Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Essen und Trinken > Gastronomie > Zurück

Hochzeitsmesse in der Klosterpforte jetzt noch größer


Kaum ist man verlobt, beginnt auch schon der Hochzeitswahnsinn: Location finden, Brautkleid aussuchen, Dekorations-Ideen sammeln und so weiter …

Artikel vom 2. 1. 2019
Hochzeitsmesse in der Klosterpforte jetzt noch größer
Kaum ist man verlobt, beginnt auch schon der Hochzeitswahnsinn: Location finden, Brautkleid aussuchen, Dekorations-Ideen sammeln und so weiter. Für alle, die noch auf der Suche nach Inspiration sind, gibt es am Samstag, 12. und Sonntag, 13. Januar die Lösung: In einer romantischen Atmosphäre in der Hotel Residence Klosterforte in Marienfeld können sich Heiratswillige auf viele individuelle Dienstleister rund um das Thema »Hochzeit« freuen und informieren, die mit Leidenschaft am Start sind.

Jedes Jahr finden zahlreiche Hochzeitsmessen in ganz Deutschland statt, doch die in der Klosterpforte ist eine der schönsten und größten in Ostwestfalen. Von den Trauringen über die Brautmode bis zur Gestaltung der Hochzeitsfeier und natürlich der passenden Hochzeitsfloristik finden die Besucher alles. Dort können sie sich voller Vorfreude auf die eigene Hochzeit inspirieren und von verschiedenen Dienstleistern vor Ort beraten lassen. Und diesmal ist alles noch größer: Aussteller aus mehr als 35 unterschiedlichen Branchen gestalten eine in Qualität und Umfang einzigartige Informations- und Verkaufsplattform zum Thema »Heiraten und Feiern«. Damit keine Wünsche offen bleiben, rundet ein vielseitiges Rahmenprogramm mit inspirierenden Modenschauen die Messe sinnvoll ab. Models zeigen die schönsten Kleider hautnah im neuen Klosterforum. Es darf an- und ausprobiert werden, kulinarische Köstlichkeiten werden getestet und die Trau(m)ringe ausgewählt. Friseure und Visagisten laden ein zur Probefrisur und zum Make-up.

»Gemeinsam durch`s Leben«, heißt die Devise, mit Ring und Siegel. Damit freilich ist es für die meisten Paare nicht getan. Wie sollte sie sein, die richtige Traumhochzeit? Der große Tag erfordert eine sorgfältige Planung und Vorbereitung, zudem eine Vielzahl an Partnern für die verschiedensten Einkäufe und Leistungen. Ob große Hochzeit oder eine kleine Feier im familiären Rahmen: »Besondere Vorbereitungen müssen immer getroffen werden«, sagt Hoteldirektor Christopher Schemmink. Dabei sei das Angebot breit und der Überblick so leicht nicht. »Den kann man sich auf der Hochzeitsmesse spielend verschaffen. Konzentriert, überschaubar und bei geringem Zeitaufwand bietet ein Messebesuch bei uns zum einen viele Anregungen und Ideen, zum anderen einen direkten Vergleich.«

An beiden Tagen findet die Hochzeitmesse von 12 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellungsräume sind in diesem Jahr im Haupthaus, im Landhaus »Tenne« und natürlich im neuen, großen Klosterforum. Die Alte Abtei wird diesmal nur als Showroom genutzt. Schemmink: »Gerne zeigen wir interessierten Brautpaaren unsere Räumlichkeiten. Die Hausführungen machen unsere Damen aus dem Veranstaltungsverkauf.« Zum Abschluss gibt es ein großes Feuerwerk.

[Zurück ...]



Essen und Trinken in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum