Kunstprojekt setzt Bielefelds City in Szene, »Bielenale 2023«, 20. Oktober bis 10. November 2023

  • Sogenannte »#Musik und #Kunstschule #Bielefeld« macht mit »Bielenale 2023« die Stadt zum Kunsthighlight, Eröffnung am 20. Oktober 2023 auf dem Jahnplatz

Bielefeld, 17. Oktober 2023

Klanginstallationen, bunter Fahnenzauber, großformatige Portraits und farbenfrohe Plakate – die Bielefelder Innenstadt verwandelt sich von Freitag, 20. Oktober 2023, bis Freitag, 10. November 2023, drei Wochen lang in ein künstlerisches Viertel. Mit dem Projekt »Bielenale 2023« stellt die Musik und Kunstschule Bielefeld das Stadtzentrum mit Kunstprojekten ihrer #Schüler in den Fokus und lädt zum erlebnisreichen Stadtbummel ein.

300 Kunstschaffende gestalten 9 Stationen

Die »Bielenale 2023« wird am Freitag, 20. Oktober 2023, um 17 Uhr, auf dem Jahnplatz eröffnet. Unter musikalischer Begleitung von Jan Jesuthas werden die neun Stationen des künstlerischen Stadtrundgangs vorgestellt, bei denen über 300 Kunstschaffende mitwirken. 

»Mit der ›Bielenale 2023‹ zeigen unsere Schüler voller Stolz ihre Werke in der City. Das Ergebnis ist kreativ und vielfältig. Wir sind dankbar für die Chance, eine so auffällige Ausstellung umsetzen zu dürfen«, erklärt Dietrich Schulze, Leiter Sparte #Kunst der Musik und Kunstschule. Susanne Schmidt Minuth, Kunstlehrerin und Mit Organisatorin, fügt hinzu: »Der Zeitrahmen war knapp und es ist erstaunlich wie viele qualitativ anspruchsvolle Arbeiten innerhalb von wenigen Wochen in den Kunstgruppen entstanden sind.«

Kreativ, bunt und auffällig

Die Kunstausstellung ist als Rundweg angelegt. Ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundungstour ist der Jahnplatz mit der Kunstinstallation »Ticken der Weltzeit« an der Jahnplatz Uhr sowie buntem Fahnenzauber. Im Park der Menschenrechte laden quirlige »Badegäste« zum Verweilen ein. Die Ausstellungen »Lutter« im Haus Nebelswall 13 und »Heimat ist…« im Bunker Ulmenwall sorgen für besondere Bielefelder Momente.
 
Großformatige, farbenfrohe Plakate mit Blumen, Menschen und Tieren setzen den Niederwall in Szene. Ein Stopp am Altstädter Kirchplatz lohnt sich ebenfalls. Am Leineweber Denkmal und im Altstädter Kirchpark sind Installationen aus Leinen zu bewundern. Das »Radhaus” am Niederwall zeigt die Ausstellung »I drive my bicycle«. Auf dem Vorplatz am Neuen Rathaus werden »BIELEkünstler:innen« präsentiert. Der Willy Brandt Platz ist mit künstlerischen Fahnen geschmückt. 

Gewinner Projekt der Fan Aktion für Bielefeld

»Die ›Bielenale 2023‹ ist ein Projekt, das Farbe in die #City bringt. Es stärkt zudem die Gemeinschaft in unserer Stadt, weil Bielefelderinnen und Bielefelder ihre Heimat mitgestalten. Wir freuen uns, dass über unseren Ideen Wettbewerb im Frühjahr und dank der Unterstützung vom Bund ein so starkes, neues Format realisiert werden kann«, erklärt Julia Lehmann, City Managerin bei Bielefeld Marketing. 

Die »Bielenale 2023« ist ein Gewinner Projekt aus dem Ideen Wettbewerb »Deine Fan Aktion für #Bielefeld«, initiiert von der Bielefelder Marketing in Kooperation mit dem City Management Bielefeld. Es wird gefördert durch das Bundesprogramm »Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren« des Bundesministeriums für #Wohnen, #Stadtentwicklung und #Bauwesen (BMWSB) und unterstützt durch die Bielefeld Partner, das Fördernetzwerk der Stadtmarke Bielefeld.

Alle Infos zur »Bielenale 2023« sowie zum Rundweg gibt es online

Gütsel Webcard, mehr …

Bielefeld
Niederwall 23
33602 Bielefeld
Telefon +49521510
Telefax +49521516599
E-Mail posteingang@bielefeld.de
www.bielefeld.de