Sanicare Apotheke, CBD

Gütersloh: Miele-Waschmaschine siegt bei Stiftung Warentest – zum vierten Mal in Folge

Auf 20 Jahre Lebensdauer getestet und vorbildlich recyclingfähig Mit vier aufeinanderfolgenden Bestplatzierungen sind Miele-Waschmaschinen Seriensieger bei der Stiftung Warentest.

Lesedauer 2 Minuten, 11 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 21. Oktober 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/30425/9791718.html
Gütersloh: Miele-Waschmaschine siegt bei Stiftung Warentest – zum vierten Mal in Folge
Foto: Miele

#Gütersloh: #Miele-Waschmaschine siegt bei Stiftung Warentest – zum vierten Mal in Folge

Gütersloh, 21. Oktober 2021

  • Bestnoten bei Handhabung und Umwelteigenschaften
     
  • Geringste Betriebskosten unter den vorderen Rängen

Auf 20 Jahre Lebensdauer getestet und vorbildlich recyclingfähig
Mit vier aufeinanderfolgenden Bestplatzierungen sind Miele-Waschmaschinen Seriensieger bei der Stiftung Warentest. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift »#test« steht das Modell »WWD 320 WPS« mit Energieeffizienzklasse »A« und einer Gesamtnote von 1,6 auf dem Treppchen ganz oben. Geprüft wurden insgesamt 16 Frontlader mit Beladungsmengen zwischen sieben und neun Kilogramm sowie Energieeffizienzklassen von »A« bis »D«. Nachzulesen sind die Ergebnisse in der aktuellen Ausgabe November 2021 der Verbraucherzeitschrift, die am 21. Oktober 2021 erscheint.

In sämtlichen Prüfkategorien erhält die #Miele-Maschine von der Redaktion die Noten »sehr gut« oder »gut«. Bei Handhabung (Note 1,7) und Umwelteigenschaften (1,8) ist die Miele-Maschine das beste Gerät im Test. Weiteres Prüfkriterium sind die Betriebskosten für den Zeitraum von zehn Jahren. Auch hier schneidet das Miele-Gerät mit insgesamt 885 Euro besonders gut ab – und liegt damit zwischen 80 und gut 200 Euro unter den ebenfalls gut bewerteten Wettbewerbsgeräten. Darüber hinaus erreicht die Waschmaschine als einziges Gerät unter den »Top Five« die beste Energieeffizienzklasse »A«.

Auch in der Dauerprüfung schneidet das Gerät sehr gut ab (1,0). Dazu simuliert die Stiftung Warentest eine zehnjährige Nutzung mit 3,5 Wäschen pro Woche. Für die Miele erwartungsgemäß kein Problem, denn der Gütersloher Familienkonzern testet seine Waschmaschinen bekanntlich als einziger Hersteller der Branche sogar auf eine Lebensdauer von 20 Jahren, gemessen an der haushaltsüblichen Nutzung, die Miele mit 10.000 Betriebsstunden oder fünf Waschgängen pro Woche veranschlagt. In Bezug auf Nachhaltigkeit kann das Gerät aber noch mehr: So zeichnet sich die »WWD 320 WPS« dank einem Metallanteil von rund 80 Prozent über eine konkurrenzlos hohe Recyclingfähigkeit aus. So ist nicht nur die Waschtrommel aus Edelstahl gefertigt, sondern auch der Laugenbehälter. Lagerkreuz und die Ausgleichsgewichte werden in der Miele-eigenen Gießerei am Standort Gütersloh aus Gusseisen hergestellt. Das macht die Waschmaschine nicht nur besonders stabil, sondern eben auch recyclingfähig. Die genutzten Metalle selbst sind zu fast 100 Prozent #recyclingfähig.

Weitere Ausstattungsmerkmale, mit der die Waschmaschine abseits des Tests punktet, sind das patentierte Waschverfahren »#PowerWash«, mit dem selbst sehr kleine Mengen energieeffizient sauber werden (»Waschwirkung A«). In Verbindung mit dem Programm »QuickPowerWash« funktioniert das sogar in weniger als einer Stunde. Mit »CapDosing« lassen sich Spezialwaschmittel, Weichspüler oder Additive in praktischen Portionskapseln leicht dosieren. Die Funktion »AddLoad« macht es möglich, vergessene Wäschestücke noch bis kurz vor Programmende hinzuzufügen oder auch wieder herauszunehmen. Mit der Option Vorbügeln reduziert sich der anschließende Bügelaufwand um bis zu 50 Prozent (je nach Material). Natürlich verfügt die »WWD 320 WPS« auch über die legendäre Miele Schontrommel, die dank ihrer wabenförmigen Struktur für höchste Wäscheschonung sorgt. Der Testsieger ist baugleich mit den Modellen »WCD 330 WPS«, »WED 335 WPS« sowie »WSD 323 WPS«.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Präventionsveranstaltung »Sicher am Telefon« am 24. Mai 2022

Am kommenden Dienstag, 24. Mai 2022, 14 bis 17 Uhr, findet an der Kaiserstraße 38 eine Vortragsveranstaltung »Sicher am Telefon – Prävention von Betrugsstraftaten« statt mehr …
Gütersloh, Zupf ’n Streich auf der Weberei Sommerbühne, Live Musik mit Gitarre und Violine

Live Musik auf der Weberei Sommerbühne gibt es am Donnerstag, 26. Mai 2022, mit Zupf ’n Streich. Jay Minor (Gitarre) und Peter Kothe (Violine) spielen bereits seit Jahren zusammen in einer Band und geben immer mal wieder kleine Duo Sequenzen auf 10 Saiten zum Besten mehr …
Polizei Gütersloh, Exhibitionist in Gütersloh

Ein bislang unbekannter Mann zeigte sich einer 25 Jährigen gegenüber in schamverletzender Weise. Als die Frau zwischen der Unterführung der Friedrich Ebert Straße und einem dortigen Möbelhaus entlang ging, sprach der Mann sie an und zeigte sich ihr mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD