Fleurop, sag’s mit Blumen

Gesucht, Kleiner Fuchs, Faulbaum Bläuling und Landkärtchen, Aufruf für Bioblitz 2022, Tagfalter melden

Im Rahmen der sogenannten Bioblitz Aktion von observation.org und dem LWL Museum für Naturkunde sollen Interessierte über das gesamte Jahr hinweg die Pflanzen, Pilze und Tiere innerhalb ihrer Stadt oder innerhalb ihres Landkreises erforschen.

Lesedauer 2 Minuten, 8 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 5. Juli 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/46417/3456556.html
Gesucht, Kleiner Fuchs, Faulbaum Bläuling und Landkärtchen, Aufruf für Bioblitz 2022, Tagfalter melden
Insekten wie der C Falter sollen möglichst von vielen Menschen beobachtet und in der App OBs Identify erfasst werden. Foto: Jan Ole Kriegs

Gesucht, Kleiner Fuchs, Faulbaum Bläuling und Landkärtchen, Aufruf für Bioblitz 2022, Tagfalter melden

Münster (LWL)

Im Rahmen der sogenannten Bioblitz Aktion von observation.org und dem #LWL #Museum für Naturkunde sollen Interessierte über das gesamte Jahr hinweg die Pflanzen, Pilze und Tiere innerhalb ihrer Stadt oder innerhalb ihres Landkreises erforschen. Die Projektpartner rufen nun dazu auf, besonders die Tagfalter näher zu betrachten, die gerade in dieser Jahreszeit besonders aktiv sind. Der Juli eignet sich besonders gut, um sie in Münster und Umgebung zu beobachten und bei observation.org zu melden.

Tagfalter sammeln Nektar und Pollen von Blütenpflanzen und gehören somit zu den Bestäubern. Die Intensivierung der Landwirtschaft und die Trockenlegung von Wiesen bereiten den Faltern Probleme, da ihr Nahrungsangebot eingeschränkt wird. Umso wichtiger ist es, die Entwicklung der Falterpopulationen zu beobachten, um auf Grundlage der Ergebnisse Schutzmaßnahmen entwickeln zu können.

#Klimawandel und Forschung

»Der #Klimawandel führt dazu, dass sich manche Arten wie z.B. der Kaisermantel oder das Waldbrettspiel ausbreiten. Auch hierzu können Bürgerwissenschafler:innen wertvolle Daten für die #Wissenschaft liefern«, sagt Armin Dahl, Schmetterlingsexperte von der Arbeitsgemeinschaft Rheinisch Westfälischer Lepidopterologen. »Die gesammelten Daten werden für die Forschung und den Naturschutz genutzt. Dazu kann man seine Beobachtungen ganz einfach bei observation.org speichern oder die App ObsIdentify benutzen. Alle Daten gehen automatisch in den BioBlitz 2022 ein.«

Was lässt sich beobachten?

Die Faltersaison beginnt schon im Mai, wenn die Falter aus ihren Puppen schlüpfen. Nur eine Handvoll Arten wie zum Beispiel der Zitronenfalter oder der Kleine Fuchs sind fast ganzjährig im Falterstadium zu beobachten. Von einigen Tagfalterarten kann man im Jahr sogar zwei Generationen beobachten. So lässt der Braune Feuerfalter seine erste Faltergeneration schon Anfang Mai und die zweite Generation ab Anfang Juli fliegen. Auch beim Mauerfuchs, Faulbaum Bläuling und Landkärtchen läuft es so ähnlich ab.

Bürgerwissenschaftliches #Engagement

Durch die Beteiligung an dem Bio Blitz 2022 können alle naturkundlich interessierten Laien durch das bürgerwissenschaftliche Internet-Portal Observation.org zur Erforschung der biologischen Vielfalt im Allgemeinen und der Erforschung der Tagfalter im Speziellen beitragen, indem sie ihre Beobachtungen auf der internationalen Plattform speichern. Durch die automatische Foto-Bestimmungsfunktion der App kann jede:r Interessierte teilnehmen, auch ohne Artenkenntnis. Die Daten können bei jedem Spaziergang durch die Natur oder im eigenen Garten gesammelt werden. Oder Interessierte nehmen teil an Aktionen der regionalen Partner des Bioblitzes. 

Zum Beispiel bietet das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) im Rahmen seiner »Artenakademie« verschiedene Exkursionen an, bei der gezielt Tier und Pflanzen erfasst werden. Die Artenakademie findet statt mit Unterstützung der Stiftung Münster der Sparda-Bank West.

  • Weitere Informationen hier

  • Interessierte finden die Ergebnisse der Bioblitze 2022 hier
LWL Museum für Naturkunde Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Verkehrsunfall im Kreisverkehr, 63 jähriger Kradfahrer schwer verletzt, Rietberg

In der Rietberger Innenstadt ereignete sich am Samstagnachmittag, 6. August 2022, 14.25 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Delbrücker Straße mehr …
Kino Gütersloh, Programm im Bambikino vom 11. bis zum 17. August 2022, Tickets gewinnen

Guglhupfgeschwader. Glorreiche Verfilmungen der Rita Falk Krimis. Platz 1 der deutschen Kinocharts mehr …
Gütersloh, Kino, Guglhupfgeschwader auf Platz 1 der Kinocharts

8. Eberhofer mit erfolgreichstem Start der Filmreihe und eines deutschen Films seit Pandemiebeginn mehr …
Schlagwörter, Tags

anfang (2), app (2), arten (7), artenakademie (2), beobachten (5), beobachtungen (2), besonders (3), bioblitz (7), daten (4), dazu (3), erforschung (2), ergebnisse (2), forschung (4), informationen (1), interessierte (5), juli (2), klimawandel (2), können (1), lwl (7), melden (2), münster (1), museum (3), observation (9), org (11), rahmen (2), speichern (2), tagfalter (5)

Informationen in Gütersloh aktuell



BSB-Steuerberater Bringmann, Sandbaumhüter und BennewitzSplietker Baugesellschaft mbHFachhochschule BielefeldYuvedo Foundation c/o Dentons Europe LLPMeierhof Rassfeld Landspezialitäten GmbH & Co. KGElektro Brockbals GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD