Informationen > Politik > Zurück

SPD-Bundestagsabgeordnete Korkmaz freut sich


Brückenbauarbeiten der Deutschen Bahn enden planmäßig …

Artikel vom 8. 10. 2019
SPD-Bundestagsabgeordnete Korkmaz freut sich
Dr. Thomas Krümpelmann, Mitglied im Gütersloher Stadtrat und SPD-Sprecher im Planungsausschuss; Elvan Korkmaz, MdB und Mitglied im Ausschuss Verkehr und digitale Infrastruktur
Ab dem 14. Oktober 2019 wird der Zugverkehr in Gütersloh wieder in den regulären Betrieb gehen. Vor allem Pendler im Fernverkehr waren durch die Brückenbauarbeiten in Bielefeld seit Mitte März eingeschränkt. Elvan Korkmaz freut sich: »Dass die Bauarbeiten planmäßig enden, schafft Vertrauen auch in künftige Projekte.«

Auch Dr. Thomas Krümpelmann, Mitglied im Gütersloher Stadtrat und SPD-Sprecher im Planungsausschuss, begrüßt das Ende der Bauarbeiten. »Gütersloh als Bahnhof für den Fernverkehr zu erhalten und auszubauen ist unser Ziel. Die Sanierungsarbeiten müssen auch in diesem Licht betrachtet werden«, so Dr. Krümpelmann.

Unmut über die Einschränkungen kann auch die Gütersloher SPD-Bundestagsabgeordnete Elvan Korkmaz verstehen, meint aber: »Wer die Stärkung des öffentlichen Personenverkehrs will, muss sich auch in den kommenden Jahren auf Bauarbeiten einstellen. Die Verlagerung des Verkehrs auf die Schiene kostet nicht nur Geld, sondern braucht auch das Verständnis vor Ort.«

Derzeit verhandelt die Bundesregierung mit der Deutschen Bahn über eine Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung. Dabei soll eine Gesamtsumme von 86 Milliarden Euro bis 2029 investiert werden, die auch in den Bau und die Sanierung von Bahnhöfen, Gleisanlagen und Brücken fließen werden.

[Zurück ...]



Informationen in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum