Gelbe Hand Wettbewerb 2023, Preisverleihung am 31. März 2023 in Würzburg, Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG)

Beriln, 28. März 2023

Auch in diesem Jahr verleiht der #Verein »Mach’ meinen Kumpel nicht an! Für Gleichbehandlung, gegen Rassismus« den bundesweit ausgelobten »Gelbe Hand Preis« für Engagement gegen Rassismus und Vielfalt in der Arbeitswelt. Die Preisverleihung findet am Freitag, 31. März 2023, ab 13 Uhr, in Würzburg statt.

#Preisträger sind #Berufsschüler, Auszubildende und junge Frauen und Männer aus der Gewerkschaftsjugend. Verliehen werden der 1. bis 3. Preis, der Sonderpreis Bayern, der Sonderpreis DGB Jugend Bayern und der Sonderpreis der DGB Jugend #Nordrhein #Westfalen.

Die Schirmherrschaft über den diesjährigen Wettbewerb haben der Bayerische Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, und der Bundesvorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, #Umwelt, Robert Feiger, übernommen. Zu dieser Veranstaltung am Freitag, 31. März 2023, 13 bis 15 Uhr, in der Residenz Würzburg, Residenzplatz 2, Würzburg, lädt die EVG herzlich ein.

Redner werden sein …

  • Sandro Kirchner, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für #Sport und #Integration

  • Robert Feiger, Bundesvorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt

  • Bernhard Stiedl, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes Bayern

  • Dietmar Schäfers, Vorsitzender des Vereins »Mach’ meinen Kumpel nicht an! Für Gleichbehandlung, gegen Rassismus«

Link zum Programm der Preisverleihung, mehr

Link zum Wettbewerb 2022/2023, mehr