Fleurop, sag’s mit Blumen

Polizei Gütersloh: Stark alkoholisierter 30-Jähriger entblößt sich in Gütersloher Innenstadt

Am frühen Dienstagabend, 15. Juni 2021, um 18.30 Uhr wurde die Polizei von Zeugen über einen Mann informiert, der sich zuvor in schamverletzender Weise auf dem Berliner Platz gezeigt hatte

Lesedauer 0 Minuten, 26 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 16. Juni 2021

Polizei Gütersloh: Stark alkoholisierter 30-Jähriger entblößt sich in Gütersloher Innenstadt
Gütersloh (MK) Am frühen Dienstagabend, 15. Juni 2021, um 18.30 Uhr wurde die Polizei von Zeugen über einen Mann informiert, der sich zuvor in schamverletzender Weise auf dem Berliner Platz gezeigt hatte.

Den Erkenntnissen zufolge entblößte sich der 30-jährige Mann aus Bielefeld und sprach dabei auch mehrere junge Frauen an. Auf die Beamten machte der 30-Jährige einen stark alkoholisierten Eindruck. Ein anschließend freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Annahme.

Gegen den Bielefelder wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem nahmen die Polizeibeamten den Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung vorübergehend in Gewahrsam.

Sky Bundesliga, das Herz der Bundesliga
Zurück
Top Thema Gütersloh
Stehen Luftfilter oder Luftreiniger in den Schulen in Gütersloh? Stand 27. November 2021 nicht. Updates folgen

Die Politik hatte im Sommer beschlossen, dass sie Geräte in den Klassenzimmern wolle, und seit Herbst steht Geld in Millionenhöhe zur Verfügung. Auch viele andere wollen Geräte, viele wollen sie nicht, viele sind unsicher mehr …
Polizei Gütersloh: Opel-Fahrer legt sich nach Unfall schlafen

Am späten Freitagabend, 26. November 2021, fuhr ein 42-jähriger Opel-Fahrer gegen 23.40 Uhr, offensichtlich stark alkoholisiert, mit seinem Pkw zu seiner Wohnanschrift Auf der Howe im Stadtteil Rheda mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD