Intersport, Onlineshop

Immobilienpreise in Gütersloh

Die Immobilienpreise in der Stadt Gütersloh sind im Jahre 2014 überwiegend gestiegen. Das ergaben die Auswertungen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte. Auch die Anzahl der Kauffälle ist gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen und erreichte den

Lesedauer 2 Minuten, 17 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 18. Mai 2015
Immobilienpreise in Gütersloh

Die Immobilienpreise in der Stadt Gütersloh sind im Jahre 2014 überwiegend gestiegen. Das ergaben die Auswertungen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte. Auch die Anzahl der Kauffälle ist gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen und erreichte den höchsten Stand seit dem Jahre 1998. Dies ist laut Gutachterausschuss besonders auf eine große Anzahl von Kaufverträgen, die im Dezember 2014 beurkundet wurden, zurück zu führen. Sie stehen im Zusammenhang mit der Erhöhung der Grunderwerbssteuer zum 1. Januar 2015 von 5 auf 6,5 Prozent.

Die Preise für Wohnbauland sind in Gütersloh im Jahr 2014 um 4,5 Prozent gestiegen. Der Durchschnittspreis pro Quadratmeter für Wohnbauland inklusive Erschließung beträgt rund 208 Euro. Hierbei wurde der bisherige Höchststand mit 207 Euro pro Quadratmeter aus dem Jahre 2000 überschritten.

Der Gutachterausschuss hat in seiner Sitzung am 12. 2. 2015 für rund 193 Teilgebiete Bodenrichtwerte beschlossen. Die Ermittlung der Bodenrichtwerte erfolgte zum Stichtag 1. Januar 2015.

Die Bodenrichtwerte für Ackerland schwanken im Stadtgebiet zwischen vier und 4,50 Euro je Quadratmeter. Für Grünland liegen die Bodenrichtwerte zwischen 2,90 und 3,30 Euro je Quadratmeter.

Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser sind insgesamt um 5,7 Prozent gestiegen. Bei gebrauchten Einzelhäusern betrugen die Kaufpreise im Durchschnitt 213.000 Euro, bei gebrauchten Doppel- und Reihenendhäusern 202.000 Euro und bei Erstverkäufen von Doppel- und Reihenendhäusern 292.000 Euro.

Bei den Eigentumswohnungen nahmen die Preise im Jahre 2014 insgesamt um 5,1 Prozent zu. Im Durchschnitt wurden für gebrauchte Eigentumswohnungen 1.250 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche und für Erstverkäufe 2.530 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche gezahlt. Garagen, Carports und Stellplätze sind in diesen Preisen nicht enthalten.

Die Bodenrichtwerte und die aktuelle Preisentwicklung wurden auf der Grundlage der im Jahre 2014 abgeschlossenen Kaufverträge ermittelt. Von allen Kaufverträgen über Immobilien in der Stadt Gütersloh erhält der Gutachterausschuss eine Kopie.

Kauffälle und Umsatzvolumen

Bei der Anzahl der Kauffälle und beim Umsatzvolumen waren ebenfalls Zuwächse zu verzeichnen. Im Jahre 2014 wurden 1.171 Kauffälle registriert. Die für weitere Auswertungen brauchbaren 1.024 Kauffälle hatten ein Umsatzvolumen von 219 Millionen Euro und eine Fläche von 100 Hektar. Die Anzahl der Kauffälle nahm um 15 Prozent zu. Von den Kauffällen entfielen 21 Prozent auf unbebaute Grundstücke, 39 Prozent auf bebaute Grundstücke und 40 Prozent auf Eigentumswohnungen. Der Geldumsatz nahm gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent zu.

Bodenrichtwertkarte einsehen

Ab sofort ist in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses, im Rathaus I, Zimmer 321 die neue Bodenrichtwertkarte einsehbar. Dort ist auch ein kostenloses Informationsblatt zum Grundstücksmarktbericht 2015 erhältlich. Dieses liegt ebenfalls im Eingangsbereich des Rathauses aus. Weitere Informationen können dem Grundstücksmarktbericht 2015 entnommen werden. Dieser liegt ebenfalls in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses zur Einsichtnahme aus. Mündliche Auskünfte sind unter Telefon (05241) 822954 erhältlich. Die Bodenrichtwerte stehen auch im Internet unter der Adresse www.borisplus.nrw.de zur Verfügung. Der Grundstücksmarktbericht wird dort Anfang kommender Woche eingestellt. Auszüge aus dem Grundstücksmarktbericht und Durchschnittspreise für Ein- und Zweifamilienhäuser und Eigentumswohnungen können dann im Internet kostenfrei eingesehen werden. Der vollständige Grundstücksmarktbericht sowie ein Ausdruck aus der Bodenrichtwertkarte mit Erläuterungen können kostenpflichtig heruntergeladen werden. Weitere Informationen des Gutachterausschuss sind unter www.gars.nrw.de/ga-guetersloh erhältlich.

Verfasser: Bernhard Tegelkämper, Vorsitzender des Gutachterausschusses

Braun, Discover Good Design

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Bündnis gegen Rechts

»Mit Bedenken sehen wir die Versammlungen und Spaziergänge der Maßnahmenverweigererbewegung auch im Kreis Gütersloh«, so Kampagnen Initiatoren aus Gütersloh mehr …
Tattoo Convention Gütersloh, Februar 2022, Stadthalle

Am 5. und 6. Februar 2022 öffnet die »Tattoo Convention Gütersloh« zum ersten mal ihre Pforten in der Stadthalle Gütersloh mehr …
Bielefeld, Gütersloh: erfolgreiche Weihnachtsaktion der Volksbank, 10.000 Euro für den Schulbauernhof Ummeln

Mittlerweile ist es gute Tradition, dass die Volksbank Bielefeld-Gütersloh in der Vorweihnachtszeit alle kreativen kleinen und großen Menschen aufruft, für den guten Zweck Sterne zu bemalen mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück: Pappeln an der Autobahn müssen gefällt werden

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD