Scheiß Shirt

Grants4Ag Programm: Bayer bietet finanzielle Unterstützung für 21 neue Forschungsvorhaben zum Pflanzenschutz

Auswahl aus mehr als 350 Vorschlägen weltweit.

Lesedauer 2 Minuten, 13 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 27. Januar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/35607/6138621.html
Grants4Ag Programm: Bayer bietet finanzielle Unterstützung für 21 neue Forschungsvorhaben zum Pflanzenschutz
Die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Grants4Ag Programmes arbeiten an Projekten zum Schutz von Kulturpflanzen, zur Beschleunigung von Innovationen und zur Reduzierung der CO2-Emissionen in der Landwirtschaft. Foto: Bayer

Grants4Ag Programm: Bayer bietet finanzielle Unterstützung für 21 neue Forschungsvorhaben zum Pflanzenschutz

  • Die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Grants4Ag Programms arbeiten an Projekten zum Schutz von Kulturpflanzen, zur Beschleunigung von Innovationen und zur Reduzierung der CO2 Emissionen in der Landwirtschaft

  • Sie erhalten finanzielle und fachliche Unterstützung für ihre Forschungsvorhaben

  • Auswahl aus mehr als 350 Vorschlägen weltweit

Monheim, 27. Januar 2022

Die Gewinner des Grants4Ag Programmes 2022 von Bayer stehen fest. Sie erhalten Fördermittel von 5.000 bis 15.000 Euro für ihre Forschung zur Bewältigung von Herausforderungen in der Landwirtschaft. Die diesjährigen Stipendiaten arbeiten an insgesamt 21 Projekten. Beispiele dafür sind die Reduzierung der #CO2 #Emissionen in der Landwirtschaft, der Einfluss sozialer Faktoren auf die Akzeptanz von Innovationen und der Verbesserung der Trockenheitstoleranz von #Pflanzen, auf die zukünftig häufiger extreme Wetterverhältnisse zukommen werden. 

»Bayer ist führend in der Agrarforschung und -entwicklung, doch angesichts der Komplexität der Herausforderungen, vor denen die Landwirte weltweit stehen, ist völlig klar, dass wir nicht jedes Problem allein lösen können«, sagt Phil Taylor, Leiter Open Innovation der Bayer-Division Crop»Science. »Wir sind begeistert von der Qualität der diesjährigen Beiträge und freuen uns darauf, mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammenzuarbeiten.«

Im Rahmen der Open4Ag Initiative von Bayer behalten die Wissenschaftler alle Rechte am geistigen Eigentum aus ihrer Forschung. Neben der finanziellen Unterstützung steht ihnen auch jeweils ein Bayer-Forscher zur Seite, um den Projektfortschritt zu begleiten. Aufgrund dieser Partnerschaft und mit Unterstützung der innovativen Kooperationsplattform Halo gingen bei Bayer in der fünfwöchigen Bewerbungsphase im vergangenen Herbst mehr als 350 Anträge von Forschern aus der ganzen Welt ein.

»Das Grants4Ag Programm von Bayer ist eine großartige Chance und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich für ein Stipendium ausgewählt wurde«, sagt Amy Lemay von der Brock University in Kanada. »Grants4Ag bietet nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch Zugang zu führenden Wissenschaftlern von Bayer inklusive fachlicher Beratung. Das wird mir helfen, meine Forschung voranzubringen.«

Eine vollständige Liste der Stipendiaten, ihrer Kurzbiografien und der Zusammenfassungen ihrer eingereichten Forschungsprojekte finden sich auf der Website des Grants4Ag Programmes.

Grants4Ag Stipendiatinnen und Stipendiaten 2022

  • Eric Bishop-Von-Wettberg, The University of Vermont
  • Marcelo Berretta, National Agricultural Technology Institute
  • Siobhan Brady, UC Davis
  • Phil Brewer, The University of Adelaide
  • Alexandre ten Caten, Federal University of Santa Catarina
  • Jonathan Claussen, Iowa State University
  • Andrea Clavijo, AGROSAVIA
  • Michelle Dunstone, Monash University
  • Eva Farre, Michigan State University
  • Hailing Jin, UC Riverside
  • Ari Kambouris, Sinafis
  • Franz J. Kurfess, California Polytechnic State University
  • Rim Lassoued, University of Saskatchewan
  • Amy Lemay, Brock University
  • Jiarui Li, Innatrix Inc.
  • Pengfei Liu, China Agricultural University
  • Cristian Malavert, University of Buenos Aires
  • Anna E. Whitfield,– NC State University
  • Ce Yang, University of Minnesota
  • Feng Zhang, Nanjing Agricultural University
  • Ji Zhou, National Institute of Agricultural Botany

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Hoffest in Avenwedde, 21. Mai 2022, 10 bis 18 Uhr

Hoffest Avenwedde mit Handwerk zum Anfassen und Ausprobieren mehr …
Polizei Gütersloh, Einbrecher flüchtet vor Bewohnern, Rietberg

Am frühen Dienstagmorgen, 17. Mai 2022, um 2.55 Uhr, wurden Bewohner eines Hauses am Bicksweg auf ungewöhnliche Geräusche in ihrem Haus aufmerksam mehr …
Die Gefahr springt mit, Kinder im Kreis Gütersloh sind beim Trampolinspringen besonders gefährdet

Raus in den Garten, rauf aufs Trampolin: Hüpfen macht gute Laune und die Kinder powern sich aus – manchmal leider mit schmerzhaften Folgen. Deutsche Kinder und Jugendmediziner warnen, dass Trampolinspringen für Kinder gefährlich sein kann. Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner macht auf eine Zunahme der Unfälle aufgrund der wachsenden Beliebtheit dieser Freizeitaktivität aufmerksam mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD