Kunst und Kultur > Literatur > Zurück

Neuer Gütersloh-Bildband erschienen


»Das ist Gütersloh« porträtiert die Kreisstadt in 180 Fotos und vier Sprachen …

Artikel vom 14. 11. 2018
Neuer Gütersloh-Bildband erschienen
Grafiker Eckard Kleßmann, Autor und Verleger Matthias Borner und Fotograf Detlef Güthenke porträtieren Gütersloh in Wort und Bild.
Markttreiben auf dem Berliner Platz, das hell erleuchtete Theater bei Nacht, die sich (wieder) sanft durch die Landschaft schlängelnde Dalke und Deutschlands größter Parkour-Anlage - all das ist Gütersloh. Und deshalb sind auch all das Motive aus dem neuen Fotobildband »Das ist Gütersloh«. Mehr als 180 Aufnahmen hat der Gütersloher Fotograf Detlef Güthenke ausgewählt, um die Kreisstadt zu porträtieren. Da findet der Betrachter Urbanes und Provinzielles, Historisches und Modernes, Weithin-Sichtbares und Oft-im-Verborgenen-Bleibendes, blühende Wirtschaft und blühende Landschaft, Architektur, Kultur und Natur.

Die erläuternden Bildunterschriften stammen vom Autor Matthias Borner (»Pölter, Plörre und Pinöckel«) und informieren in deutscher, englischer, französischer und polnischer Sprache. Denn der Bildband soll nicht nur die Gütersloher zum Entdecken der eigenen Stadt einladen, sondern soll Gäste und Touristen, Fortgezogene und Heimgekehrte, Neubürger und Alteingesessene gleichermaßen neugierig machen. Für die Gestaltung des 80-seitigen Buches zeichnet Grafikdesigner Eckard Kleßmann verantwortlich.

»Das ist Gütersloh. Ein Bildband« (ISBN 978-3-98-201570-5) ist für 16,80 Euro in allen Buchhandlungen Deutschlands erhältlich, die Gütersloher Buchhändler und Gütersloh Marketing haben es vorrätig. Weitere Infos und eine kleine Vorschau gibt es auf www.guetersloherisch.de …

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum