Tiere, Pflanzen, Natur > Tiere > Zurück

Schmetterlinge erkennen und melden


Praktikant erarbeitet Bestimmungshilfe …

Artikel vom 17. 5. 2017
Schmetterlinge erkennen und melden
David Niebusch, Praktikant im Fachbereich Umweltschutz, hat eine Bestimmungshilfe für alle Schmetterlinge erstellt, die in Gütersloh zu finden sind
Gütersloh (gpr). Ob weiß mit schwarzen Punkten oder orange mit schwarzen Punkten und braunem Rand: Wer sicher herausfinden will, was ein Großer Kohlschmetterling ist oder ein Kleiner Feuerfalter, der kann jetzt in der Bestimmungshilfe für Schmetterlinge nachschauen. David Niebusch, der in Oldenburg Umweltwissenschaft studiert, hat im Rahmen seines Praktikums im Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh einen kleinen Schmetterlingskatalog zusammengestellt. Darin werden mehr als 30 Schmetterlingsarten aufgezeigt, die bislang in Gütersloh registriert wurden. Erkennen und unterscheiden kann man die Schmetterlinge vor allem anhand der Grundfarbe der Oberseite und an den Farbmustern, den so genannten »Augen« auf den Flügeln. »Aber auch das ist nicht immer einfach«, sagt David Niebusch. Die Grenzen zwischen gelb und orange oder auch hellbraun und dunkelbraun würden bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen schnell zerfließen.

Schmetterlinge sind im ganzen Stadtgebiet zu beobachten. Wer sie an Straßen- oder Wegrändern, an Böschungen oder in Parks und Gärten erblickt, wird gebeten, seine Beobachtungen mitzuteilen und sich an der diesjährigen Zählaktion zu beteiligen. Unter www.naturgucker.de/guetersloh kann jeder mitmachen, der Spaß an der Natur hat. Bei der Schmetterlingszählaktion werden alle Schmetterlingsinformationen gesammelt und am Ende des Projektes ausgewertet. Die Bestimmungshilfe für die Schmetterlinge ist im Fachbereich Umweltschutz in der Siegfriedstraße 30 zu haben. Weitere Informationen gibt es unter www.schmetterlinge.guetersloh.de.

[Zurück ...]



Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum