeld. Wien war als Frontmann diverser Punk und Hardcore Formationen bekannt und ist seit 30 Jahren als Sänger und Texter aktiv. Der Künstler arbeitet für einen großen sozialen Träger. In der Vergangenheit leitete und gründete er eine inklusive Musikgruppe für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen. Seit 2018 widmet sich Andreas Wilhelm Wien der bildenden Kunst. Er wurde sowohl durch die Skateboard, Surf und Punk Lebenskultur geprägt, als auch durch zeitgenössische Kunst inspiriert. Musik und Malerei sind für ihn eine untrennbare Einheit.

www.wien-art.com

Karin Wolf, Kunstwerkstatt Rietberg

Acrylmalerei, Textilkunst, Skulpturen und Gedichte sind meine künstlerischen Ausdrucksformen. In den Workshops der Kunstwerkstatt können Kinder ab fünf Jahren und Erwachsene verschiedenste Techniken und Materialien kennenlernen. Die Freude an der Kreativität weiter zu geben und diese individuell zu fördern ist ihr wichtig. Zu ihren weiteren Aufgabenbereichen gehören Auftragsarbeiten (Bilder, Skulpturen), künstlerische Projekte an Schulen und Kindergärten, Dozentin der VHS Reckenberg-Ems, Entwicklung und Bau einer Skulptur gemeinsam mit Kindern.

www.kunstwerkstattrietberg.de

Zainab Yaqubi

Zainab Yaqubi ist 1980 in Afghanistan geboren. Erste Ausstellungen hatte sie in Wickede und in Rietberg mit »Days Before«. Yaqubis Bilder sind zurzeit in der Gemeinschaftsausstellung »Kunst grenzenlos« im Landtag NRW zu sehen. Der »Kunstverein Gruppe 13« widmete der Künstlerin im Sommer 2021 eine Einzelausstellung im Haus Samson.

Silke Theresia Zumbansen

Kunstkurse für Kinder ab drei Jahren. Mit viel Freiheit und Freude am Tun können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, Vertrauen zu sich selbst und anderen finden.

www.silke-zumbansen-malerei.de

Manfred Zimmermann

Manfred Zimmermann ist Fine Art #Fotograf.

www.fotostudio-zimmermann.de

Johannes Zoller

»Ausdrucksstark sind die Skulpturen von Johannes Zoller. Stark abstrahiert deutet er die Figur nur noch in der Konzentration auf die wesentlichen Körperlinien an, gibt wie beim ›Schwangeren Paar‹ der inneren Haltung ausdrucksstarke Form. Helle Maserungen des Materials und glatte Rundungen verströmen zusätzliche sinnliche Reize«, so die »Frankfurter Rundschau«.

www.johanneszoller.de

Weitere Kulturaktive aus dem Kreis Gütersloh und der Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) können über das Kontaktformular eingereicht werden

#Kunst

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, dast zeitgleich, 2 Unfälle mit Verletzten auf der B 64 in Rietberg

Am Montagnachmittag ereigneten sich fast zeitgleich zwei Unfälle auf der B 64 im Bereich Rietberg, nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Der erste Unfall ereignete sich gegen 15.05 Uhr an der Kreuzung Umgehungsstraße und Rottwiese. Hier befuhr eine 55 jährige Rietbergerin mit ihrem Nissan die Umgehungsstraße (B 64) in Richtung Rheda-Wiedenbrück mehr …
Anzeige: Best Practice: individuelle Beratung zum Thema Elektromobilität in Gütersloh

Aktuell bestimmen Politik, Medien und Automobilwirtschaft das Thema E-Mobilität. Massive Förderprogramme und Initiativen der Politik helfen, Elektrofahrzeuge für Firmen und Privatleute in Gütersloh attraktiv zu machen mehr …
Best Practice: Stadtwerke Gütersloh: »Shuttle – holt dich ab.«

»Shuttle – holt dich ab« ist der Abholservice der Stadtwerke Gütersloh, der per App gerufen wird. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Es funktioniert spontan und einfach: Shuttle-App downloaden, als Benutzer anmelden, Start- und Zielort in Gütersloh eingeben und abholen lassen mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD