Kunst und Kultur > Stadtbibliothek > Zurück

Nacht der Bibliotheken in NRW


Stadtbibliothek veranstaltet kreative Tauschbörse und Workshop: Bewerbungen ab sofort möglich …

Artikel vom 13. 2. 2017
Nacht der Bibliotheken in NRW
Von links nach rechts: 
Mona Beckmann, Christina Wolff und Geschäftsführerin Silke Niermann freuen sich auf die Nacht der Bibliotheken
Am Freitag, 10. März findet landesweit die Nacht der Bibliotheken statt. Auch die Stadtbibliothek Gütersloh ist dabei und veranstaltet eine kreative Tauschbörse. Von 17 bis 22 Uhr sind unter dem Motto »Treffen – Tauschen – Tüfteln« alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen, zu stöbern, eigene Dinge mitzubringen und gegen neue einzutauschen. Jeder kennt das: Stoffreste, Spielsachen, Sticker, alte Bücher, – in den Schränken stapeln sich Dinge, die man nicht mehr braucht, die aber zu wertvoll sind, um weggeworfen zu werden. Schließlich steht das Thema »Upcycling« nicht nur bei Bastlern und Handarbeitern hoch im Kurs. Die Stadtbibliothek will mit ihrer Veranstaltung ebenso einen Beitrag zu nachhaltiger Wiederverwertung leisten, wie auch einen Raum zur Begegnung mit Gleichgesinnten bieten. Menschen, die besonders viel zu tauschen haben, können sich ab sofort für einen kostenlosen Stand bewerben. Um dem Ganzen einen Rahmen zu geben, wird es ausschließlich um die Themen Spielsachen, Spiele, Basteln, Handarbeiten, Sticker, Bücher und Briefmarken gehen. Der Literaturverein-Freunde und Förderer der Stadtbibliothek e.V. wird dabei einen eigenen Stand mit Büchern stellen. Die Tauschbörse soll ausdrücklich kein Flohmarkt sein. Es soll kein Geld fließen sondern nur getauscht werden.


Passend zum Thema findet in dieser Zeit ein Workshop zur kreativen Umgestaltung von alten Büchern statt. Ob als Regal, Bilderrahmen, Mobile - das sogenannte Bookcycling macht nicht nur Spaß sondern bietet vielfältige Möglichkeiten, ausrangierte Bücher ganz neu zu nutzen.

Nacht der Bibliotheken in NRW

2017 steht die Nacht der Bibliotheken in NRW unter der Schirmherrschaft des europäischen Parlaments. Sein ehemaliger Präsident Martin Schulz würdigt Öffentliche Bibliotheken als wichtige Orte des sozialen Miteinanders. Unter dem Motto »The place to be« wollen die Bibliotheken auf ihre einmalige Funktion in der Gesellschaft hinweisen. Unabhängig von Einkommen, Bildung, Herkunft oder Lebensform sind alle Bürgerinnen und Bürger willkommen. 
Da die Anzahl der kostenlosen Stände begrenzt ist, werden Bewerbungen ab sofort unter Nennung des Themas bis zum 28. Februar 2017 per E-Mail an stadtbibliothek-guetersloh@gt-net.de entgegen genommen. Weitere Infos zur Tauschbörse sind auf der Internetseite der Stadtbibliothek (www.stadtbibliothek-guetersloh.de) zu finden.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum