Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Business > Industrie > Zurück

Übung der Feuerwehr Stadt Gütersloh auf dem Betriebsgelände von Pfleiderer


Die Feuerwehr der Stadt Gütersloh hat am Mittwoch, 5. Juni 2019, eine Übung bei der Firma Pfleiderer durchgeführt …

Artikel vom 6. 6. 2019
Übung der Feuerwehr Stadt Gütersloh auf dem Betriebsgelände von Pfleiderer
Foto: Pfleiderer Gütersloh GmbH
Die Feuerwehr der Stadt Gütersloh hat am Mittwoch, 5. Juni 2019, eine Übung bei der Firma Pfleiderer durchgeführt. Am späten Nachmittag versammelte sich die Truppe der Feuerwehr am Werksgelände des Unternehmens um sich auf eventuelle Einsätze in der Zukunft vorbereiten zu können.

Hierzu wurde speziell ein Brandeinsatz mit Menschenrettung nachgestellt, den die beteiligten Personen zum Übungszweck umzusetzen hatten. Neben den dabei notwendigen umfangreichen Lösch- und Sicherungsmaßnahmen galt es auch eine Technische Rettung durchzuführen und eine Situation mit besonderer Gefahrenquelle zu bewältigen. Durch diese Übung sollen die Einsatzkräfte eine verbesserte Orts- und Objektkunde, speziell am Werksgelände von Pfleiderer, erhalten, die für etwaige Realeinsätze wichtig sind. So werden die vorhandenen baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Maßnahmen des Vorbeugenden Brandschutzes bekannt und die Feuerwehrleute gewinnen weiterhin viele Erkenntnisse für die Einsatzplanung- und Vorbereitungen eines Ernstfalles.

Gerade das Gelände eines Holzwerkstoffherstellers stellt für alle Rettungskräfte etwas Besonderes dar. Aufgrund seiner Anlagen, der Rohstoffe und der Größe handelt es sich um ein Objekt mit erhöhten Herausforderungen, welche die Einsatzkräfte in Ernstfällen vor besondere Schwierigkeiten stellen, die durch eine solche Übung und das dabei erlangte Wissen vorab vereinfacht werden können. So wurde auch das Führungssystem auf allen Ebenen hinsichtlich taktischer, technischer und handwerklicher Maßnahmen geübt. Aufgrund der im Notfall möglichen Entwicklung des Brandes, der Größe und Komplexität der Gebäude und Anlagen sind viele Helfer notwendig. Deshalb wurden bei dieser Übung neben der Betriebsfeuerwehr von Pfleiderer alle Einheiten der städtischen Feuerwehr sowie die Werkfeuerwehren von Miele und Mohn-Media mit einbezogen. So waren an der ca. zwei stündigen Nachstellung des Ernstfalles insgesamt 120 Kräfte beteiligt.

Solche Übungen sind wichtig, um in wahren Brandsituationen richtig reagieren und planvoll an die Situation herangehen zu können. Damit ist nicht nur eine schnellere Bekämpfung der Gefahr möglich, sondern auch eine höhere Sicherheit der Einsatzkräfte gewährleistet. Der Dank hierfür geht an dieser Stelle an alle Beteiligten, die beiden Unternehmen Miele und Mohn-Media und die Stadt Gütersloh, die solche Übungen zum Wohle der Gesamtheit organisieren und durchführen. Allen Feuerwehrleuten wünschen wir weiterhin alles Gute bei Ihren Einsätzen.

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum