Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Casinofokus

Volltextsuche nach »mittelpunkt«


Branchenbuchsuche nach »mittelpunkt«


Sankt-Elisabeth-Hospital GmbH
Stadtring Kattenstroth 130
33332 Gütersloh
Telefon +49524150700
E-Mail info@sankt-elisabeth-hospital.de
www.sankt-elisabeth-hospital.de
100 % relevant
Otto Fricke & Co. GmbH
Kaiserstraße 36
33330 Gütersloh
Telefon +495241100-0
Telefax +495241100-99
E-Mail info@fricke-oil.de
www.fricke-oil.de
84 % relevant
Bücker Elektronik GmbH
Dammstraße 39
33332 Gütersloh
Telefon +495241 92480
Telefax +49524192420
E-Mail info@bueckerteam.de
www.euronicsxxl-buecker.de
5,00/5
1 Kommentar bewertet
77 % relevant
BfGT – Bürger für Gütersloh e. V.
Lindenstraße 16
33332 Gütersloh
Telefon +495241222772
Telefax +49524115064
E-Mail info@bfgt.de
www.bfgt.de
9 % relevant

Keyword-Suche nach »mittelpunkt«, Treffer 1 bis 25 von 1168, die Top 25


1.) Anzeige: Beratung ...

[…] Fachzeitschriften nimmt einen großen Stellenwert ein. Architekten, Pädagogen, Psychologen und Mediziner nutzen zudem intensiv den Service der Zusammenstellung von Titellisten. Übrigens ist Elke Corsmeyer auch Vorsitzende des jüngst gegründeten »Literaturvereins – Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Gütersloh«. Der Verein bezweckt die ideelle und tatkräftige Unterstützung der Gütersloher Stadtbibliothek und will diese den Bürgern näherbringen und zum kulturellen Mittelpunkt unserer Stadt […] Weiterlesen

2.) Die Polarity-Therapie

[…] und Dehnübungen: Selbstbehandlung durch dynamische und beruhigende Körperübungen4. Ernährungsanalyse und Ernährungsempfehlungen Polarity-Körperarbeit Die entspannende und lösende Ganzkörperbehandlung steht im Mittelpunkt der Polarity-Therapie. Die praktischen Methoden dieser ganzheitliche Anwendung basieren auf den von Dr. Stone erforschten reflektorischen Zusammenhängen der »Energetischen (feinstofflichen) Anatomie«. Die Polarity-Körperarbeit besteht aus unterschiedlichen Berührungstechniken […] Weiterlesen

3.) Stadtquartier östlich der Holzstraße

[…] angelegt sind, befinden sie sich im östlichen Teil innerhalb des Wohnquartiers. Die Freiflächenplanung stellt mit der Anordnung der Carports, der Mauerscheiben, Hecken sowie Baumreihen und Einzelbäumen die optische Durchlässigkeit in den Mittelpunkt. Ein homogener Eindruck vom gesamten Quartier soll dadurch erreicht werden, dass die festgelegte Variante im gesamten Planungsgebiet umgesetzt wird. An die Historie des Areals erinnern nach dem Entwurf von Ermshausen die Mauerscheiben, die inklusive […] Weiterlesen

4.) Happy Aging Award 2004

[…] zu bringen. Der Siegeszug der reifen Frauen scheint endlich auf dem Vormarsch«, so Starvisagist Koch nach dem Award. Gardy Kleinemas war die älteste der sechs Finalistinnen – alles interessante und selbstbewußte Frauen. »Ein starkes Gefühl, so im Mittelpunkt zu stehen«, gesteht die 57jährige Gardy und bewies am eigenen Gesicht, dank kosmetischer Pflege kann jede Frau zehn Jahre jünger aussehen. Erstmals ging die International Frankfurt Beauty Week im März an den Start. Mit den Fachmessen […] Weiterlesen

5.) Gütersloher Frühling

[…] Oelde werben gemeinsam mit einem Informationsstand für die Schönheit und Angebote ihrer Parks und Gärten. Im Mittelpunkt stehen der Botanische Garten in Gütersloh, der Flora-Westfalica-Park in Rheda-Wiedenbrück und der Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde. Auf die Besucher warten kleine Überraschungen und jede Menge Informationen. Am Samstag und Sonntag haben die kleinen Besucher hier die Möglichkeit Lustiges zu Ostern zu basteln. Die Kinderaktion wird vom Stadtmarketing jeweils von 13 bis 18 Uhr […] Weiterlesen

6.) Einheitliche Dienstkleidung

[…] Veranstaltungen in der Stadthalle wurde die Kleidung bereits getestet. »Wir haben dafür schon viel Lob und Anerkennung bekommen«, erklärt Kulturdezernent Andreas Kimpel. Service und Kundenorientierung stehen mit der neuen Kleidung also im Mittelpunkt. »Jeder kann sofort die Fachleute ansprechen, die das Haus kennen«, sagt Andreas Kimpel. »Die neue Dienstkleidung ist aber auch eine Wertschätzung gegenüber dem Publikum. Wir sind gepflegt gekleidet und zeigen damit, dass auch das Haus gepflegt […] Weiterlesen

7.) Der Betreuungsskandal

[…] hätten gute Verdienstmöglichkeiten …Die bislang ermittelte Schadenssumme im Fall O. beläuft sich auf mehr als 1,2 Millionen Euro. Da rücken die kriminellen Arbeitsweisen des ehemaligen Betreuers noch einmal in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Seit 1993 arbeitete O. als Berufsbetreuer. Ende der 1990er Jahre erwarb er insgesamt 15 Immobilien, die er so umbauen ließ, daß seine Betreuten in diesen Immobilien wohnen konnten. Über eigene Unternehmen, darunter auch die Firma »Casa Nostra« […] Weiterlesen

8.) CDU-Bürgergespräch Pavenstädt

[…] mögliche Biogasanlage am Kompostwerk, die mangelhafte Einzelhandelsversorgung und das umstrittene Neubaugebiet am Lörpabelsweg standen im Mittelpunkt des jüngsten Bürgergespräches der Gütersloher CDU. Nach Kattenstroth und Sundern waren diesmal die Pavenstädter zur Diskussion mit dem designierten Bürgermeisterkandidaten Heiner Kollmeyer und Mitgliedern des Gütersloher Ortsverbandes geladen. Fast 50 Bürger konnte Marita Fiekas, Gütersloher Ortsverbandsvorsitzende in der Gaststätte Raschke […] Weiterlesen

9.) Rap im Ratssaal mit »21 Klunker«

[…] präsentiert und gut besucht: Mit rund 90 Gästen war die Sitzung des Jugendparlamentes am Dienstag ein gutes Beispiel dafür, wie Politik Spaß macht und Interessierte anlockt. Im Mittelpunkt der Sitzung stand die Marketingstrategie in Sachen Mitstreiter-Werbung für das Jugendparlament. Und die wurde publikumswirksam präsentiert. Unter dem Titel »Matusch TV« moderierte der Jungparlamentarier Fadi Matusch und stellte die neuen Medien für die Öffentlichkeitsarbeit des Jugendparlaments vor. In der […] Weiterlesen

10.) Axel Dörken zum Bürgerhaushalt

[…] die massenhafte »politische Neutralität«, hat die Ausuferungen gegen das Soziale und gegen die Mitbestimmung ermöglicht. Die gewählten Politiker setzen mittlerweile, scheinbar frei von Scham, das Wohl der Wirtschaft und der Finanziers in den Mittelpunkt, obwohl sie »dem deutschen Volke« zu dienen hätten. Das können sie jedoch nur, weil wir, die wir uns als das Volk begreifen, sie mehrheitlich tun lassen, was sie tun. Erheben wir uns also endlich? Bei wenigen, die jedoch immer mehr werden erlebe […] Weiterlesen

11.) Erfolgreiche Unternehmerinnen

[…] für eine solche Karriere eröffnet sich häufig durch eine Unternehmesnachfolge. In der Ausstellung »Unternehmensnachfolgerinnen in Deutschland«, die vom 15. bis zum 30. April im Foyer des Rathauses zu sehen ist, zeigen diese Frauen Gesicht. Im Mittelpunkt stehen die Profile von 16 Unternehmerinnen, die großen wirtschaftlichen Erfolg mit den von ihnen übernommenen Firmen erzielen. Die Gleichstellungsstelle der Stadt Gütersloh hat die Ausstellung außerdem um die Gütersloher Variante erfolgreicher […] Weiterlesen

12.) Anzeige: Polarity

[…] Modell umfasst grundlegende Prinzipien, die es uns ermöglichen ein neues Verständnis für Gesundheit und Krankheit, als auch für alltägliche Situationen zu entwickeln. Polarity arbeitet mit einem ganzheitlichen Konzept, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht und mit all seinen Fähigkeiten und Problemen wahrgenommen und und ressourcenorientiert unterstützt wird. Es werden keine Krankheiten und Schwierigkeiten bekämpft, sondern die darin gehaltene Lebensenergie wieder befreit und dem Organismus […] Weiterlesen

13.) Anzeige: Moltke-Apotheke schließt

[…] der in der Berliner Straße die älteste Apotheke der Stadt betreibt, »und im Vergleich zu Wettbewerbsapotheken, die mit Plus-Preisen punkten wollen, bleibe ich der Linie meines Vaters treu und stelle die Qualität einer kompetenten Beratung in den Mittelpunkt«. Mit wirklich gutem Gewissen kann ein Apotheker dem Kunden und Patienten heute nur noch im Team von regelmäßig geschulten Apothekerinnen, PTAs und PKAs kompetent zur Seite stehen – jede von ihnen Expertin auf einem oder mehreren […] Weiterlesen

14.) Talent meets Bertelsmann 2012

[…] in unserem Haus zu überzeugen. Besonders stolz bin ich darauf, dass wir zu fast allen bisherigen Teilnehmern weiterhin Kontakt halten. «Auch zum fünfjährigen Jubiläum der Karriereveranstaltung stehen wieder verschiedene Workshops im Mittelpunkt, in denen sich die Teilnehmer mit aktuellen Chancen und Herausforderungen der einzelnen Unternehmensbereiche von Bertelsmann befassen. Die Ergebnisse der Workshops werden von einer Jury aus Top-Führungskräften von Bertelsmann bewertet, zu der neben […] Weiterlesen

15.) Anzeige: IT-Forum

[…] Technologien, fantastische Speaker und eine faszinierende Ausstellung – das erwartet die Besucherinnen und Besucher am Mittwoch, 7. Mai, beim fünften IT-Forum der MODUS Consult AG. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr: »Jenseits vom Mittelmaß« mit Hermann Scherer – »der Bestsellerautor gehört zu Deutschlands besten Coaches«, so die Wirtschaftswoche. »Ohne Worte – Geheimnisse der Kommunikation« mit Thorsten Havener, Bestsellerautor und Gedankenleser (»Ich weiß, was du denkst«, RTL). Als […] Weiterlesen

16.) Gütersloh: »Gütersloher Frühling« 2012

[…] für die Schönheit und Angebote ihrer Parks und Gärten. Im Mittelpunkt stehen der Botanische Garten in Gütersloh, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, der Flora-Westfalica-Park in Rheda-Wiedenbrück und der Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde. Auf die Besucher warten kleine Überraschungen und jede Menge Informationen. Am Samstag und Sonntag haben die kleinen Besucher hier die Möglichkeit Lustiges zu Ostern zu basteln. Die Kinderaktion wird jeweils von 13 bis 18 Uhr angeboten. Wochen- […] Weiterlesen

17.) Besuch bei Ohlendorf

[…] Stahlgroßhandel am Nordring und seine Lagerräume im Industriegebiet. Im gemeinsamen Gespräch standen dann Gewerbesteuer, die Möglichkeiten der Attraktivitätssteigerung Güterslohs, vor allem aber die verfügbaren Gewerbeflächen im Mittelpunkt. »Ich sehe den Wirtschaftsstandort Gütersloh immer noch als sehr hochwertig an«, erklärte Ohlendorf. Doch auch sein Betrieb leide unter den Problemen, die alle Mittelständler beträfen: Kunden – dazu gehören in Ohlendorfs Fall beispielsweise Maschinen- oder […] Weiterlesen

18.) Neuer Klettergarten in Gütersloh

[…] Programme leiten und im Februar beginnen, das zukünftige Personal zu schulen. »Das Klettererlebnis an sich ermöglicht die Erfahrung des Unbekannten, Ungewohnten und Unerwarteten. Dabei steht das Verhalten und Erleben während der Begehung im Mittelpunkt. Beim Klettern ist der gesamte Mensch gefordert«, berichtet Oliver Teipel. »Dass Menschen mit Handicap, also auch mit dem Rollstuhl, in einem Seilgarten klettern, sprengt bei vielen Menschen noch die Vorstellungskraft. Das können und werden wir […] Weiterlesen

19.) Frauentag am 8. März 2015

[…] am 8. März auf die Straße, um für ihre Rechte zu kämpfen. Zum ersten Frauentag 1911 kamen in Dänemark, Österreich, Schweden, der Schweiz, Deutschland und in den USA Frauen zu Demonstrationen und Versammlungen zusammen. Im Mittelpunkt stand damals die Forderung nach dem Wahlrecht für Frauen. Seitdem orientieren sich die Forderungen in jedem Land an der jeweiligen aktuellen politischen Lage. Es geht um den gleichen Lohn für gleiche Arbeit, die Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt, den […] Weiterlesen

20.) Anzeige: Jubiläum beim Autohaus Noll

[…] früh für sich verinnerlichte. Denn schließlich hat sich bei der spanischen Volkswagen-Tochter SEAT in den letzten zwei Jahrzehnten viel getan. Positive Weiterentwicklungen, die auch eine kontinuierliche Anpassung im Autohaus erforderten. Der Qualitäts- und Servicegedanke stehen dabei heute mehr denn je im Mittelpunkt einer professionellen, individuellen Kundenbetreuung. Optimistisch blickt Palmier in die Zukunft und freut sich auf neue Aufgaben und Herausforderungen. Foto: Astrid Carnin […] Weiterlesen

21.) Der Gralsweg am Externstein

[…] und Wala geistiger Mittelpunkt des fränkischen Universalreichs, in dem viele Völker unter der Idee eines christlichen Gottesstaates vereinigt waren. Diese Idee wurde von Augustinus entwickelt, von Alkuin neu formuliert und von Wala als Schüler Augustins umgesetzt. Radbert benutzte dabei das Bild von vier Pferden Karl der Große, und die drei Vettern Adalhard, Wala und Bernhar, und als Wagenlenker war Jesus Christus. In Corvey ging es Karl dem Großen darum, das Missionswerk bei den Sachsen mit […] Weiterlesen

22.) Inklusion beginnt immer auch im Kopf

[…] und ohne Handicap beim Projekt »Streetsoccer inklusive« der mobilen Jugendarbeit. Den Teamgeist zeigt dabei ein kleiner verbaler Doppelpass am Rande. Obwohl, wie Projektleiter Gerd Ebbing einräumt, »nicht die Leistung im Mittelpunkt steht«, sind alle stolz darauf, dass das Beste der vier Teams des »FC GTown« und des »FV Kühltown« in der ersten Liga Meister geworden ist. Schüler Benjamin Georg räumt ein: »Es macht total viel Spaß, aber im Tor stehen kann ich nicht«. Prompte Antwort von Gerd […] Weiterlesen

23.) Tanja Minardo zum Thema »Lebendige Gärten«

[…] dem Alltagsgeschäft in einem Planungsbüro Artikel für Gartenzeitschriften und entwickelte Vorträge über ihre Gartenexkursionen. Die Frage nach der einfachen Pflege des Gartens rückte in ihren Vorträgen und Seminaren immer stärker in den Mittelpunkt. Sie wollte deutlich machen, dass sich eine leichte Pflege, der Naturschutz im Garten aber auch eine schöne Gartengestaltung nicht ausschließen und dass ein Garten in erster Linie Spaß machen soll. »Nicht die Arbeit, die man mit einem Garten oder […] Weiterlesen

24.) Die perfekte Ausstattung zur Hochzeit in Landhaustrachten

[…] Braut und der Bräutigam stehen bei einer Hochzeit immer im Mittelpunkt. Aus diesen Grund, sollte das Brautpaar von den geladenen Gästen und Brautjungfern in Sachen Trachtenkleidung, deutlich herausstechen. Die Trachtenfarben des Hochzeitpaares sollten harmonieren sowie der Umgebung angemessen sein, umso zu einer idealen Gruppe zu gereichen. Die Lokalität, in der das wunderschöne Ereignis seinen Verlauf nehmen soll, ist entscheidend für die Auswahl des optimalen Outfits. Von einer prachtvollen […] Weiterlesen

25.) Seniorenbeirat unterstützt Bahnhofsmission

[…] die Menschen, die in der Regel ohne Obdach leben, von Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission nicht nur ihr Frühstück, sondern konnten sich auch über ihre Angelegenheiten austauschen. Denn hier steht das Ehrenamt, also die Hilfe für den Nächsten im Mittelpunkt. Und das Tag für Tag. Von montags bis freitags, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Dass hier sehr viele Freiwillige gebraucht werden, versteht sich. Deswegen bittet der Seniorenbeirat die Gütersloher Bürgerinnen und Bürger, die noch einige Stunden […] Weiterlesen

Nächste Seite


Gütersloher Brauhaus Karenfort GmbHSoma Fitness UG & Co. KGReformhaus SonnenauZirkel e. V.Andersweg, Seelenbalance für Mensch und Tier, Anne SioulisRioja, Tapas-Bar, Restaurant, Berrin Koyuncu
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD