American Express, immer an Ihrer Seite

Innovative Ideen fürs Theater fördern

Ausschreibung: Kultursekretariat sucht Bespieltheater mit neuen Konzepten

Lesedauer 1 Minute, 13 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 7. Oktober 2016
Innovative Ideen fürs Theater fördern
Kooperationsprojekte wie die Inszenierung »Wir treffen uns im Paradies« vom Ensemble »TheatreFragile« können künftig von dem neuen Förderprogramm profitieren. Foto: TheatreFragile, Berlin

Bespieltheater haben zwar kein eigenes Ensemble, aber trotzdem eine hohe künstlerische Qualität. Um diese zu unterstützen, hat das Kultursekretariat NRW Gütersloh gemeinsam mit dem Land NRW ein Förderprogramm entwickelt, das die Kooperation bei der Theaterarbeit in den Mittelpunkt stellt.

Ob experimentelle Kinderkonzerte, Literaturprojekte oder Jugendstücke: Gesucht werden Konzepte, bei denen Bespieltheater innovativ mit anderen Theatern oder der freien Szene kooperieren. Um die Projektförderung von bis zu 80 Prozent können sich alle Bespieltheater aus Nordrhein-Westfalen bewerben – auch solche, die keine Mitglieder des Kultursekretariats sind. Die eingereichten Projekte sollten vorgegebene Kriterien hinsichtlich ihrer Ziele und Themen erfüllen. Solche Ziele können unter anderem sein, Künstler zu fördern, die Wertschätzung für Bespieltheater zu erhöhen oder Kultur, Produktivität und Kreativität in der Fläche zu stärken. Als Themenschwerpunkte kommen – neben vielen weiteren – Interkultur, Tanz, Inklusion und Theaterpädagogik in Betracht. Eine Liste mit allen Voraussetzungen kann dem Ausschreibungstext entnommen werden.

Gesucht werden außerdem Pilotprojekte, die bereits beispielhaft einige dieser Kriterien erfüllen, sowie Bespieltheater, die einen neuen Weg einschlagen möchten und Hilfe bei der Erstellung eines passenden Konzeptes wünschen. Bewerbungsschluss für diesjährige Pilotprojekte ist Dienstag, 25. Oktober. Projektvorschläge für das Jahr 2017 können bis einschließlich Donnerstag, 15. Dezember, eingereicht werden. Anschließend beurteilt eine Expertenjury – darunter Vertreter des Kultursekretariats und des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen – die Bewerbungen.

Die vollständige Ausschreibung und das Bewerbungsformular stehen auf der Internetseite www.kultursekretariat.de unter der Rubrik »Aktuelle Informationen« als Download bereit. Weitere Informationen erteilt die Geschäftsstelle des Kultursekretariats unter Telefon 05241/16191 oder per E-Mail …

C & A

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Kreis Gütersloh: Jugendhilfeausschuss, einstimmig den Haushalt beschlossen

Die Ausschussmitglieder unter Vorsitz von Dr. Annegret Schütze waren sich einig: In der gestrigen Sitzung des Jugendhilfeausschusses beschlossen sie einstimmig die Verabschiedung des Haushalts und der Haushaltssatzung für 2022 mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 27. Januar 2022, 900 neue Fälle, Inzidenz bei 959,9

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 27. Januar, 0 Uhr, 43.819 (26. Januar: 42.919) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 900 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Der FC Gütersloh spielt im Sportzentrum Süd gegen die SG Finnentrop-Bamenohl

Der FC Gütersloh hat das Testspiel gegen die SG Finnnentrop-Bamenohl ins Sportzentrüm Süd verlegt mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: MDR, Mitteldeutscher Rundfunk

MDR »exactly«, »Alltagsrassismus« in Ostdeutschland

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD