Kult, Kilts und kuriose Geschichten, Schottische Geschichten

Ein neues #Buch fasziniert für den rauen Charme und die #Mystik #Schottlands.

René Niklaus stellt im Gespräch mit Christian Elvers sein Buch »Schottische Geschichten« vor. Der leidenschaftliche #Schottland Liebhaber gibt spannende Einblicke in ein Land, das Namen hervorbringt wie #Bruichladdich und #Laphroaig, die #Whisky #Enthusiasten bestens bekannt sind.

Es gibt Feen und scheue Seeungeheuer, sogar den Teufel »Old Nick« und herausragende Persönlichkeiten wie den charismatischen Bonnie Prince Charlie und die schottische Nationalheldin Flora MacDonald. Schottland ist ein Land mit einer langen und vielseitigen Geschichte. Es verfügt über einen schier unermesslichen Fundus an Mythen und Legenden.

Mit seinem Buch schickt René Niklaus den Leser auf eine über 29 Geschichten verteilte Reise durch das Schottland von heute und gestern: Zurück zu historischen Persönlichkeiten, #Kriminalfällen und #Schlachten, zu Kuriosem, Lustigem und Tragischem – und in die Fantasiewelt und Fabelwelt. Schottland ist geographisch gesehen ein relativ kleines Land, aber eines mit großem Charakter.

Zeit seines Lebens begeistert sich der Autor für die #Seele Schottlands. Seine zahlreichen Reisen sind eine stetige Suche nach spannenden Geschichten, die den Charakter Schottlands und seiner Einwohner beschreiben. Ein kleines Notizbuch und eine Kamera sind dabei immer in seinem roten Rucksack. 

Der promovierte Politologe René Niklaus, Jahrgang 1975, lebt in Wiesbaden und arbeitet in der hessischen Landesverwaltung. Nach zwei wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Bereich der Inneren Sicherheit widmet er sich mit dem Buch »Schottische Geschichten« seiner Leidenschaft für dieses faszinierende Land im Norden des Vereinigten Königreichs. 

»Schottische Geschichten« ist im Mana Verlag erschienen und auch als E Book erhältlich unter »Schottland – René Niklaus – #Abenteuer Reisen –- Mana Verlag«. #Amazon Rezensionen hier

Website des Autors