Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Die Weberei > Zurück

Vielfalt im Bürgerkiez



Kulturwochenende für alle Generationen …

Artikel vom 9. 7. 2018
Vielfalt im Bürgerkiez
Erfolgreiches Weberei-Format: Zweiter Bier-Yoga-Event im Weberei-Atelier
Am vergangenen Samstag fand das zweite Bier-Yoga-Event in der Weberei statt. Und das mit vollem Erfolg. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen füllte sich das Atelier der Weberei schnell mit gut gelaunten Teilnehmern. Klassische Yoga-Übungen wie »der Tänzer« und der »herabschauende Hund« wechselten sich ab mit einem Schluck aus der Bierflasche. Die beiden Yogalehrerinnen aus dem Yoga Pilates Studio in Brackwede leiteten die Teilnehmer an und bauten das gemeinsame Biertrinken abwechslungsreich in die Übungen ein. Angefangen mit Grundübungen, die während der Stunde immer komplexer wurden. So sind alle Teilnehmer auf ihre Kosten gekommen – vom Yoga-Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen. Trotz der Anstrengung war die Stimmung durchweg ausgelassen. Einig waren sich am Ende alle Teilnehmer, dass es ein kurzweiliger Abend gewesen sei bei dem alle viel gelacht haben. 
Anschließend lud die Weberei zur größten und beliebtesten Party Güterslohs. Bei der »Back to the 90s« feierte das bunt gemischte Publikum bis zum Sonnenaufgang. Mehr als 600 Gäste von 18 bis 50 Jahre tanzten zur Musik der Jahre 1990 bis 1999. Gerade die Boybands sprießten in dieser Zeit wie Pilze aus dem Boden und verzückten junge Mädchen mit ihrem Schmuse-Pop. Natürlich durften auch die Spice Girls und Britney Spears nicht in der Playlist der besten Lieder der 90er fehlen. Aber auch feine musikalische Errungenschaften wie Wonderwall von Oasis oder Angels von Robbie Williams haben ganze Generation geprägt. Für die besten Hits aus diesem Jahrzehnt sorgte wie gewohnt das DJ-Team Hesselhoff im großen Saal mit Hits von Pop bis Rock. Im Kesselhaus kamen alle auf ihre Kosten, die lieber Black-Music mögen.
Am Sonntag ab 13.00 Uhr standen im Bürgerkiez beim KiezKlüngelchen Familien und Kinder im Mittelpunkt. Bei diesem Indoor-Flohmarkt drehte sich alles um Kind und Kegel. Von Kleidung über Kinderbücher und Kindersitzen bis hin zu Spielzeug wurde alles angeboten, was Kinder erfreut und brauchen. Die Weberei bot wie gewohnt die perfekte Möglichkeit, in entspannter Sonntagsatmosphäre Kram und Krempel an Mama und Papa zu bringen oder das ein oder andere Lieblingsteil für die Kleinen zu ergattern. Die zahlreichen Besucher standen in der Bogenstraße Schlange, um Schnäppchen zu machen. Der Kinder-Flohmarkt war der erste dieser Art in der Weberei. Aufgrund der positiven Resonanz und zahlreicher Nachfragen sicher nicht der Letzte. »Das vergangene Wochenende spiegelt wieder, wie bunt und vielfältig das Weberei-Angebot und seine Besucher sind. Und trotz der heißen Temperaturen waren alle Veranstaltungen gut besucht«, freut sich Programmleiterin Jana Felmet. Das nächste Kulturwochenende erwartet die Besucher am 18. und 19. August. Das Außengelände der Weberei verwandelt sich dann im Rahmen des FoodFestes in eine Schlemmermeile. Abends kommen alle Feierfreudigen und Tanzwütigen bei der Adults-Only-Summer-Edition auf ihre Kosten und am Sonntag kann auf dem KiezKlüngel getrödelt werden.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum