Tiere, Pflanzen, Natur > Garten > Zurück

Anleitung für den eigenen Naturgarten


Tipps vom Experten Karl Heinz Niehus …

Artikel vom 1. 2. 2018
Anleitung für den eigenen Naturgarten
Wasser als Gestaltungselement im Naturgarten: Karl-Heinz Niehus zeigt Beispiel auf.
Gütersloh (gpr). Karl Heinz Niehus hält am Mittwoch, 7. Februar, um 19 Uhr in der Vortragsreihe »Lebendige Gärten in Gütersloh« einen Vortrag aus seiner Reihe »Faszinierende Naturgärten«. Der Vortrag findet in der Volkshochschule Gütersloh, Hohenzollernstraße 43 statt. Der Referent ist ein Naturgartenexperte und seit vielen Jahren begeisterter und erfahrener Freund der naturnahen Gartengestaltung. Nirgendwo ist das Leben spannender, explosiver und aufregender als an den Wasserzonen des Naturgartens. Erlebnis und Abenteuer pur: Das Froschkonzert, die Insektenjagd der Heidelibelle, das Paarungsrad der Azurjungfer, das Balzkleid des Bergmolches oder die Nektarsuche der Schwebfliegen. Die Multivisionsshow beschreibt über 60 attraktive Naturgartenpflanzen (heimische Arten) aus der Naturgartenzone Wasser/Sumpf und zeigt, wer davon lebt. Mit vielen eindrucksvollen Makroaufnahmen und Filmsequenzen wird die Farben- und Formenvielfalt des Naturgartenlebens am Wasser präsentiert. Naturteiche oder Designteiche: Was ist anders? Was sollte ich tun oder was lieber bleiben lassen? Das grundlegende ökologische Prinzip zum Erhalt des Lebens im Naturgarten wird erklärt. Nicht-Teich-Besitzer sind besonderes eingeladen, denn die Veranstaltung motiviert und enthält den »Das-will-ich-auch-haben-Effekt«. Informationen zu dieser Veranstaltung im Rahmen der Reihe »Lebendige Gärten« gibt es bei Gisela Kuhlmann und Beate Gahlmann, Umweltberatung der Stadt Gütersloh, unter der Telefonnummer (05241) 822088. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

[Zurück ...]



Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum