Hagedorn


Artikel vom 10. Februar 2005
Hagedorn

Wer auf der B61 in Richtung Bielefeld unterwegs ist und vor der Ampel an der Kreuzung mit der Osnabrücker Landstraße warten muß, der erblickt rechts im parkartig angelegten Gewerbegebiet ein rot leuchtendes Gebäude, das über dem Gelände zu schweben scheint – das neue Bürogebäude der Firma Hagedorn.

Es bietet auf rund 550 Quadratmetern Platz für bis zu 24 neue Arbeitsplätze. Die Erweiterung des erst 1996 errichteten Bürohauses war dringend erforderlich, um den Mitarbeitern des dynamisch wachsenden Unternehmens Platz zu bieten. Der helle, lichtdurchflutete Baukörper in Stahlbeton-Skelettbauweise ist zukunftsweisend konzipiert. Bei Bedarf kann zukünftig noch ein weiteres Geschoss aufgestockt werden.

Um den zentralen Kommunikationsbereich im Obergeschoss des Gebäudes gruppieren sich elf Büros, alle ausgestattet nach den Möglichkeiten des aktuellen Bürobaus. Licht, Raumtemperatur, Sonnenschutz – alles ist über den PC am Arbeitsplatz individuell steuerbar. Hochwertige Materialien und optimierte Konstruktionen gewährleisten angenehmes Betriebsklima auch bei extremen Außentemperaturen. Im neuen freundlichen Foyer im Erdgeschoss werden Kunden und Besucher begrüßt. Neben weiteren Arbeitsplätzen befindet sich hier auch der neu geschaffene Pausen- und Veranstaltungsbereich mit großzügiger Gartenterrasse, ergänzt um einen mit moderner Medientechnik ausgestatteten Schulungsraum für die Mitarbeiter der Firma Hagedorn.

Schröder + Gaisendrees, Vollrath-Müller-Straße 12, 33330 Gütersloh, Telefon (05241) 3212, Telefax 3214, www.schroeder-gaisendrees.de

Gestaltungsbeirat Gütersloh, Michael Knostmann, Berliner Straße 70, Telefon (05241) 822-726


Zurück

Business in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD