»Mammasachte« bei »Freitag18« im Parkbad Gütersloh


Artikel vom 24. Juli 2021
»Mammasachte« bei »Freitag18« im Parkbad Gütersloh
Foto: »Mammasachte«

»Es groovt, es rockt und wir haben eine fette Bläser-Section am Start«. So beschreibt Sänger Jörg-Christoph Schaal »seine« Band »Mammasachte«.

Die seit Mitte 2018 neu formierte Soul-Rock-Band aus Gütersloh möchte dies vielen Zuhörern und Zuschauern präsentieren.

Frank Meyer am Schlagzeug und Jo Pelle Küker-Bünermann am Bass sind der Motor dieses Rock ’n’ Soul-Fahrzeugs. Die Karosse bilden Ulli Weiland an der Gitarre und Matheus Vilela am Keyboard und an den Mundharmonikas.

Der V8-Motor-Sound kommt von Alex Lüffe an der Posaune, Reimund Dubberke am Saxofon und Sebastian XXX an der Posaune.

»Wir verleihen den Cover-Songs durch unsere Besetzung einen eigenen Touch«, ist sich die Band einig.

Benannt nach der ostwestfälischen Übersetzung des bekannten Songs »Mama told me« covert die Band Stücke aus dem Bereich Soul und Rock, bekannt und weniger bekannt, auf jeden Fall aber mit viel Spaß und pregnanten Bläsersätzen.
Am Besten also: Komma mit in unseren Rock ’n’ Soul-Bus, hömma gut zu und mamma ordentlich mit …

Freitag, 27. August 2021, 18 Uhr, Parkbad Gütersloh


Kommentar von haraldmoser, 24. Juli 2021, 13.22 Uhr

cool ... ich freue mich ... gibts auch ein glas wein?

Zurück

Kunst und Kultur in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: Katharina Knop, Brainpool TV GmbH

Endlich wieder lachen: 30 Jahre »Cologne Comedy Festival«

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD