Braun, Discover Good Design

Polizei Gütersloh: Vater mit Säugling von Hundehalterin angegriffen – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend,13. Juli 2021, um 22 Uhr, wurde ein 45-jähriger Gütersloher am See in Avenwedde

Lesedauer 1 Minute, 25 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 14. Juli 2021
Polizei Gütersloh: Vater mit Säugling von Hundehalterin angegriffen – Zeugen gesucht

Gütersloh (MS) Am Dienstagabend,13. Juli 2021, um 22 Uhr, wurde ein 45-jähriger Gütersloher am See in Avenwedde, zwischen der Mageburger Straße und dem Lorbeerweg, von einer bislang unbekannten Hundehalterin angegriffen. Der Gütersloher trug zum Zeitpunkt seinen wenige Wochen alten Sohn in einer Babytrage vor seinem Oberkörper.

Der 45-Jährige war mit seiner Frau und seinem Sohn am See spazieren, als ihm eine weibliche Person auf einem Fahrrad entgegenkam, die zwei nicht angeleinte Hunde mit sich führte. Einer der beiden Hunde sei auf den Gütersloher zugelaufen und unvermittelt an seinem Oberkörper, in Höhe des Säuglings in der Babytrage, hochgesprungen. Um seinen Sohn zu schützen, trat der 45-Jährige nach eigener Aussage den Hund zur Seite.

In Folge fuhr die unbekannte Radfahrerin auf den Gütersloher zu, hielt neben ihm an, trat ihn mit beschuhtem Fuß gegen sein Bein und schlug gegen seinen Oberkörper. Der Gütersloher kann nicht ausschließen, dass auch sein Sohn von den Schlägen getroffen wurde. Im Anschluss fuhr die Unbekannte mit ihrem Fahrrad davon. Sie konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 50 bis 55 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, korpulente Statur, kurze, lockige Haare, grünlich-beige Weste.

Die Frau führte ein dunkles Damenfahrrad mit sich. Der erste Hund hatte ein rötlich, kräuseliges Fell und eine Schulterhöhe von ungefähr 60 Zentimeter. Der zweite Hund war circa 80 Zentimeter groß und hatte ein schwarzes Fell.

Zu den Verletzungen konnten zum Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Der Gütersloher beabsichtigte sich und seinen Sohn selbstständig in ärztliche Behandlung zu geben.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um die Tatzeit am oder in der Nähe des Sees in Avenwedde eine Frau mit zwei Hunden gesehen? Wer kann Angaben zu dieser unbekannten Radfahrerin machen? Hinweise und Angaben nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer (05241) 869-0 entgegen.

Kosmetik Sabine Keilbart-Mattusch, Website
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: Großbrand in einem Lagerhallenkomplex

Am 3. Dezember 2021 wurde der Feuerwehr gegen 14.15 Uhr ein Feuer mit erheblicher Rauchentwicklung in einem Lagerkomplex einer Firma an der Bokeler Straße gemeldet mehr …
»Furnace«, Kobold Verlag, Spielerezension für Gütersloh von Hartmut Brand

Auf den ersten Blick kommt Furnace vom Kobold Verlag wie ein ganz normaler Engine Builder vor. Ein Industriespiel, bei dem es darum geht, Produktionsstätten zu kaufen, Produktionsketten zu bilden und damit Geld zu machen mehr …
Gütersloh: 2G im Kundenzentrum der Stadtwerke


Ab Montag, 6. Dezember 2021, gilt im Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh, Berliner Straße 19, die allgemeine 2G-Regelung mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD