Auf dem Weg zur Klimaneutralität: Martin Daum und EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean im Podcast-Talk


Artikel vom 12. Juli 2021
Auf dem Weg zur Klimaneutralität: Martin Daum und EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean im Podcast-Talk
Foto: Daimler

In der jüngsten Episode seines Podcasts »Transportation Matters« spricht Martin Daum, Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG, mit EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean. Zusammen diskutieren sie den Weg zur Klimaneutralität – ein Thema, das sowohl für die Transportindustrie als auch für die Gesellschaft von höchster Relevanz ist.

Die EU soll bis 2050 klimaneutral werden. Das neue Ziel des EU Green Deals gibt den Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen jene Rechtssicherheit und Planbarkeit, die sie brauchen, um den Übergang zur Klimaneutralität zu gestalten. »Klimaneutralität« bedeutet, dass nur noch so viel Treibhausgas ausgestoßen wird, wie von der Natur wiederaufgenommen werden kann.

Das Podcast-Gespräch beinhaltet unter anderem die richtigen Technologien und Instrumente, die dazu beitragen, die Transformation zum kohlendioxydneutralen Transport zu beschleunigen. Auch die Position der EU im Vergleich zu anderen Regionen der Welt in Bezug auf die Dekarbonisierung wird näher beleuchtet.

»Der Transportsektor steht unter Druck, die Emissionen zu senken, und die Zeit läuft: Der ›European Green Deal‹ gibt das Ziel vor, die Transport-Emissionen bis 2050 um 90 Prozent zu senken. Unsere Strategie für nachhaltige und intelligente Mobilität macht deutlich, dass für das Erreichen dieses Ziels eine höhere operative Effizienz notwendig ist. Das bedeutet, dass geeignete Alternativen verfügbar sein müssen. Und es bedeutet den massiven Einsatz von nachhaltigen, alternativen Kraftstoffen und von Pkw, Lastwagen, Schiffen und Zügen, die diese nutzen«, sagt Adina Vălean.

Martin Daum ergänzt: »Beim Ziel sind wir uns alle einig: Wir alle – Politik, Wirtschaft und Gesellschaft – wollen den Klimawandel bekämpfen, wir alle wollen hin zur Klimaneutralität. Nun stellt sich allerdings die Frage nach dem richtigen Weg dorthin. Darauf müssen wir uns jetzt dringend verständigen, gerade auch im Transportsektor: Auf welche neuen Technologien setzen wir und welchen regulatorischen Rahmen brauchen wir, damit kohlendioxydneutrale Lkw und Busse möglichst schnell in möglichst großer Zahl auf die Straße kommen? Wir als Daimler Truck haben hier eine klare Vorstellung und ich freue mich sehr, unseren Weg nach vorne in unserem Podcast ausführlich mit EU-Kommissarin Adina Vălean diskutieren zu können.«

Über den Podcast von Daimler Trucks and Buses

Transportation Matters ist der erste CEO-Podcast der Nutzfahrzeugbranche. Martin Daum, Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG, spricht mit internationalen Gästen zu Themen, die sich von der Zukunft der Transport­branche über Nachhaltigkeitsfragen bis hin zu Führungswissen erstrecken. Nach den erfolgreichen ersten zwei Staffeln läuft seit Mai die dritte Staffel mit neuen, spannenden Gästen und Themen. Dies ist die dritte Folge der dritten Staffel.

Transportation Matters und die aktuelle Folge mit Adina Vălean kann man hören und abonnieren unter d.ai/daimlerhub-av …


Zurück

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Pflanzen

In Finnland bauen Wissenschaftler Kaffee in einem Labor an

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Umweltschutz

Gütersloh: Welches Material für (Einweg-)Geschirr ist umweltfreundlich?

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Klimaschutz

Jenseits der 1,5 Grad – »WWFthink Wahl spezial«: Jetzt reden wir!

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD