Bitkom, 1 Viertel hat schon mal ein gebrauchtes Smartphone genutzt, 24 Prozent haben Erfahrungen mit Second Hand Smartphones

  • Mehr als ein Drittel kann sich dies künftig vorstellen

Berlin, 2. Juni 2023

Es muss nicht immer Neuware sein: Für 60 Prozent der #Nutzer eines Smartphones sind auch gebrauchte Geräte eine Option. Ein Viertel (24 Prozent) hat schon einmal oder mehrfach ein #Second #Hand #Smartphone gekauft beziehungsweise genutzt – weitere 36 Prozent können sich dies künftig vorstellen. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung unter 1.004 Personen in Deutschland ab 16 Jahren, darunter 780 Menschen, die privat ein Smartphone nutzen. Die Erfahrungen mit Smartphones aus zweiter Hand sind demnach weit überwiegend positiv: 91 Prozent waren oder sind mit dem Zustand ihres Second-Hand-Geräts zufrieden und 90 Prozent mit dessen Leistung. Auch die Haltbarkeit (84 Prozent) und die Versorgung mit Updates (83 Prozent) überzeugen die überwiegende Mehrheit der Nutzerinnen und Nutzer gebrauchter Geräte. Mit dem Preis-Leistungsverhältnis waren oder sind 82 Prozent zufrieden. »Je länger ein Smartphone verwendet wird, desto kleiner ist sein ökologischer Fußabdruck«, sagt Bitkom Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder, »Smartphones sind heute robuster und leistungsfähiger als früher und sind meist viele Jahre lang sicher und zuverlässig im #Dienst

Und wie sind die Leute an ihre gebrauchten Geräte gekommen? Die meisten derjenigen, die schon einmal oder mehrfach ein Second-Hand-Smartphone benutzt haben, haben es im #Freundeskreis und #Bekanntenkreis oder über eine Kleinanzeige im Internet gekauft (44 Prozent). Fast ein Drittel (29 Prozent) hat ein Smartphone von Familienmitgliedern oder Freundinnen und Freunden weitergegeben bekommen und 26 Prozent waren dafür beim Fachhändler für gebrauchte, generalüberholte Geräte. 13 Prozent haben es über eine große Verkaufsplattform wie #Amazon oder #Ebay beziehungsweise einen Elektronikmarkt wie #Conrad oder #Media #Markt erworben. Drei Prozent haben ein gebrauchtes Smartphone direkt über den #Mobilfunkanbieter gekauft.

Wie kann die Langlebigkeit von Geräten erhöht werden? #Bitkom #Positionspapier zum Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Richtlinie zur Förderung der #Reparatur von #Waren (»Recht auf Reparatur«), mehr

Hinweis zur Methodik

Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverband Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.004 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren telefonisch befragt, darunter 780 Nutzerinnen und Nutzer von Smartphones. Die Gesamtumfrage ist repräsentativ. Die Fragen lauteten: »Haben Sie schon einmal ein gebrauchtes Smartphone gekauft beziehungsweise genutzt oder können Sie sich dies vorstellen?«; »Und wo haben Sie schon mal ein gebrauchtes Smartphone gekauft beziehungsweise wo haben Sie es erhalten?«; »Wie zufrieden waren Sie mit folgenden Eigenschaften Ihres gebrauchten Smartphones?«

Gütsel Webcard, mehr …

Bitkom e. V.
Albrechtstraße 10
10117 Berlin-Mitte
Telefon +4930275760
Telefax +493027576409
E-Mail bitkom@bitkom.org
www.bitkom.org