Informationen > Kreis Gütersloh > Zurück

Natur und Technik, Energie, Klima und Umwelt


Beginn der Entdeckerwochen mit den Lernerlebnissen »Energie sparen« und »Energiewende« …

Artikel vom 20. 1. 2020
Natur und Technik, Energie, Klima und Umwelt
Gaben den Startschuss für die Entdeckerwochen 2020 (von links): Jürgen Schardt (FS Infotainment), Andrea Flötotto (Stadt Gütersloh), Wilhelm Gröver (Leiter der Abteilung Umwelt, Kreis Gütersloh), die Organisatorinnen Kim Nadine Ortmeier und Ingrid Weitzel sowie Moderator Friedhelm Susok (FS Infotainment). Foto: Kreis Gütersloh
Von Clara Mulcahy

Zum Auftakt der Entdeckerwochen 2020 fanden sich rund 315 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im Kreishaus Gütersloh ein, um mehr über Natur, Technikphänomene und Umweltprobleme zu lernen. Die Veranstaltung teilte sich in die Lernerlebnisse »Energie sparen« und »Energiewende«. Die Entdeckerwochen, die ein ausgezeichnetes Projekt der »KlimaExpo.NRW« sind, werden organisiert vom Bildungsbüro und der Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh. Der Auftakt fand wie in den vergangenen Jahren in Kooperation mit dem Umweltamt der Stadt Gütersloh statt.

Wilhelm Gröver, Leiter der Abteilung Umwelt des Kreises Gütersloh, begrüßte die Schüler auch im Namen des Landrats im Kreishaus. »Es ist wichtig, dass ihr euch schon früh mit den Themen Umwelt, Klima und Energie sparen beschäftigt und das Gelernte mit nach Hause nehmt«, ermutigte er die Teilnehmer sich auch nach der Veranstaltung weiter mit der Thematik zu beschäftigen.

Das »Lernerlebnis Energiewende« ist eine von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderte Bildungs- und Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1. Moderator Friedhelm Susok und sein Kollege Jürgen Schardt von »FS Infotainment« informierten die 125 Schüler der Von-Zumbusch-Gesamtschule aus Herzebrock-Clarholz über Zukunftsthemen, wie den sukzessiven Umstieg auf regenerative Energien.

Das »Lernerlebnis Energie sparen« ist ein interaktives und multimediales Lerntheater rund um die Themen Treibhauseffekt, regenerative Energien und Energiesparen zu Hause. Susok und Schardt unterhielten die Kinder der Grundschule Kattenstroth und der Europaschule Nordhorn aus Gütersloh in einem Mix aus Infotainment, Quiz und Show. Teil des Programms war unter anderem die Festlegung der Zimmertemperaturen in verschiedenen Räumen im Haus durch die Schüler. Einsparmöglichkeiten wurden so gemeinsam aufdeckt.

Die ‚Entdeckerwochen – Natur und Technik, Energie, Klima und Umwelt‘ finden noch bis zum 25. September im Kreis Gütersloh statt. Das Programm umfasst Workshops, Aktions- und Forschertage für Kindergärten, Grundschulen sowie für die fünften und sechsten Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen im Kreis Gütersloh. Anmeldungen nehmen Ingrid Weitzel, Telefon (05241) 85-1502 und Kim Nadine Ortmeier, Telefon (05241) 85-2763, entgegen. Das komplette Programm gibt es unter www.kreis-guetersloh.de/entdeckerwochen.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum