Bravogutschein

Experten Vortrag im Museum Peter August Böckstiegel, Vor 85 Jahren, die Aktion Entartete Kunst im Kontext der NS Kunstpolitik

Die Bewertung des Handelns historischer Akteure stellt eine große Herausforderung für Geschichtswissenschaft und Ethik dar.

Lesedauer 1 Minute, 22 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 15. August 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/48688/8284823.html
Experten Vortrag im Museum Peter August Böckstiegel, Vor 85 Jahren, die Aktion Entartete Kunst im Kontext der NS Kunstpolitik
Prof. Dr. habil. Martin Langanke hält am 23. August 2022 im Museum Peter August Böckstiegel einen Vortrag über die Aktion »Entartete Kunst« im Kontext der nationalsozialistischen Kunstpolitik. Foto: Stephan Neunzer

Experten Vortrag im Museum Peter August Böckstiegel, Vor 85 Jahren, die Aktion Entartete Kunst im Kontext der NS Kunstpolitik

Werther, 15. August 2022

Die Bewertung des Handelns historischer Akteure stellt eine große Herausforderung für Geschichtswissenschaft und Ethik dar. Zugleich verlangt uns besonders für die Zeit des #Nationalsozialismus nach einem entsprechenden »Koordinatensystem«. Dies gilt auch für den Bereich der bildenden Kunst. Denn gerade das Handeln von #Künstlern zwischen 1933 und 1945 wird bis heute immer wieder sehr kontrovers beurteilt.

Der Vortrag von Prof. Dr. Langanke am 23. August 2022 im #Museum Peter August Böckstiegel versucht anhand ausgewählter Fallstudien, Kategorien zur Beurteilung des Verhaltens bildender #Künstler in der Zeit des Nationalsozialismus zu entwickeln. Er plädiert zugleich für eine Abtrennung der Diskussion um die Bedeutung und Qualität künstlerischer Produkte von der Diskussion um die ethische Vertretbarkeit des Verhaltens ihrer Urheber in der Zeit des #NS Diktatur. Besondere Aufmerksamkeit findet dabei auch das Problem der »Verfolgungsgründe« im Zusammenhang mit sogenannter »Entarteter Kunst«.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Um Anmeldung unter Telefon +4952032961220 oder per E Mail an buchung@museumpab.de wird gebeten. Der Vortrag findet im Rahmenprogramm zur Ausstellung »Peter August Böckstiegel – neue Anfänge 1919/1945« statt. Die Ausstellung wird am 21. August 2022 um 11 Uhr eröffnet.

Hintergrund zur Person

Prof. Dr. habil. Martin Langanke hat Philosophie, Literaturwissenschaft und Evangelische Theologie an den Universitäten Augsburg und Erlangen Nürnberg studiert. Er lehrt #Ethik an der #Evangelischen Hochschule Rheinland #Westfalen #Lippe. Der Umgang mit bildender Kunst in der Zeit der NS Diktatur stellt eines seiner Forschungsgebiete dar.

Neue Ausstellung, Neue Anfänge, 1919 bis 1945

  • 21. August 2022 bis 18. Dezember 2022

Kommende Ausstellung, Westfälische Wege in die Moderne, die Künstlergruppen »Rote Erde« und »Der Wurf«

  • 15. Januar 2023 bis 23. April 2023
Museum Peter August Böckstiegel

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Quereinstieg, Qualifizierung, Berufsalltag, rund 60 Besucher informierten sich im Kreishaus Gütersloh zum Einstieg in die Pflege

Welche Wege in die Pflegebranche gibt es? Welche Formen der Ausbildung oder Qualifizierung sind möglich? mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 6. Oktober 2022, 656 neue Fälle

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 6. Oktober, 0 Uhr, 160.531 (5. Oktober 159.875) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst, das sind 656 Fälle mehr als gestern mehr …
Polizei Gütersloh, Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild, Telefonbetrug zum Nachteil russischsprachiger Bürger

Von Dezember 2021 bis September 2022 wurde ein russischsprachiges Ehepaar aus Gütersloh durch Betrüger um einen hohen Geldbetrag gebracht mehr …
Schlagwörter, Tags

der (24), anfänge (1), anmeldung (1), august (8), ausstellung (4), beginnt (1), beträgt (1), bildender (2), böckstiegel (1), dar (2), diktatur (2), diskussion (2), einlass (1), eintritt (1), ethik (2), euro (1), findet (2), kultur (1), kunst (5), langanke (2), mail (2), museen (1), museum (6), nationalsozialismus (2), neue (3), peter (4), prof (2), rahmenprogramm (1), statt (1), stellt (2), telefon (1), uhr (3), verhaltens (2), vortrag (3), zeit (4), zugleich (2)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Geno Immobilien GmbHKay Spannhake Mund-, Kiefer-, GesichtschirurgieHoliday Inn Express GüterslohCafé & Bistro WunderlandFC Gütersloh e. V.
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD