Imnuu

Paderborn: Gesprächsrunde Wirtschaft und Arbeit: Handelsverband in Paderborn macht Lage der Branche deutlich

Im Mittelpunkt regelmäßiger Telefonkonferenzen zu denen Paderborns Bürgermeister Michael Dreier wöchentlich einlädt, steht der regelmäßige Austausch der regionalen Vertreter aus Politik, Handel, Handwerk, Industrie, Gewerkschaft, Agentur für Arbeit und Jobcenter

Lesedauer 1 Minute, 15 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 14. Mai 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/21921/8481889.html
Paderborn: Gesprächsrunde Wirtschaft und Arbeit: Handelsverband in Paderborn macht Lage der Branche deutlich

Im Mittelpunkt regelmäßiger Telefonkonferenzen zu denen Paderborns Bürgermeister Michael Dreier wöchentlich einlädt, steht der regelmäßige Austausch der regionalen Vertreter aus Politik, Handel, Handwerk, Industrie, Gewerkschaft, Agentur für Arbeit und Jobcenter.

Im wöchentlichen Wechsel stehen den Gesprächsteilnehmern der Landtagsabgeordnete Daniel Sieweke und der Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann zur Verfügung, um mit den Teilnehmern im direkten Austausch wichtige landes- und bundespolitische Themen in Zeiten der Corona-Krise zu erörtern.

Der Handelsverband konnte regelmäßig gegenüber den Vertretern der Politik die aktuelle Situation widerspiegeln: »Unter anderem haben wir deutlich gemacht, dass die finanziellen Mittel aus der Soforthilfe nicht ausreichen, um vielen Handelsunternehmen das Überleben zu sichern.«

Prof. Dr. Johannes Beverungen, als Vorsitzender des Handelsverbandes OWL, warnt regelmäßig davor, dass mit der Öffnung aller Geschäfte der Handel noch lange nicht gerettet sei. Gegenüber der Politik konnte der Verband deutlich machen, dass trotz Öffnung der Handelsunternehmen eine deutliche Konsumzurückhaltung zu spüren ist, die sich derzeit in geringen Kundenfrequenzen und niedrigen Umsätzen widerspiegelt.

So sind an normalen Tagen beispielsweise in Paderborn rund 30.000 bis 40.000 Besucher in der Paderborner Innenstadt gezählt worden. Derzeit werden lediglich 12.000 Besucher gezählt, so dass die Umsätze für den Non-Food-Einzelhandel bestenfalls die Hälfte des bisherigen Umsatzniveaus erreichen können.

Vor diesem Hintergrund konnte der Handelsverband zum Beispiel zusätzlichen Druck auf die Landespolitik aufbauen, um eine schnelle Lösung beim Wegfall der 800 Quadratmeter Begrenzung zu erreichen. Auch der Austausch mit Vertretern der Agentur für Arbeit und den Gewerkschaften ist wertvoll, um in Krisenzeiten näher zusammen zu rücken und mehr Verständnis für die Probleme des regionalen Handels in die Köpfe der Teilnehmer zu bringen.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, 40 jähriger Mann in Rheda Wiedenbrück vermisst, umfangreiche Suchmaßnahmen

Seit Samstagnachmittag, 28. Mai 2022, wird ein 40 Jahre alter Mann aus Rheda Wiedenbrück vermisst mehr …
Gütersloh, Flohmarkt Epiphanias Kindergarten, Rund ums Kind, 18. Juni 2022

Der Flohmarkt »Rund ums Kind« mit Kuchenverkauf findet auf dem Gelände vor der Kirche Zum Guten Hirten statt. Im Anschluss folgt die Familienoase mit Zauberer und anschließendem Grillen mehr …
Gütersloh, Fußball, FSV Gütersloh gewinnt die B Juniorinnen Bundesliga West, Südwest, 2021/22

Die U 17 Mannschaft des FSV Gütersloh hat die B Juniorinnen Bundesliga Staffel West, Südwest gewonnen und sich somit für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD