Bing Bong

SRH Fernhochschule, Zuckersteuer, warum Cola und Limo teurer werden müssen, Webinar am 7. April 2022

Der »Tag der gesunden Ernährung« am 7. März ist hierzulande nicht unbedingt ein Grund zum Feiern. Gesunde und ausgewogene Ernährung?

Lesedauer 2 Minuten, 33 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 28. Februar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/37970/6998533.html
SRH Fernhochschule, Zuckersteuer, warum Cola und Limo teurer werden müssen, Webinar am 7. April 2022

SRH Fernhochschule, Zuckersteuer, warum Cola und Limo teurer werden müssen, Webinar am 7. April 2022

Riedlingen, 28. Februar 2022

Der »Tag der gesunden Ernährung« am 7. März ist hierzulande nicht unbedingt ein Grund zum Feiern. Gesunde und ausgewogene Ernährung? Oftmals immer noch Fehlanzeige! Die Deutschen essen im Durchschnitt zu viel, zu fett und vor allen Dingen zu süß. Die Folge: #Adipositas, #Diabetes und #Herz #Kreislauf #Erkrankungen werden zu vermeidbaren Volkskrankheiten, was steigende Kosten im Gesundheitssystem zur Folge hat. Dabei könnte man die Überzuckerung der Gesellschaft effektiv eindämmen.

Ausgerechnet eine Steuer?

Es ist ein Reizwort für manche, aber eine Besteuerung zuckergesüßter Getränke würde zu einer deutlichen Reduktion des Konsums führen. Zu diesem Ergebnis kommt die Master Thesis von Fabian Kaiser im Studiengang Business Administration, die der Student Anfang des Jahres an der SRH Fernhochschule eingereicht hat. »Die Arbeit zeigt, dass eine Zuckersteuer positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung hätte«, so Dr. Michael Koch, Professor für Economics And Sustainability an der SRH Fernhochschule, der die Arbeit betreut hat. »Und das macht sich auch bei den Kosten im Gesundheitssystem bemerkbar.«

Die sind in Deutschland zu hoch. Schnelle und effektive Maßnahmen müssen her. Für seine Untersuchung führte Kaiser eine Online-Befragung mit 617 Personen durch, die vor allem die sogenannte »Preiselastizität der Nachfrage« bei zuckergesüßten Getränken bestimmen sollte. Damit ist der Rückgang der Nachfrage nach einem bestimmten Produkt gemeint, der bei einer Preiserhöhung eintritt. Die Ergebnisse sind aussagekräftig: Schon eine Steuer in Höhe von zehn Prozent auf zuckergesüßte Getränke würde deren Konsum in Deutschland um knapp 17 Prozent senken. 

Seltene Einigkeit, auch beim Thema Werbeverbot

Beachtlich: Nicht nur die befragten Verbraucher sind für eine Besteuerung der zuckerhaltigen Getränke. Kaiser wandte sich im Rahmen seiner Master-Thesis auch an Gesundheitsverbände, Wissenschaftler sowie die #Zucker und #Getränkeindustrie. Alle Befragten sind sich mehrheitlich einig, dass der Zuckerkonsum reduziert werden muss – und dass eine »Zuckersteuer« ein probates Mittel wäre, um dieses Ziel zu erreichen. 

»Die WHO empfiehlt eine Senkung des Zuckerkonsums um 20 Prozent«, so Prof. Dr. Koch. »Das wäre bei Cola, Limo & Co. mit einer Besteuerung von 16,7 Prozent zu erreichen, wie Fabian Kaisers Arbeit belegt.« Außerdem zeige sie weitere Optionen auf: Ein Werbeverbot analog zu Alkohol und Tabak und – fast noch dringlicher – eine bessere Aufklärung der Bevölkerung über die Folgen eines zu hohen Zuckerkonsums. »Hier hapert es leider noch deutlich.« 

»Jetzt ist die Politik gefragt«

Was also tun? Es muss gehandelt werden, da sind sich Fabian Kaiser und sein Professor einig. Die einzelnen Ansätze hätten sich im Ausland bereits bewährt. »Jetzt ist die Politik gefragt, und zwar schnell. Eine Zuckersteuer ist ein wichtiger Aspekt. Aber das allein wird nicht reichen. Es muss ein Maßnahmenpaket her, das neben einer Steuer weitere Ansätze beinhaltetet.« Sonst drohten negative Konsequenzen für die Gesundheit der Menschen in unserem Land – und für ein Gesundheitssystem, das ohnehin oftmals am Limit ist.

»Erfahren Sie am 7. April 2022 in einem #Online Vortrag von Fabian Kaiser wie sich eine Steuer auf zuckergesüßte Getränke in Deutschland auf das Kaufverhalten der Verbraucher auswirkt.«

»Dickes Deutschland – kann eine Zuckersteuer die Adipositas-Epidemie stoppen?«, Webinar am Donnerstag, 7. April 2022, 19.30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht nötig, Einwahl unter https://bit.ly/3H6PaSA

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, falscher Handwerker mit Trickdiebstahl, 90 Jährige leicht verletzt, Rietberg

Am Freitagnachmittag, 12. August 2022, 14.30 Uhr, verständigten Zeugen die Polizei Gütersloh über einen falschen Handwerker, der aus der Wohnung einer 90 jährigen Frau am Höppeweg Bargeld gestohlen hatte mehr …
Gütersloh, Sommerleseclub 2022 der Stadtbibliothek Gütersloh geht zu Ende

Abgabefrist der Logbücher ist Freitag, 19. August 2022 mehr …
Kultur Räume Gütersloh, Führungen durch das Gütersloh der Jahrhundertwende

Ausstellung Gütersloh um 1900 mit historischen Stadtmodellen von Norbert Jebramcik in der Galerie im Forum der Stadthalle mehr …
Schlagwörter, Tags

ansätze (1), april (3), arbeit (3), befragten (2), besteuerung (3), deutschland (4), erreichen (2), essen (1), fabian (4), fernhochschule (3), gefragt (2), gesundheitssystem (3), getränke (1), her (6), kaiser (6), lebensmittel (1), master (2), muss (3), politik (2), prozent (4), srh (3), steuer (12), thesis (2), trinken (1), verbraucher (2), zuckergesüßte (1), zuckersteuer (5)

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Essen und Trinken, Gastronomie

Trinkgeld mindert Sozialleistungen (nicht)

Gütersloh, Essen und Trinken, Gastronomie

Bielefeld, Dehoga Gastro Upgrade 2022, 15. August 2022


Tassikas Haustechnik & Co. KGDaheim e. V.Moto 59Pasta Imperia UG, Ferhat Mert GencWM Wöstmann Markenmöbel GmbH & Co. KGPro Objekt Einrichtungen
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD