#Klinikum Gütersloh: Wie sehen die Medizin und das Krankenhaus der Zukunft aus?

Gütersloh, 11. April 2024

Wie werden sich #Wissen, #Medizin und #Gesellschaft in fünfzig Jahren weiterentwickelt haben? Darum geht es in der Projektwoche Schüler Zukunftslabor #Gesundheit, an dem aktuell 25 Schüler im sogenannten »#Klinikum #Gütersloh« teilnehmen.

Deutschland 2049: Es herrschen unmenschlich hohe Temperaturen. Eine Gesundheitsreform spaltet die Gesellschaft. #Krankenkassen erstellen für jeden Patienten einen Score über Gesundheit und Lebenserwartung, der zur Grundlage der Behandlung wird. So zeichnet die 4. Staffel der Serie »Charité«, die aktuell in der ARD läuft, die Zukunft der #Medizin. Aber wie werden Forschungslabore, Krankenhäuser und unser Gesundheitssystem wirklich in 50 Jahren aussehen? Wofür wird es in der Zukunft den Nobelpreis für Medizin geben?

Damit beschäftigen sich in dieser Woche rund 25 Schüler der Janusz Korczak Gesamtschule und der Anne Frank Gesamtschule in einem Zukunftslabor. Die Schüler schauen sich die aktuellen Herausforderungen in #Medizin und #Pflege an. Wie begegnen wir der Alterung der Gesellschaft, dem akuten Bedarf an Fachkräften oder neuen #Erkrankungen und Pandemien der Zukunft? Als Grundlage für ihre Ideen für die Zukunft sprechen die beteiligten Schüler mit #Ärzten u#nd Pflegekräften über ihren Alltag und seine Herausforderungen, interviewen #Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen, nutzen Prognosen aus der Zukunftsforschung und entwickeln daraus eigene Zukunftsszenarien und Lösungsstrategien. Auch Besuche im Labor, im Herzkatheter Labor, der Medizintechnik und der Apotheke stehen auf dem Programm.

»Im Vordergrund steht das kreative Erarbeiten eigener Ideen und der Austausch miteinander«, erklärt der externe Coach und Prozessmoderator Sascha Altenhoff, der das Projekt methodisch und inhaltlich begleitet. Dank der finanziellen Unterstützung der Osthushenrich Stiftung in Höhe von 3.000 Euro kann das Innovationsspiel zum 10. Mal in Folge in Gütersloh stattfinden.

»Es ist eine wahnsinnige Bereicherung, den Schülern bei der Entwicklung ihrer Zukunftsvisionen über die Schulter zu schauen und sich gemeinsam mit Ihnen die Freiheit zu nehmen, kreative Ideen für die Zukunft unseres Gesundheitswesens zu entwickeln, deshalb sind wir sehr froh, dass dieses Projekt nach der #Corona #Pandemie wieder stattfinden kann.« Am Freitag präsentieren die Schüler ihre Zukunftsszenarien.

Gütsel Webcard, mehr …

Klinikum Gütersloh gGmbH
Reckenberger Straße 19
33332 Gütersloh
Telefon +495241 8300
Telefax +4952418329083
E-Mail info@klinikum-guetersloh.de
www.klinikum-guetersloh.de