»Chancen europäischer #Politik in Zeiten der Krise«, #Europawochen starten in #Gütersloh mit einem Vortrag am 23. April 2024

Gütersloh, 19. April 2024

Was bedeuten uns #Sicherheit und #Wohlstand? Welche Handlungsoptionen hat die Europäische Union in der aktuellen Krise? Warum ist die Europawahl so wichtig für uns? Ein neuer Krieg vor den Toren der Europäischen Union schien bis vor gut 2 Jahren für viele undenkbar. Gleichzeitig bedrängt uns die globale #Klimakrise und #Energiekrise, was Politik und Menschen enorm herausfordert. Kurz vor der Wahl zum Europäischen Parlament wird allen Gütslern die Möglichkeit geboten, sich in netter Atmosphäre bei kostenlosen Snacks und Getränken über die Verfasstheit, Werte und Zielrichtung der europäischen Einigung auszutauschen. Referentin ist Navina Engelage, Stellvertretende Institutsleiterin des Gesamteuropäischen Studienwerks und Dozentin. Ihre Fachgebiete sind deutsche Zeitgeschichte und #Politik, #Europapolitik und internationale Beziehungen sowie Partizipation und Demokratiebildung.

Die kostenfreie Veranstaltung beginnt am Dienstag, 23. April 2024, um 19 Uhr im Raum 15 der #Volkshochschule (VHS) Gütersloh (Hohenzollernstraße 43). Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Der Vortrag ist die erste Veranstaltung der diesjährigen Europawochen, die jährlich bundesweit rund um den Europatag am 9. Mai 2024 stattfinden. Das sogenannte »Europe Direct«, die »Schnittstelle zwischen den Bürgern im Kreis Gütersloh und der EU«, hat auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem »Europa Netzwerk Kreis Gütersloh« ein Programm koordiniert, das mit diesem Vortrag beginnt und bis zum Vorabend der Wahl am Sonntag, 9. Juni 2024, reicht. Mehr

Gütsel Webcard, mehr …

Volkshochschule Gütersloh
Hohenzollernstraße 43
33330 Gütersloh
Telefon +495241 822925
Telefax +495241822973
E-Mail info@vhs-gt.de
www.vhs-gt.de