Kunst und Kultur > Konzerte > Zurück

The 100 Voices of Gospel


Mitreißender und »booombastischer« Live-Auftritt von »The 100 Voices of Gospel« in Florian Silbereisens TV-Show und 2019/20 auf großer Tournee …

Artikel vom 25. 10. 2018
The 100 Voices of Gospel
Am Samstag, 20. Oktober, fand eine neue Ausgabe des Schlagerboooms unter dem Motto »Alles funkelt! Alles glitzert« statt. Eine tobende und feiernde Westfalenhalle während des Live-Auftritts der »100 Voices of Gospel« untermalte das Highlight des Abends. Begeisterte Prominente wie Anastacia, die Kelly Family, Roland Kaiser und die Kultband PUR ließen sich von der überschäumenden Energie mitreißen.

Was für ein großartiger Abend vergangenen Samstag in der Westfalenhalle in Dortmund: unter dem Motto »Alles funkelt! Alles glitzert« lud Florian Silbereisen zum großen TV-Finale seines Schlagerboooms ein. Für das Highlight des Abends sorgten »The 100 Voices of Gospel« mit ihrem vierminütigen Auftritt. Ein Medley aus bekannten Hits im modernen Gospelsound mit extra dafür einstudierter Choreographie regte das Publikum zum Mitsingen und Mitklatschen an. Die Energie, die die Sängerinnen und Sänger auf die Bühne brachten, übertrug sich sofort auf die über 12.000 Zuschauer in der Halle sowie fünf Millionen an den TV-Bildschirmen: ein übergreifendes Gemeinschaftsgefühl machte sich breit und sorgte für Gänsehautstimmung.

Noch nie zuvor traten so viele Menschen aus mehr als 20 Nationen vereint in einem Chor zusammen in einer deutschen TV-Sendung auf und so gab auch Florian Silbereisen beeindruckt zu, dies sei »der größte Chor, der jemals auf der Schlagerboom-Bühne stand«. Zusammen mit seinen beiden Bandkollegen Jan Smit und Christoff De Bolle alias »KLUBBB3« sang er begleitet von den »The 100 Voices of Gospel« einen extra für die Sendung komponierten Song »Der größte Chor der Welt«. Eine gefühlvolle Ballade an deren Ende die ganze Halle mit einstimmte »Singin‘ Glory Halleluja«.

100 Stimmen, 25 Nationen, eine Sprache

»The 100 Voices of Gospel« bringen all das zum Ausdruck, wofür das Musikgenre steht: Musikalische Leidenschaft, unbändige Lebensfreude, menschliche Wärme und überschäumende Energie. Dieser multiethnische Chor mit Sängerinnen und Sängern aus verschiedensten Ländern, Kulturen und unterschiedlichen Religionen zieht das Publikum von der ersten Sekunde in den Bann. »The 100 Voices« zeigen eine mitreißende temperamentvolle Show voller Emotionen, die Menschen auf der ganzen Welt in frenetische Begeisterung versetzt und zum Singen und Tanzen einlädt. Obwohl der Gospelchor so grenzenlose Vielfältigkeit und Unterschiede mit sich bringt, zaubert er eine eindeutige Sprache auf die Bühne: Musik vereint Menschen aus aller Welt.

Gigantische Mitmach-Party

Unbeschreibliche Energie und eine bombastische choreographische Darbietung zeichnen die Bühnenperformances der »100 Voices« aus. Sie selbst leben wahrlich den Gospel und verkörpern diesen auch spürbar auf der Bühne. Es gibt kaum ein Publikum, das sich bei dieser Bühnenshow nicht mitreißen lässt und anfängt, stehend, tanzend und klatschend dem unbändigen Gospel-Flair zu widerstehen. Auch die kleinen Gospelfreunde dürfen mitfeiern, Kinder von drei bis 14 Jahren erhalten 40 % Rabatt in allen Kategorien. »The 100 Voices of Gospel« stehen für eine großartige Mitmach-Party für Jung und Alt, die den Menschen sowohl in Erinnerung als auch im Herzen bleiben wird.

Dabei unterscheiden sich »The 100 Voices of Gospel« klar von anderen internationalen Gospel-Chören: neben den traditionellen, bekannten Gospel-Hymnen besteht das Repertoire hauptsächlich aus erfolgreichen Welthits. Durch das einzigartige musikalische Arrangement bekommen Songs wie »I Gotta Feeling«, »Stand by me« oder »Respect« den kennzeichnenden modernen Gospel-Sound der »100 Voices of Gospel«.

Sonntag, 29. Dezember 2019, 18 Uhr, Stadthalle Bielefeld

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum