Spiegel

Schauspieler, Extremsportler, Coach … und jetzt auch Autor, Markus Ertelt weiß: »Es ist nie zu spät, um anzufangen«

Lesedauer 3 Minuten, 50 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 12. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/34445/4217730.html
Schauspieler, Extremsportler, Coach … und jetzt auch Autor, Markus Ertelt weiß: »Es ist nie zu spät, um anzufangen«
Das Allround-Talent aus Stuttgart überzeugt in seinem Buchdebüt »365 Tage Fitness – der ultimative Trainingsguide«, Veröffentlichung am 31. Januar 2022, mit geballtem Wissen zu seiner großen Passion: dem Sport. Foto: Marco Cefalu

Schauspieler, Extremsportler, Coach … und jetzt auch Autor, Markus Ertelt weiß: »Es ist nie zu spät, um anzufangen«

#Denken, #Fühlen, #Fandeln – das sind die wichtigsten Komponenten für Schauspieler und Sportler Markus Ertelt, 43, die ihn voranbringen. Schließlich gibt es nicht viele Darsteller, die sowohl sportliche Stunts selbst drehen als auch mit schauspielerischer Leistung überzeugen. Die Power dafür holt er sich zu Hause bei seiner Frau und seinen kleinen Zwillingen. Sie stärken ihm den Rücken.

Kein Wunder also, dass der gebürtige Stuttgarter mit vereinten Kräften als erster deutscher Schauspieler die indische Filmlandschaft erobert hat: In der Hauptrolle als russischer Schurke stand er bereits in den größten Filmstudios der Welt für einen Bollywood-Actionfilm vor der Kamera. Aber auch der deutsche Markt kennt sein Talent. So war Markus Ertelt bereits im »Tatort«, bei »WaPo Bodensee«, »Heldt«, »Der Bulle und das Biest« und »Der Alte« zu sehen. Zudem trat er 2018 in der RTL #Show »Showdown – Die Wüsten-Challenge« in der Sierra Nevada in Spanien mit körperlicher und mentaler Stärke in K. O.-Duellen gegen knallharte Athleten an – und hat gewonnen! Als GZSZ-Bösewicht sorgte Markus Ertelt in 2019 in der beliebten Daily »Gute Zeiten schlechte Zeiten« in seiner Rolle als Jan Schilling für Chaos und eroberte zum Jahresende bei »Sturm der Liebe« die Herzen der Zuschauer. Nächster Sendetermin: #ZDF »#Frühling« am 30. Januar 2022 um 20.15 Uhr.

Kreativsein und Sport – Markus Ertelt hat diese Kombi auch im Lockdown genutzt und an seinem Buch-Debüt »365 Tage Fitness – Der ultimative Trainingsguide« geschrieben, das am 31. Januar 2022 im Heel Verlag, www.heel-verlag.de/365+tage+fitness.htm, erscheint.

Der Schauspieler

Schon seit der vierten Klasse stand für Markus Ertelt nach einigen Schultheateraufführungen sein Berufsziel fest: Schauspieler. Nach seinem Abschluss, einem USA-Aufenthalt und der Ausbildung an der Akademie für Darstellende Kunst in Ulm, eroberte er zunächst die Theaterbühne, ehe er in diversen Fernseh-, Werbe- und Kinoproduktionen mitwirkte. 2016 übernahm er schließlich als erster deutscher Schauspieler die Hauptrolle in einem Bollywood-Actionfilm in Indien. Vor allem in den letzten Jahren wurden seine Rollen immer sportlicher und kämpferischer, was nicht zuletzt am aktiven Training des 43-Jährigen liegt: »Für mich ist es der Idealfall, wenn ich Schauspiel und Sport kombinieren kann«. Während andere beim Laufen den Kopf frei kriegen, nutzt Markus Ertelt die Zeit, um sich auf Castings und neue Rollen vorzubereiten oder Texte zu lernen.

Der Extremsportler

Sport ist sein Leben. Schon in seiner Jugend hat es Markus Ertelt seinem Vater und den beiden Brüdern gleichgetan und Leichtathletik gemacht. Es folgten erste Erfahrungen im Taekwondo (bis zum schwarzen Gürtel), dann im Kickboxen (2. Dan). 2002 hat er dann mit dem »Extreme Man« seinen ersten Hindernislauf absolviert. Der Wettkampf war seiner Zeit voraus und gilt noch immer als Vorläufer der »Strongman Run«-Läufe. Während andere bei Schweiß, Schlamm und matschigen Wasserschluchten das Handtuch werfen, fängt Markus Ertelt erst richtig an. Selbst tausende Reifen, diverse Stahlgerüste, Klippen, Stromhindernisse, Kabelrollen und Gräben können ihn nicht aufhalten: Markus Ertelt ist Teamweltmeister beim härtesten Extremhindernislauf »World’s Toughest Mudder«, dem Nonplusultra im Hindernislauf. Mitten in Las Vegas kämpfte er sich auf einer acht Kilometer langen Strecke durch die 30 Grad heiße Wüste von Nevada, die mit 21 Hindernissen pro Runde gespickt war und ihm alles an Energie, Geschick und Entschlossenheit abverlangte – und zwar volle 24 Stunden. »Es geht darum, Grenzen zu überschreiten und etwas zu schaffen, was man sich vorher nicht zugetraut hatte. Man lernt hartnäckig und konsequent zu bleiben. Von der Erfahrung profitiert man letztlich beruflich und privat«, weiß der Stuttgarter. Seine Erlebnisse bringt er als Mitorganisator von Europas härtestem Hindernislauf »GETTINGTOUGH The Race« ein, wenn sich jährlich 3.000 Sportler im Dezember in Rudolstadt bei Jena treffen. Angefangen als ehrenamtlicher Verein, lockt das Event inzwischen bis zu 15.000 Zuschauer zum Startschuss, wenn auf 150 Meter alle gleichzeitig ein Kriechhindernis ansteuern. Abschließend müssen die Läufer riesige Traktorreifen in der Saale überwinden. Und das wohlgemerkt im Winter! Trotz der Härte hat die Veranstaltung seinen familiären Charakter nicht verloren.

Der Familienmensch

Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau, oder? Bei Markus Ertelt sind es gleich drei! So freuen sich neben seiner Gattin Nuray auch seine 6-jährigen Zwillinge Elin und Mina, wenn der Schauspieler und Extremsportler nach Dreharbeiten oder Sportveranstaltungen wieder nach Hause kommt. Dabei hat er tatsächlich das Wichtigste verpasst: die Geburt. Die beiden Mädels kamen nämlich vier Wochen zu früh auf die Welt. Dafür verbringt Papa Markus jetzt jede freie Minute mit seiner Familie, integriert sein Trainingsprogramm in den Alltag. Seine Familie und die Stadt Stuttgart sind sein Mittel-punkt: »Es gibt viele schöne Flecken auf dieser Welt, wo man sich wohlfühlen kann, aber hier bin ich daheim.«

Mehr Infos unter …

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach Telefonbetrug

Anfang Mai 2022 kam es nach einer telefonischen Kontaktaufnahme zu einem vollendeten Betrug. Eine arglose ältere Dame übergab Schmuck, Gold und Bargeld an die perfiden Betrüger mehr …
Gütersloh, Quiz, Reise nach Châteauroux gewinnen, Französische Nacht im Stadtmuseum

»2 Wege – 1 Europa«, die gemeinsame Ausstellung der Partnerstädte Gütersloh und Châteauroux über die Stadtentwicklung von 1945 bis heute, ist von 19 bis 24 Uhr eine Station bei der Langenachtderkunst am Samstag, 21. Mai 2022 mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD