Caricatura Galerie Kassel: Ausstellungen und Veranstaltungen im Februar 2024

Kassel, 12. Januar 2024

»Anarchy in Germany«, große Einzelausstellung mit Werken von AD Karnebogen

Als wohl innovativster Vertreter einer neuen Generation der Komischen Kunst verbindet AD Karnebogen #Design und #Komik in Wort und Bild. Dabei macht er sich das gesamte Spektrum technischer Möglichkeiten zunutze. 3D-Grafiken, Animationen und KI-basierte Bildwelten gehören genauso zu seinem Oeuvre wie klassische Cartoons. Abgerundet wird sein Schaffen durch Produktparodien und komische Diagramme. Vom 17. Februar bis zum 14. April 2024 widmet ihm die #Caricatura #Galerie für Komische #Kunst eine Einzelausstellung.

Der #Klimawandel, die #Energiewende und das aktuelle Zeitgeschehen gehören zu AD Karnebogens Schwerpunktthemen. Dabei kriegen auch Köpfe der Politik ihr Fett weg – allen voran Olaf Scholz, Friedrich Merz und Wladimir Putin. Der Kölner liebt das Spiel mit Kontrasten. So holt er zum Beispiel anhand von digitalen Übermalungen Gemälde von Jan Vermeer oder Peter Paul Rubens in die Jetztzeit. Auch eine eigene Flaggenkollektion hat er kreiert. All das fügt sich zu einer Ausstellung mit teils subtiler und teils brachialer Komik, deren Facettenreichtum ihresgleichen sucht.

7. Februar bis 14. April 2024, dienstags bis samstags 12 bis 19 Uhr, sonntags und feiertags 10 bis 19 Uhr, Eintritt 5 Euro, 4 Euro ermäßigt, Caricatura Galerie Kassel, Eröffnung am 16. Februar 2024, 19.30 Uhr, Eintritt frei, mehr

Beste Bilder, die Cartoons des Jahres 2023, nur noch bis 4. Februar 2024

Der Irrsinn geht weiter. Im Ukrainekrieg, beim Klimawandel, mit der Inflation. Die Flüchtlingsströme reißen nicht ab, der Fachkräftemangel nimmt zu. Und dann auch noch das Aus für Hansi Flick … wer soll da noch Rat wissen? Ganz einfach: 87 Cartoonistinnen und Cartoonisten, deren Arbeiten in der Ausstellung »Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2023« in der Caricatura – Galerie für Komische Kunst präsentiert werden.

Die »Besten Bilder« sind nicht nur der ultimative gezeichnete Jahresrückblick, sondern auch die offizielle Ausstellung zum »Deutschen Cartoonpreis«. Thematisiert wird, was die Menschen im Jahr 2023 umtrieb: Gelingt dank »#ChatGPT« endlich der Bürokratieabbau? Ist der Deutschlandtakt der Schlüssel zum ewigen Leben? Und welche Armbinde tragen wir eigentlich bei der Installation der #Wärmepumpe?

Zu sehen sind die Cartoons des Jahres vom 28. Oktober 2023 bis 4. Februar 2024. Die »Besten Bilder« wurden aus mehr als 3.000 Einreichungen ausgewählt, aus denen auch die Siegercartoons des vom Lappan Verlag vergebenen »Deutschen Cartoonpreises« ermittelt wurden.

28. Oktober 2023 bis 4. Februar 2024, mehr

»Ihr wisst doch gar nicht, was ihr denkt!« Autorenlesung mit Katinka Buddenkotte

Die Autorin und Kabarettistin Katinka Buddenkotte präsentiert am 31. März 2024 auf Einladung der Caricatura Galerie und des Staatstheaters Kassel ihr aktuelles Buch »Ihr wisst doch gar nicht, was ihr denkt!« im TIF. Katinka Buddenkotte ist eine der besten komischen Erzählerinnen des Landes. In ihrer neuen, 5. Geschichtensammlung geht sie sämtlichen Gefühlen der Verwirrtheit nach, die das moderne Leben für uns bereithält. Wo alle Welt ständig die »neue Normalität« ausruft, stellt sie sich die Frage: Fällt die eigentlich leichter, wenn man an der alten Normalität gar nicht erst teilgenommen hat? Schließlich ist Katinka Buddenkotte seit jeher bevorzugt im Surrealen zu Hause. So erzählt sie von Fallstricken bei der Vogelbeobachtung, wie man im Supermarkt günstig an eine neue Identität gelangt und warum man am besten mit englischen Dorfpolizisten schläft – und das stets liebevoll abgedreht, mit einergroßen Dosis Selbstironie und immer nah an ihren Mitmenschen. Aber noch näher am Fischotter.

Katinka Buddenkotte wurde in #Münster geboren, lebt und schreibt aber in und um Köln. Beides meist komisch. Dafür liest sie überall dort vor, wo sie gebraucht wird. In regelmäßigen Abständen geschieht das bei »Rock ’n’ Read«, der Lesebühne im Kölner Klüngelpütz-Theater. Ihr Kurzgeschichtendebüt »Ich hatte sie alle« (2018 wiederveröffentlicht im Satyr Verlag) hat sich bis heute weit mehr als 40.000 Mal verkauft. Wenn sie gerade keine Romane verfasst (wie zuletzt »Eddie muss weg«, Satyr Verlag) oder mit ihrem Soloprogramm durch die Lande tourt, schreibt sie #Satiren, unter anderem für »Die Wahrheit« in der #TAZ und #Titanic , ganze Theaterstücke oder halbe TV-Sendungen, zum Beispiel für die #ARD.

31. März 2024, 19 Uhr, Eintritt ab 15 Euro, TIF, Kassel, Tickets sind im Staatstheater Kassel erhältlich. Onlinetickets und weitere Informationen gibt es hier

Gütsel Webcard, mehr …

Caricatura, Galerie für Komische Kunst
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel
Telefon +4956182799800
Telefax +4956182799821
www.caricatura.de