Intersport, Onlineshop

»Die purpurnen Flüsse«: neue Folgen im ZDF-Montagskino

Nach Romanmotiven des französischen Kultautors Jean-Christophe Grangé: Das Montagskino im ZDF zeigt am 22. und 29. November 2021, jeweils um 22.15 Uhr, zwei neue Folgen der Krimireihe »Die purpurnen Flüsse« als Free-TV-Premiere.

Lesedauer 1 Minute, 8 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 19. November 2021
»Die purpurnen Flüsse«: neue Folgen im ZDF-Montagskino
Pierre Niémans (Olivier Marchal) und Camille Delaunay (Erika Sainte) bekommen es mit einem perfiden Serienkiller zu tun. Foto: Philippe Roux, Storie à televis, ZDF

»Die purpurnen Flüsse«: neue Folgen im #ZDF-Montagskino

Mainz (ots)

Nach Romanmotiven des französischen Kultautors Jean-Christophe Grangé: Das Montagskino im ZDF zeigt am 22. und 29. November 2021, jeweils um 22.15 Uhr, zwei neue Folgen der Krimireihe »Die purpurnen Flüsse« als Free-TV-Premiere. Olivier Marchal und Erika Sainte klären erneut als Pariser Ermittler rätselhafte Morde auf. Beide Filme sind bereits in der #ZDF-#Mediathek abrufbar.

Im ersten Film mit dem Titel »Die Pest« wollen Kommissar Pierre Niémans (Olivier Marchal) und seine Kollegin Camille Delaunay (Erika Sainte) einen ehemaligen Kollegen und Freund des Kommissars auf dem Land besuchen. Doch bei ihrer Ankunft finden sie den Hobby-Imker tot neben seinem Bienenstock. Es stellt sich heraus, dass der Mann nicht durch Insektenstiche getötet wurde, sondern an der Pest gestorben ist. Das sorgt für Aufregung bei Ärzten und Behörden – gilt die Pest doch seit Jahrzehnten als besiegt. Niémans und Camille erfahren vor Ort von einer weiteren Leiche in Paris, die ebenso mit Pestviren kontaminiert ist. Sie eilen zum Pasteur-Institut in die Hauptstadt. Dort kann ihnen der Spezialist Annequin (Thomas Durand) versichern, dass diese speziellen Pestviren im Labor gezüchtet wurden. Als kurz darauf weitere ehemalige Kollegen von Niémans tot aufgefunden werden, wird klar, dass jemand einen persönlichen Rachefeldzug gegen den Kommissar führt.

Eine Woche später, in der Folge »Das Festival« ermitteln Niémans und Camille in Belgien, unweit von Liège. Im Umfeld eines heidnischen Festivals wurde ein Doppelmord verübt.

Braun, Discover Good Design
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: Großbrand in einem Lagerhallenkomplex

Am 3. Dezember 2021 wurde der Feuerwehr gegen 14.15 Uhr ein Feuer mit erheblicher Rauchentwicklung in einem Lagerkomplex einer Firma an der Bokeler Straße gemeldet mehr …
»Furnace«, Kobold Verlag, Spielerezension für Gütersloh von Hartmut Brand

Auf den ersten Blick kommt Furnace vom Kobold Verlag wie ein ganz normaler Engine Builder vor. Ein Industriespiel, bei dem es darum geht, Produktionsstätten zu kaufen, Produktionsketten zu bilden und damit Geld zu machen mehr …
Gütersloh: 2G im Kundenzentrum der Stadtwerke


Ab Montag, 6. Dezember 2021, gilt im Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh, Berliner Straße 19, die allgemeine 2G-Regelung mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD