BITel, Glasfaser und Telefon

Sauna: Richtig schwitzen in Gütersloh, Anleitung für Anfänger und der Saunaclub Susanne

Nackte Wahrheiten, hitzige Diskussionen, feuchte Bekenntnisse. Regelmäßiges Saunieren stärkt die Abwehrkräfte und beugt Erkältungen vor. Das Immunsystem wird gestärkt und Saunagänge wirken sich positiv auf Herz, Gefäße, Atemwege und Stoffwechsel aus.

Lesedauer 6 Minuten, 17 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 12. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/30864/9899886.html
Sauna: Richtig schwitzen in Gütersloh, Anleitung für Anfänger und der Saunaclub Susanne

Sauna: Richtig schwitzen in Gütersloh, Anleitung für Anfänger​

Regelmäßiges #Saunieren stärkt die Abwehrkräfte und beugt Erkältungen vor. Das #Immunsystem wird gestärkt und Saunagänge wirken sich positiv auf #Herz, #Gefäße, #Atemwege und #Stoffwechsel aus. Darüber hinaus reguliert Saunieren die innere Ausgeglichenheit und entspannt die Muskeln.

Tipps und Ratschläge für Saunaanfänger

Gerade als Saunaanfänger sollte man einige Ratschläge beherzigen. Man sollte vor Allem ausreichend Zeit mitbringen – für »richtiges« Saunieren und Entspannen sollte man sich zwei oder mehr Stunden Zeit gönnen. Man benötigt ein großes Liegetuch, das der Körpergröße  entspricht, sodass man ausgestreckt darauf liegen kann, und ausreichend viele Handtücher zum Abtrocknen.

Außerhalb der Sauna sollte man Badesandalen zu tragen, um eine Ansteckung mit Fußpilz zu vermeiden. Man sollte natürlich auch nicht hungrig oder mit vollen Magen in die Sauna gehen. Bei Unwohlsein oder Kreislaufbeschwerden sollte man die Sauna verlassen und sich außerhalb der Sauna auf einer Liege zu entspannen, damit sich der Kreislauf wieder beruhigen kann.

Tipp Eins: Duschen

Vor dem Saunabesuch sollte der Körper von Dreck und Schweiß befreit werden, man sollte sich vor dem Saunieren also erst einmal abduschen. Nach dem Abduschen ist der Körper gründlich mit einem Handtuch abzutrocknen. In der Sauna muss immer ein Handtuch vorhanden sein – man sollte sich niemals mit nackter Haut auf die Holzbänke setzen.

Tipp Zwei: der erste Saunagang

Beim ersten Saunagang sollte man sich auf eine Bank legen, damit sich der Kreislauf an die Hitze gewöhnen kann. Wer lieber sitzen möchte, kann die Beine an den Körper ziehen. In den letzten drei Minuten sollten man sich hinsetzen.

Tipp Drei: Abkühlen nach dem Saunagang

Nach dem Saunieren ist es wichtig, den Körper abzukühlen. Man kennt das von Bildern aus dem »Heimatland« der Sauna, aus Finnland, wo sich die Finnen im Schnee tummeln. Die Abkühlphase kann mit frischer Luft oder kaltem Wasser erfolgen. Mutige können sich in einem eiskalten Tauchbecken abkühlen. Aber auch kaltes Duschen kann für eine ausreichende Abkühlung sorgen und ein Fußbad mit warmen Wasser kann helfen. Die Gesundheit wird nach dem Saunagang nur dann gefördert, wenn die Abkühlung mit ausreichend kaltem Wasser und frischer Luft erfolgt.

Tipp Vier: Ruhepause

Nach dem ersten Saunagang und der folgenden Abkühlung (siehe Tipp Drei) ist es empfehlenswert, dem Körper Ruhe zu gönnen, um die Entspannung zu fördern – man sollte auf die Bedürfnisse des Körpers hören.

Tipp Fünf: Wiederholung

Um einen gesundheitlichen Nutzen zu erzielen, sind drei Saunagänge ausreichend.

Tipp Sechs: viel Trinken

Da man in der Sauna viel schwitzt und der Körper viel Flüssigkeit verliert, ist es ratsam, ausreichend Flüssigkeit zu trinken. Stilles Wasser oder Mineralwasser, das über einen hohen Magnesiumgehalt verfügt, sind besonders empfehlenswert. Es sollte erst nach dem Saunabesuch getrunken werden – Alkohol ist natürlich strikt verboten.

Tipp Sieben: Hautpflege

Nach dem Saunagang ist die Haut optimal für Hautpflege vorbereitet – besonders sind reichhaltige und pflegende Masken nach dem Saunagang empfehlenswert. Auf aggressive Peelings und Lotionen sollte man dabei verzichten. Durch die Hitze in der Sauna werden die Poren der Haut geöffnet, sodass Fett und Unreinheiten aus der Haut entweichen können. Durch die kalte Luft und die Abkühlung nach dem Saunieren ziehen sich die Poren wieder zusammen und das Hautbild wird verfeinert. Vor dem Saunagang sollte die Haut von Schmutz und Make-up-Resten befreit werden. Während der einzelnen Saunagänge können sanfte Peelings dabei behilflich sein, die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen.

Tipp Acht: Wie oft sollte die Sauna besucht werden? Und wie lange darf ein Saunagang dauern?

Die Häufigkeit des Saunierens hängt vom Gesundheitszustand ab. Wer unter Kreislaufproblemen oder ähnlichen Krankheiten leidet, sollte die Anzahl der Saunabesuche mit seinem Arzt absprechen. Man sollte aber nicht öfter als ein bis zweimal pro Woche saunieren und ein Saunabad sollte nicht länger als 15 Minuten andauern. Zu empfehlen sind acht bis zwölf Minuten.

Tipp Neun: Niemals mit Hunger in die Sauna gehen

Der Magen sollte nicht zu sein, es sollte aber auch kein Hungergefühl bestehen. Beides führt dazu, dass man sich in der Sauna nicht wohlfühlt, was wiederum das erfolgreiche Entspannen verhindert. Wenn man wenig gegessen hat, kann das in der Sauna sogar zu Kreislaufproblemen führen.

Tipp Zehn: »Hören Sie auf Ihr Körpergefühl«

Wem es während des Saunabesuches schlecht geht und bei wem zum Beispiel Schwindel auftritt, der sollte die Sauna verlassen und frische Luft tanken.

Tipps von Gütsel

»Gehen Sie nicht mit vollem Magen in die Sauna. Nehmen Sie zwei bis drei Stunden vorher ausreichend leichte Kost zu sich. Ein vom Alltag gestresster Körper findet auch in der Sauna keine Ruhe. Schalten Sie vor dem Saunagang einfach ab. Machen Sie einen Spaziergang im Wald oder setzten Sie sich auf eine Bank weit weg vom Alltagslärm und genießen die Stille. Bei Erkältungen und fieberhaften Infekten sollten Sie die Sauna meiden. Dadurch wird der Kreislauf zu sehr belastet.«

»Saunaclub Susanne« – der Kultpodcast

Unter dem Motto »Nackte Wahrheiten. Hitzige Diskussionen. Feuchte Bekenntnisse.« präsentieren Dennis und Benjamin Wolter einen satirischen und regen #Podcast – unbedingt mal reinhören … go.funk.net/saunaclubsusanne … Dennis und Benni Wolter tragen ausschließlich Handtuch – und das Herz auf der Zunge. »So ehrlich wie nie« …

Zu Folge 20, »Die größte Angst« heißt es: Neben hochemotionalen Aufgüssen, Gesprächen über Schamhaar-Stutzungen und mittelguten Parodie-Einlagen klären wir außerdem die Frage: Wird Staffel drei Wirklichkeit oder ziehen wir heute einen schockierenden Schlussstrich? Wir wünschen viel Spaß und bedanken uns – ehrlich – für eure Treue. Top, weiter so!« …

Der »Saunaclub Susanne« präsentiert originelle Folgen wie »Der schönste Fehler«, »Der perfekte Tag«, »Der verrückteste Traum«, »Die bitterste Niederlage«, »Die peinlichste Situation«, »Die tollste Begegnung«, »Die sinnvollste Trennung«, »Der schönste Sieg«, »Die ägerlichste Verspätung«, »Der letzte Wunsch«, »Die nervigste Eigenschaft«, »Der allerbeste Freund«, »Das außergewöhnlichste Talent«, »Der schönste Moment«, »Der tollste Zufall«, »Die dümmste Entscheidung«, »Der tiefste Schmerz«, »Das erste Mal« …

Sauna in Gütersloh und Umgebung

Die Erste Adresse in Gütersloh ist natürlich die »JärveSauna« der Stadtwerke … mit einem virtuellen 360-Grad-Rundgang: »Willkommen in der ›JärveSauna‹, deiner Wellness- und Saunaoase in Gütersloh! Hier kannst du auf- und durchatmen: Mit ihrer vielfältigen Saunalandschaft in einer wunderschön gestalteten Anlage, bietet die ›JärveSauna‹ wärmste Erholung für Körper und Geist. Gönn’ dir diesen Kurzurlaub für deine Seele und genieße Saunagänge in deiner Wohlfühltemperatur, Erfrischung im idyllischen Außenbereich und seinem naturnahen Badesee oder wohltuende Massagen. Wir freuen uns auf dich!«.

Auch einige Fitnessstudios bieten eine Sauna an und in der Region  gibt es bekannte und beliebte Anbieter wie etwa das »H2O« in Herford, das »Ishara« oder die »Walibo-Therme«.

»Sammeln Sie Kraft in unserem kleinen, feinen Wellnessbereich im Parkhotel Gütersloh. Ein Besuch in der Sauna oder dem Dampfbad dient Ihrer Entspannung«, sagt das Parkhotel an der Kirchstraße und die altbekannte Firma Lömker präsentiert sich als »der Schwimmbad- und Sauna-Profi« und bietet Schwimmbadbau, Schwimmbadtechnik, Whirlpools und Dampfbäder, Sauna und Infrarotkabinen und Service rund um Beratung, Verkauf und Montage an.

Das Studio »XTRASPORT Black Label Gütersloh« von Dirk Wiesener weiß: »Positive Auswirkung dank Saunabad! Wir wissen alle, wie positiv die Sauna auf uns wirkt, selbst wenn wir viel Stress haben«. Auch das »Ampano« und der Sporpark Elan bieten Saunen an.

Ein Onlinemagazin bezeichnet Ostwestfalen gar als »Sauna-Mekka«

Zu den Highlights in Ostwestfalen-Lippe gehören die Vitasol-Therme in Bad Salzuflen, die Driburg-Therme in Bad Driburg, die Bali-Therme in Bad Oeynhausen, das »Atoll Espelkamp« und das »Aqualip«-Erlebnisbad in Detmold.

Gartenhallenbad SHS
Am Hallenbad 1
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Sport- und Freizeitbad »Ishara«
Europaplatz 1
33613 Bielefeld

Walibo-Therme
Quellenstraße 60
59556 Lippstadt

Carpesol, Spa, Therme
Frankfurter Straße 15
49214 Bad Rothenfelde

Hellweg-Sole-Thermen
Weringhauser Straße 17
59597 Bad Westernkotten

H2O Herford
Wiesestraße 90
32052 Herford

»VitaSol«-Therme
Extersche Straße 42
32105 Bad Salzuflen

Sauna Foerdermann
Bachstraße 6–7
32120 Hiddenhausen-Eilshausen

Saunaland »Aqualip«
Georg-Weerth-Straße 19
32756 Detmold

Parksauna Ahlen
Dolberger Straße 66
59229 Ahlen

Vitus-Saunadorf
Alverskirchener Straße 27 d
48351 Everswinkel

Börde-Therme
Gartenstraße 26
59505 Bad Sassendorf

Eau-Le
Pagenhelle 14
32657 Lemgo

Bad Meinberger Badehaus
Wällenweg 50
32805 Horn-Bad Meinberg

Panoramabad Georgsmarienhütte
Carl-Stahmer-Weg 37
49124 Georgsmarienhütte

»AquaSpa« und »AquaFun« Soest
Ardeyweg 35
59494 Soest

Bahama-Sports
Siemenststraße 9–11
49086 Osnabrück-Lüstringen

»Maximare«, Erlebnistherme Bad Hamm GmbH
Jürgen-Graef-Allee 2
59065 Hamm

Sauna-Welt »Mediterran«
Osnabrücker Straße 49
49205 Hasbergen

Driburg-Therme
Georg-Nave-Straße 24
33014 Bad Driburg

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, die Apotheke der Knochenrichter, Holzknechte und Hebammen

Die Rinde ist die »Haut« des Baumes oder Strauches, so verwendete man sie früher zur Hautpflege ebenso wie bei Verletzungen, bei Entzündungen oder für die Verdauung mehr …
Special Olympics World Games 2023, Gütersloh wird Host Town für Delegation aus Estland

Rund 60 estnische Sportler mit geistigen und mehrfachen Behinderungen und ihre Betreuerteams werden im Juni 2023 für 4 Tage zu Gast in Gütsel sein, bevor sie nach Berlin weiterreisen mehr …
Anzeige: Gütersloh, Münchner Kindl, Herzliches Kalimera vom Kindl

Das Münchner Kindl am Bockschatzweg ist nicht nur die »Kneipe von nebenan«, ein »Dritter Ort«, mit Biergarten, Kaffee, Cocktails und leckerem Essen wie einer der besten Pizzas der Stadt und Salaten  mit hochwertigem Olivenöl – der Biergarten wurde zur Oase erweitert und es wurde saniert mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Gesund und Fit, Psychologie

Was wird aus Zappelphilipp oder dem Hanns Guck in die Luft?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD