Tiere, Pflanzen, Natur > Umweltschutz > Zurück

Bertelsmann »be green Day«: Gemeinsam für Umwelt- und Klimaschutz


Bertelsmann nimmt wie auch in der Vergangenheit die Zeit rund um den Weltumwelttag am 5. Juni als Anlass und unternimmt vielfältige Aktionen um auf das Thema Umwelt- und Klimaschutz aufmerksam zu machen …

Artikel vom 1. 6. 2017
Bertelsmann »be green Day«: Gemeinsam für Umwelt- und Klimaschutz
Foto: Bertelsmann
Bertelsmann nimmt wie auch in der Vergangenheit die Zeit rund um den Weltumwelttag am 5. Juni als Anlass und unternimmt vielfältige Aktionen um auf das Thema Umwelt- und Klimaschutz aufmerksam zu machen. Seit 2010 wird der Aktionstag im Zeichen der Umwelt bei Bertelsmann durchgeführt. Mehr als 60 Firmen weltweit feierten ihn zuletzt 2015 und stellten damit einen Teilnehmerrekord auf. Anders als in den Vorjahren gibt es in diesem Jahr nicht einen konzernweiten »be green Day«, sondern bis November mehrere Aktionstage, die im Zeichen der Umwelt stehen. Unter den teilnehmenden Unternehmensbereichen befinden sich unter anderem Penguin Random House in den USA und Arvato in Kanada und auf den Philippinen. Bei Arvato Deutschland und im Corporate Center Gütersloh findet der »be green Day« am 1. Juni statt.

»Umweltthemen gewinnen für die Bertelsmann-Unternehmen immer stärker an Bedeutung. Unsere Kunden wollen von uns wissen, wie wir mit natürlichen Ressourcen umgehen und wie wir uns in unseren Geschäften konkret für den Klimaschutz einsetzen«, sagt Personalvorstand Immanuel Hermreck. »Ich freue mich sehr über das vielfältige Engagement unserer Mitarbeiter – am »be green Day« und darüber hinaus.«

Zum »be green Day« im Corporate Center finden verschiedene Aktionen statt, zum Beispiel ein »Lunch-Talk« mit Jürgen Tautz und Diedrich Steen. Tautz ist international anerkannter Bienenexperte, Steen der Programmleiter des Gütersloher Verlagshauses und seit 20 Jahren Imker aus Leidenschaft. In der Veranstaltung stellen sie ihr kürzlich im Gütersloher Verlagshaus erschienenes Buch »Die Honigfabrik. Die Wunderwelt der Bienen – eine Betriebsbesichtigung« vor. Der »Lunch Talk« wird von »be green« unterstützt. Mitarbeiter, die mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, können dieses außerdem am »be green Day« dem »Dr. Bike«-Service-Team von Radsport Schiffner zum Überprüfen wichtiger Funktionen überlassen. Kleinere Reparaturen werden direkt durchgeführt. Auch der Zusammenhang zwischen Ernährung und Klima ist im Corporate Center ein Thema. So präsentiert sich unter anderem das Online-Einkaufsportal »Marktschwärmerei« mit einem Infostand. Gemeinsam mit dem Team von Cultina wird der »be green Day« außerdem zum Anlass genommen, um für jedes Gericht im Betriebsrestaurant die CO2-Bilanz aufzuzeigen.

Darüber hinaus informiert die Installation »Kein Druck macht Eindruck« im Eingangsbereich des Corporate Center über die Anzahl der Papierausdrucke an einem durchschnittlichen Donnerstag in der Konzernzentrale. Die Aktion soll darauf aufmerksam machen, dass alle Mitarbeiter gemeinsam ihren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten können indem sie weniger Dokumente ausdrucken – nicht nur am »be green Day«.

[Zurück ...]



Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum