Fußballmuseum veröffentlicht Online Ausstellung zu 1.000 Länderspielen

Anlässlich des Länderspiel Jubiläums der deutschen #Fußball #Nationalmannschaft am 12. Juni 2023 gegen die Ukraine veröffentlicht das Deutsche #Fußballmuseum auf seiner Website die Online Ausstellung 1.000 Länderspiele – Nationalelf Geschichten.

Bei dem Rückblick auf prägende Phasen und unvergessene Momente seit der Premiere in Basel gegen die Schweiz vor 115 Jahren geht es in 11 Kapiteln um Torrekorde, #Jahrhundertspiele, #Märchen und #Wunder, aber auch um dunkle Zeiten der Länderspielgeschichte.

In bisher unveröffentlichten Interviewsequenzen erinnern sich die Ehrenspielführer Uwe Seeler, Franz Beckenbauer und Lothar Matthäus an ihre persönlichen Highlights. Darüber hinaus beleuchten seltenes Fotomaterial und Bilder von ausgewählten Exponaten aus der Dauerausstellung des Deutschen Fußballmuseums die Geschichten hinter der Geschichte.

Manuel Neukirchner, Direktor Deutsches Fußballmuseum: »Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat eine starke gesellschaftliche Relevanz. Bei den großen #Turnieren vereint sich die Nation vor den Bildschirmen. Die Floskel von den 80 Millionen Bundestrainern unterstreicht das enorme Interesse an den #Länderspiel Begegnungen, die immer auch eine Visitenkarte unseres Landes hinterlassen. Zudem verbinden viele Menschen prägnante Stationen ihrer eigenen Biografie mit Ereignissen rund um die Nationalmannschaft. Mit unserer Online-Ausstellung möchten wir anhand ausgewählter Kapitel der deutschen Länderspielgeschichte die soziokulturelle und emotionale Perspektive gleichermaßen einfangen.«

Auf Grundlage der Online Ausstellung bietet das Deutsche Fußballmuseum im Rahmen der Aktionswoche 1.000 Länderspiele – Nationalelf Geschichten vom 10. bis zum 18. Juni 2023 seine täglichen offenen Führungen als Themenführungen mit dem Fokus auf die deutsche Länderspielgeschichte an. Tickets und Infos zu den Startzeiten gibt es hier …

Zur Online Ausstellung, mehr …