Hanfosan

Die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki

Zu den buchstäblich geisteskranken Atombombenabwürfen über Hiroshima und Nagasaki gibt es viel zu sagen und es wurde und wird viel dazu gesagt

Lesedauer 0 Minuten, 49 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 7. August 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/25280/9587152.html
Die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki

Zu den buchstäblich geisteskranken Atombombenabwürfen über Hiroshima und Nagasaki gibt es viel zu sagen und es wurde und wird viel dazu gesagt.

Eines jedoch nicht. Denn die Abwürfe werden bis heute damit »gerechtfertigt«, dass sie den Zweiten Weltkrieg beendet und damit Hunderttausende Tode vermieden haben – die sie gleichzeitig freilich auch verursacht haben.

Aber der entscheidende Punkt ist der: Die Menschen, deren Tod sie verhindert haben, wären Soldaten gewesen. Die Menschen, deren Tod sie verursacht haben, waren hingegen Zivilisten. Es waren keine »Kombattanten«. Und deshalb waren es – und der Meinung sind auch einige Historiker und Experten – klare Kriegsverbrechen.

Wieder einmal hatte man es mit dem Bösen der Banalität zu tun. Ein banaler Knopfdruck in einem Flugzeug war es letztlich. Von jemandem, der auch nur einen Befehl befolgt hat. Und nein, Frau Arendt. Das Böse ist nicht banal – das zu sagen, ist verächtlich. Vielmehr ist das Banale böse. Wenn man denn überhaupt in solchen Kategorien denken will. Und man will.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Isselhorst, Ensemble Concert Royal Köln, Barockoboe und Orgel, 25. September 2022

Auf dem Programm dieses Konzertes stehen Werke aus der Zeit zwischen Frühbarock und Klassik. Es erklingen neben Werken von J. S. Bach und W. A. Mozart auch Stücke weitgehend unbekannter Komponisten wie Johann Wilhelm Hertel (1727 bis 1789), Elias Bronnemüller (um 1660 bis nach 1712) und Gottfried August Homilius (1714 bis 1785) mehr …
Gütersloh, Konflikte, Krisen, Wandel, welche Zukunft erwartet uns?

Gütersloh lädt zur Podiumsdiskussion am Sonntag, 21. August 2022, um 16 Uhr, ein, Anmeldung bis Donnerstag, 18. August 2022 mehr …
Gütersloh, Agentur für Arbeit, mit etwas Hilfe in den Friseursalon

Die Agentur für Arbeit bietet rund um die Duale Ausbildung neben der Berufsberatung noch weitergehende Möglichkeiten der Unterstützung mehr …
Schlagwörter, Tags

arendt (1), banal (4), banale (2), banaler (1), banalität (1), böse (1), bösen (1), damit (2), denken (1), denn (2), deren (2), einmal (1), flugzeug (1), kategorien (1), knopfdruck (1), kriegsverbrechen (1), kultur (1), kunst (1), letztlich (1), menschen (2), nbsp (6), philosophie (1), sagen (2), solchen (1), tod (3), tun (1), überhaupt (1), verächtlich (1), verursacht (2), waren (3), wieder (1), will (2)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Auto Schliephake GmbH & Co. KGArtvertise Franzel Drepper & Karsten Wiehe GbRMöbelwerkstätten BuschsiewekeFritzes SchnellimbissBrüggemann Raumausstattung & FarbserviceCaritasverband für den Kreis Gütersloh e. V.
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD