Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Onlinespielcasino

Volltextsuche nach »smartphone«


Branchenbuchsuche nach »smartphone«


Saylam Handyreparaturen, Yafin Saylam
Königstraße 27
33330 Gütersloh
Telefon +4952412210530
www.facebook.com/SaylamHandyReparaturGuetersloh/
100 % relevant
SHT Software & Hardware
Hallerstraße 155 c
33334 Gütersloh
Telefon +49524167791
Telefax +495241687458
members.aol.com/SHTusch
73 % relevant
MediaMarkt Gütersloh
Vennstraße 40
33330 Gütersloh
Telefon +4922122243333
https://www.mediamarkt.de/de/store/guetersloh-574
72 % relevant
AKSOM e.V.
Carl-Bertelsmann-Straße 9
33332 Gütersloh
Telefon +49524127332
members.aol.com/duesigt
71 % relevant
Sixt GmbH & Co. KG
Nordring 107
33334 Gütersloh
Telefon (01806) 666666
Telefax (01806) 22293042918
www.sixt.de
19 % relevant
Europcar Autovermietung GmbH
Nordring 100
33330 Gütersloh
Telefon +49524138997
www.europcar.de
14 % relevant

Keyword-Suche nach »smartphone«, Treffer 1 bis 25 von 732, die Top 25


1.) Anzeige: Euronics XXL Bücker

[…] Auf Wunsch natürlich auch inklusive Anschluss und Montage! Ungenutzte und originalverpackte Produkte nehmen wir innerhalb von 14 Tagen gegen Vorlage des Kassenbons zurück. « Euronics Smartphone, Tablet & Co. oder innovative Technologien wie OLED und 4K gehören gleichermaßen zum Sortiment der Euronics-Fachhändler wie Haushaltsgeräte und die konventionellen Produkte der Unterhaltungselektronik. Die Euronics Deutschland eG zählt in Deutschland mehr als 1. 700 Mitglieder an mehr als 1. 900 […] Weiterlesen

2.) Anzeige: Der neue Corsa

[…] und Schaltzentrale sorgt für ein großzügiges Raumgefühl. Im Zentrum zwischen Fahrer und Beifahrer sitzt auf Wunsch der sieben Zoll große Farb-Touchscreen des IntelliLink-Infotainment-Systems. Es holt die Smartphone-Welt von Apple iOS- genauso wie von Android-Geräten ins Auto und macht den Corsa zum top-vernetzten Kleinwagen. Der Fahrer kann Apps wie BringGo zur Navigation sowie Stitcher und Tune-In für weltweiten Radio- und Podcastempfang nutzen und via Siri Eyes Free-Sprachsteuerung mit Apple […] Weiterlesen

3.) Wistiki – der kleine Helfer in der Not

[…] Nach einer mehr als erfolgreichen Markteinführung in Frankreich, ist Wistiki nun bereit den deutschen Markt zu erobern. Das in Frankreich entworfene Wistiki ist eine digitale Suchhilfe die einem ermöglicht verlegte Gegenstände über das Smartphone oder das Tablet zu lokalisieren und somit entspannt Zeit und Nerven zu sparen. Seine Leichtigkeit sowie das ansprechende Design machen aus Wistiki ein schickes und modernes Zubehör in der Kategorie der bluetooth-fähigen Anhänger. Ein weiterer Vorteil […] Weiterlesen

4.) Digitaler Weg nach Rio führt über Gütersloh

[…] Informationen, mehr Interaktion für Sportfans und eine für Smartphone und Tablet optimierte Optik: Die Medienfabrik Gütersloh hat die offizielle Website der deutschen Olympioniken unter www. deutsche-olympiamannschaft. de bereits ein Jahr vor den Spielen in Rio de Janeiro durch einen umfassenden Relaunch olympiareif gemacht. Die von der Medienfabrik im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) überarbeitete Website bietet neben Sportarten- und Athletenprofilen nun unter anderem einen […] Weiterlesen

5.) Überhöhte Geschwindigkeit und Ablenkung am Steuer

[…] die Fahrt zum Heimatziel deutlich risikoärmer antreten«, rät Dietrich. Keine losen Gegenstände auf dem Beifahrersitz ablegen. Hantieren während der Fahrt vermeiden, zum Beispiel CDs vorher einlegen, Verbindungskabel von Smartphone oder Navigationsgerät ebenfalls vorher anschließen. Telefonieren – wenn überhaupt – nur mit Freisprecheinrichtung. Das Schreiben von E-Mails, SMS oder Chatten wie zum Beispiel über WhatsApp ist tabu und grundsätzlich zu unterlassen. Zum Navigieren das Ziel in jedem […] Weiterlesen

6.) Polaroid »Snap«

[…] individuell zu gestalten. Im Segment der Action Kameras stellt die amerikanische Kultmarke das Nachfolgemodell des Polaroid Cube vor. Die HD-Lifestyle Action Cam Polaroid Cube+ verbindet sich mit WLAN-Netzwerken und kann per iOS/Android App mit Smartphone und Tablet synchronisiert werden. Nutzer können somit ihre Mobilgeräte als Livescreen nutzen. Darüber hinaus lassen sich über die App Fotos und Videos speichern, bearbeiten und in soziale Netzwerke hochladen. Trotz der neuen Funktionen bleiben […] Weiterlesen

7.) Anzeige: Das neue DSL vom Testsieger – jetzt günstiger und flexibler

[…] die sich vor allem durch die maximal erreichbare Geschwindigkeit unterscheiden, bilden die Basis und werden mit passenden Tarif-Optionen für Hardware, Online-Speicher und Sofort-Start erweitert. Je nach Wunsch und Tarif gibt es auch SIM-Karten fürs Smartphone zum DSL-Vertrag dazu. So kann sich jeder ein DSL-Angebot nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen und zahlt nur, was er nutzen möchte. Egal, wie die Tarife und Optionen kombiniert werden: Beste Qualität ist bei 1&1 selbstverständlich. Das […] Weiterlesen

8.) Anzeige: Armbanduhr war gestern

[…] nicht vorbei«, lädt Geschäftsführer Ralph Wiesel dazu ein, sich die Zeitmesser der Zukunft einmal genauer anzuschauen. Technisch gesehen handelt es sich bei Smartwatches um mobile Endgeräte, die über Bluetooth oder NFC drahtlos mit dem Smartphone oder Tablet gekoppelt werden. Sie gehören zur Produktgruppe der »Wearables«, eine Abkürzung der englischen Bezeichnung »wearable devices« für tragbare Geräte. Zu den Wearables zählen auch Fitnessarmbänder und GPS-Uhren, die mit speziellen Sensoren […] Weiterlesen

9.) Anzeige: Haltbarkeit von digitalen Dokumenten

[…] ist und die Daten unwiederbringlich verloren sind, kann nur in den seltensten Fällen ein Experte helfen, die Dateien zu retten. Und dieses meist nur zu einem erheblichen Kostenaufwand. Das gilt übrigens auch für Dateien auf dem Smartphone oder Tablett. Auch diese Geräte können verloren gehen oder unbrauchbar werden. »Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen die richtige Backupstrategie zu finden, damit Sie Ihre Daten von heute auch in zehn Jahren noch lesen, ansehen oder anhören können!«FHD GmbH & […] Weiterlesen

10.) Online-Karte mit Standorten von Defibrillatoren in Vorbereitung

[…] und Thorsten Schmidthuis vom Geodatenmanagement der Stadt Gütersloh hat bereits einen Prototypen entwickelt, wie sich die Standorte der Defibrillatoren auf der Homepage unter www. guetersloh. de verorten lassen. Eine Darstellung, die auch auf jedem Smartphone nutzbar ist. Zur besseren Orientierung wird um jeden Defibrillator-Standort ein Radius gezogen. Außerdem gibt es die Auskunft über den Standort, die Lage und den Zugang. Sollte ein Defibrillator im Notfall zum Einsatz kommen, führt eine […] Weiterlesen

11.) »BahnRadRouten« online jetzt noch besser planbar

[…] Drei interaktive Karten verschaffen ab sofort einen besseren Überblick. Sie zeigen neben der Streckenführung auch Orte am Weg, E-Bike Ladestationen und Adressen von Bahnhöfen an. So kann sich jeder im Vorfeld oder auch von unterwegs mit dem Smartphone, die für ihn wichtigen Infos anzeigen lassen – und das jeweils genau für den Streckenteil, der vor einem liegt. Abzurufen sind die Karten auf der Seite www. bahnradrouten. de in der Rubrik »GPS & Tourenplanung«. »Karten und Broschüren geben einem […] Weiterlesen

12.) Vergiftungen bei Kindern – im Notfall richtig reagieren

[…] oder berührt hat, kann ein Anruf bei der Giftinformationszentrale weiterhelfen. Die Beratung ist kostenlos und das medizinische Fachpersonal jederzeit telefonisch erreichbar. Das Bundesinstitut für Risikobewertung stellt außerdem die Smartphone-App „Vergiftungsunfälle bei Kindern“ zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie gibt Tipps, wie sich Unfälle vermeiden lassen, klärt über gefährliche Substanzen auf und stellt im Notfall direkt eine Verbindung zum zuständigen Giftnotruf her […] Weiterlesen

13.) Das Smartphone neu entdecken

[…] der Freiherr-vom-Stein-Schule wurde der Computerraum in den Sommerferien intensiv genutzt. Ein Mädchen und sieben Jungs zwischen elf und zwölf Jahren versuchen ihr Glück an den Laptops und entwickeln neue »Applications«, kurz Apps genannt, für das Smartphone. Mit dem »MIT App Inventor«-Programm tüftelten die Kinder an drei Tagen in der Woche an einer Anwendung für das Smartphone. Ranka Bijelic vom Jugendamt, sowie der Mediendesign-Student Jörn van Graenenbroeck und der Informatik-Experte Dejan […] Weiterlesen

14.) Neues Jahr neue Themen?

[…] wird das kein wesentliches Thema werden, welches den Großteil der Unternehmen berührt. PrivatleuteHier wird der Trend zum arbeiten und spielen auf Cloudservern anhalten. Immer mehr werden die privat genutzten Geräte(Smartphone, Spielkonsolen und auch PCs) nur noch zu Zugriffsgeräten zu großen Serverfarmen mutieren. Da kommt einem ein Begriff aus den Frühzeiten der EDV in den Sinn: »Datensichtgerät«. Denn ohne diese Serverfarmen wird in Zukunft immer weniger für sich laufen. Ergänzt wird dieses […] Weiterlesen

15.) Was tun bei Vergiftungen im Haushalt?

[…] Schaum bildet, der eingeatmet zum Ersticken führen kann. Umso wichtiger ist es, dass Eltern herausfinden, was der Sprössling verschluckt hat. Unterstützung bekommen Eltern auch vom Bundesinstitut für Risikobewertung. Dessen kostenlose Smartphone-App »Vergiftungsunfälle bei Kindern« klärt über Gefahren auf und stellt im Notfall eine Verbindung zum Giftnotruf her. Zudem erfahren Eltern, wie sich Unfälle vermeiden lassen. Dazu gehört vor allem die richtige Lagerung giftiger Substanzen […] Weiterlesen

16.) Bots … wenn Maschinen nach Menschen fischen …

[…] Der Nachteil, wird eine Konversation spezieller, werden die Antworten immer schlechter und daran erkennt man schnell das eine Maschine auf der anderen Seite sitzt. Aber wir werden in Zukunft immer mehr Bots erleben, welche unser Alltagsleben begleiten und verbessern. Jeder, der ein Smartphone besitzt, hat einen eine Verbindung zu einem Bot. Bei den einen heißt dieser Siri und bei den anderen Google. FHD GmbH & Co. KGWagenfeldstraße 233332 GüterslohTelefon (05241) 470130Telefax (05241) […] Weiterlesen

17.) »Treffpunkt Avenwedde-Mitte« jetzt mit neuem Angebot

[…] mit dem die Caritas tolle Erfahrungen im Servicewohnen Rietberg und Rheda-Wiedenbrück gemacht hat, ist nur ein Punkt des vielfältigen Programms. Regelmäßige Angebote wie gemütliche Nachmittage mit Gesellschaftsspielen, Computer-Smartphone-Tablet-hilfen, Erzählrunden oder gesellige Kaffeerunden – all diese Aktionen sind für alle Interessierten offen. Begleitet werden die Aktivitäten von Mechtild Reker (Caritasverband für den Kreis Gütersloh). Weitergehende Informationen gibt es bei Mechtild […] Weiterlesen

18.) Neue Hingucker der Landwirtschaft

[…] dem grünen Berufszweig. Das Bild vom Bauern sei durch viel Unkenntnis geprägt. In vielen Verbraucherköpfen bestehe noch das Bild, der Bauer arbeite mit der Heugabel im Stall. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Modernste Technik, Computer, Smartphone sind heute wie in jedem anderem Wirtschaftszweig, im Zeitalter der Digitalisierung, nicht mehr wegzudenken. »Die Welt hat sich verändert und die Landwirtschaft auch«, schildert Sandhäger. Sie sei eben nicht die Idylle, die man bei einem Urlaub in […] Weiterlesen

19.) Was man über das E-Auto wissen sollte

[…] dazustehen. Die Elektro-Autos weisen sehr genau darauf hin, wie viel Reichweite noch zur Verfügung steht. Außerdem findet man über die meisten darin verbauten Navigationssysteme naheliegende Ladesäulen. Zusätzlich gibt es Apps für das Smartphone, die ebenfalls bei der Suche nach der nächsten Lademöglichkeit behilflich sind«, sagt der TÜV-Experte. Nicht nur Reichweite und Ladesäulen werden durch den Bordcomputer eines Elektro-Fahrzeugs kommuniziert. Auch die Fahrweise wird sehr genau angezeigt […] Weiterlesen

20.) Wer haftet bei Unwetterschäden?

[…] die Schäden schnellstens aufgenommen werden. War es bisher nötig, dass ein Schadengutachter vor Ort das Fahrzeug persönlich in Augenschein nimmt, wird diese Aufgabe jetzt auch von TÜV-Nord-Experten wahrgenommen, die per Smartphone in direktem Kontakt mit dem TÜV-Nord-Schadengutachter im Sachverständigenzentrum die Aufnahme des Schadens durchführen. Vergingen bisher rund zwei Tage für die Erstellung eines entsprechenden Gutachtens, kann in Zukunft die Schadenabwicklung schon nach einer Stunde […] Weiterlesen

21.) Dr. Leon Windscheit: »Altes Hirn, neue Welt«

[…] für die Welt, in der wir heute leben, wurde unser Hirn ursprünglich nicht gemacht. Wir können googeln, statt zu denken. Algorithmen finden für Singles alle elf Minuten die große Liebe. Lichtschalter können sprechen, Autos alleine fahren. Und ohne Smartphone aus dem Haus, fühlt sich an wie ein Abenteuer. Alles wird immer schneller, digitaler und effizienter. Kein Wunder, dass sich viele Menschen überfordert fühlen. Burn-out, Depression und Stress sind Volkskrankheiten. Dagegen helfen sollen […] Weiterlesen

22.) E-Roller der Stadtwerke fahren auch im Winter

[…] auf dem Dorfplatz Isselhorst, in direkter Nähe des Finanzamtes, am Nordbad (Zufahrt über Kahlertstraße) sowie am Büskerplatz bereit. Wer sich für das E-Sharing der Stadtwerke entscheidet, der nutzt ein modernes Mobilitätsangebot nach Bedarf und ohne feste Vertragslaufzeit. Über das Smartphone samt installierter »deins & meins«-App der Stadtwerke lassen sich Autos und Roller aus dem E-Sharing-Angebot der Stadtwerke ganz einfach und kurzfristig mieten. Weitere Informationen unter www […] Weiterlesen

23.) Neuigkeiten ab 2020

[…] dürfen. Bei Verstoß droht ein Bußgeld von 70 Euro und ein Punkt in Flensburg. Aber auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer, die gerne schneller unterwegs sind, gibt es eine neue Einschränkung: »Blitzer-Apps für das Smartphone oder auf dem Navigationsgerät sowie Radarwarner sind künftig eindeutig verboten und werden mit einem Punkt in Flensburg und 75 Euro Bußgeld bestraft«, erklärt Schmidt. Highways for FutureKlimaschutz und Verkehrswende sind in aller Munde. Das spiegelt sich auch in der StVO […] Weiterlesen

24.) AOK-Pflegenavigator optimiert

[…] AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Aktuell sind in der Datenbank bundesweit mehr als 16. 000 Pflegeheime, 15. 000 Pflegedienste und etwa 6. 400 unterstützende Angebote abrufbar. Durch die Neugestaltung können die Nutzer mit Tablet oder Smartphone noch besser auf die Suche und die Ergebnisse zugreifen. Zudem macht die Zusammenführung der verschiedenen Suchbereiche, die früher nur getrennt abrufbar waren, das Angebot deutlich übersichtlicher und einfacher nutzbar. Den […] Weiterlesen

25.) Sparkasse Gütersloh-Rietberg schließt ab Mittwoch vorübergehend fünf Geschäftsstellen

[…] Funktionsfähigkeit der Zahlungssysteme sind und bleiben funktionsfähig«, so Kay Klingsieck weiter. Die Sparkasse empfiehlt für tägliche Zahlungsvorgänge verstärkt das kontaktlose Bezahlen mit der SparkassenCard, mit einer Kreditkarte oder mittels Smartphone zu nutzen. Kontaktlose Kartenzahlungen sind bis 30 Euro ohne PIN-Eingabe am Terminal möglich, mobile Zahlungen mit Hilfe des Fingerabdrucks beziehungsweise der Face ID am eigenen Smartphone - und damit unter besonders hygienischen […] Weiterlesen

Nächste Seite


FC GüterslohFHD GmbH & Co. KGWirus Fenster GmbH & Co. KGHome Instead Gütersloh – Betreuungsdienste Pomberg e. K.Das Bobbel-Bienchen, Ina RichterAltuntas
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD