#Museum #Fünf #Kontinente #München: »Betörend schön«, Chinesische #Hinterglasbilder aus der Sammlung Mei Lin, 21. Juni 2024 bis 19. Januar 2025

München, 22. April 2024

Hinterglasbilder, bei denen das Motiv auf die Rückseite einer Glasplatte gemalt wird, beeindrucken durch ihre leuchtenden Farben und ihren dauerhaften Glanz. In #China kam das Malen hinter Glas im 18. Jahrhundert auf, nachdem Glasplatten, Spiegel und Ölmalerei als neue Materialien und Techniken von Europa nach China gelangt waren. Vor allem im südchinesischen Kanton (Guangzhou), einem traditionellen Seehandelszentrum Chinas, entstand eine intensive Produktion, die auch die Fertigung von Hinterglasbildern für den nicht chinesischen Markt umfasste.

Spezialisierte Werkstätten fertigten die farbenfrohen Darstellungen als Auftragsarbeiten oder nach standardisierten Entwürfen. Europäische Vorlagen wurden detailgetreu auf Glas übertragen, chinesische Landschaften, Vögel und Blumen, mythologische Figuren und Alltagsszenen genauso gekonnt hinter Glas gebannt wie die »Bilder schöner Frauen« (meiren hua), die im Fokus der Ausstellung stehen.

Sogenannte »meiren hua« gehören zum Bildinventar der chinesischen Malerei und werden gerne mit Verführung und der Lebenswelt von Kurtisanen in Verbindung gebracht. Die Frage »Was macht eine schöne Frau aus?« stellt sich unmittelbar in der Begegnung mit ihnen.

In der Ausstellung Betörend schön zeigen die in der Zeit vom frühen 19. bis Mitte des 20. Jahrhunderts entstandenen Hinterglasbilder »schöne Frauen« in eleganten Umgebungen. Sie geben Details im Erscheinungsbild der Dargestellten spezifisch und präzise wieder und dokumentieren eine sich wandelnde #Gesellschaft, in der traditionelle und moderne Werte aufeinandertreffen.

70 der gezeigten Arbeiten stammen aus der Sammlung Mei Lin, die zu den großen und international bekannten Sammlungen chinesischer Hinterglaskunst gehört.

Den Hinterglasbildern zur Seite gestellt werden in der Ausstellung Textilien und Accessoires (ähnlich den auf den Bildern zu sehenden) aus der Sammlung des Museums Fünf Kontinente.

21. Juni 2024 bis 19. Januar 2025, Museum Fünf Kontinente, Maximilianstraße 42, 80538 München, Eintritt 6 Euro, ermäßigt 5 Euro, dienstags bis sonntags 9.30 bis 17.30 Uhr, mehr