Blumen Grawe, Onlineshop

Energiebericht: LWL übertrifft selbstgestecktes Ziel bei Kohlendioyxd-Einsparungen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (»LWL«) hat seinen Kohlendioxyd-Ausstoß zwischen 1990 und 2020 um fast 53 Prozent reduziert

Lesedauer 1 Minute, 3 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 23. September 2021
Energiebericht: LWL übertrifft selbstgestecktes Ziel bei Kohlendioyxd-Einsparungen
2020 produzierte der LWL rund 33 Prozent seines Stromverbrauchs selbst. Foto: LWL

Münster (lwl). Der #Landschaftsverband #Westfalen-#Lippe#LWL«) hat seinen #Kohlendioxyd-Ausstoß zwischen 1990 und 2020 um fast 53 Prozent reduziert. Das geht aus dem aktuellen Energiebericht hervor, den LWL-Direktor Matthias Löb am Freitag, 23. September 2021, im LWL-Bauausschuss in #Münster vorstellte.

»Berücksichtigt man den eingekauften zertifizierten Ökostrom, liegt die Reduzierung der Kohlendioxyd-Emissionen auf derzeit 30.500 Tonnen jährlich sogar bei über 63 Prozent gegenüber 1990«, erklärte Löb. »Damit haben wir unser Ziel, die Kohlendioxyd-Emissionen bis 2020 um 45 Prozent zu reduzieren, weit übertroffen.« So konnte etwa der Einsatz #fossiler #Energien in den vergangenen 30 Jahren von rund 230.000 Tonnen auf 128.000 Tonnen fast halbiert werden – und das trotz einer Vielzahl von neuen Gebäuden. Jährlich muss der LWL eine Grundfläche seiner Gebäude von rund 1,7 Millionen Quadratmetern in seinen Liegenschaften mit #Energie versorgen. Zum Einsatz kommen hier verstärkt regenerative #Wärmeerzeuger, wie etwa #Holzpellet-Kessel und die Nutzung von #Abwärme.

Auch in Sachen #Stromerzeugung hat der Kommunalverband laut Matthias Gundler, Leiter des LWL-Bau- und Liegenschaftsbetriebs, in den vergangenen Jahren deutlich aufgerüstet. Gundler: »2020 konnten wir über 33 Prozent des gesamten Stromverbrauchs selbst produzieren.« In den nächsten Jahren wolle man bei Neubauten oder Sanierungen weiterhin verstärkt den Anteil der #Photovoltaikanlagen sowie weiterer #Technologien ausbauen.

Aktuell erstellt der LWL ein Klimaschutzkonzept, um weitere Energiekosten und Emissionen einzusparen. Löb: »Damit wollen wir das ehrgeizige politische Ziel umsetzen, den LWL bis 2030 #klimaneutral zu machen.«

#CO2

Kultur Räume Gütersloh, Theater Gütersloh, Spielzeit 2021 und 2022
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Markus Neuenschwander, »Die Gretchenfrage im 21. Jahrhundert«, Buch online bestellen, online kaufen

Der Gedankenbogen klingt einfach und nachvollziehbar: Wir Menschen sind auf uns selbst gestellt. Wenn wir die globalen Probleme lösen wollen, hilft uns niemand – kein Gott und keine Heilsbringerin mehr …
Folklorekreis Gütersloh: Tanzen macht Spaß, neue Mitglieder gesucht

»Tanzen macht Spaß« lautet das Motto vom Folklorekreis Gütersloh. Auch nach dem Lockdown haben die Mitglieder des Gütersloher Musik- und Tanzkreises den Spaß am Tanzen und Musizieren nicht verloren mehr …
Rietberg, Kreis Gütersloh: »Mein Kind wünscht sich ein Tier«, Online-Vortrag von »Achtung für Tiere«

Der Verein »Achtung für Tiere« und die Tierschutzstiftung »Lebenshof« laden ein zum Online-Abendvortrag »Mein Kind wünscht sich ein Tier«, am Mittwoch, 1. Dezember 2021, um 18.30 Uhr mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD