Kassel Marathon trauert um Winfried Aufenanger

Die Laufgemeinschaft und das Marathon-Team in Kassel trauern um ihren »Mister Marathon« Winfried »Aufi« Aufenanger, der mit 74 Jahren in der Nacht zum Sonntag, 10. Oktober 2021, verstorben ist

Artikel vom 10. Oktober 2021
Kassel Marathon trauert um Winfried Aufenanger

Die #Laufgemeinschaft und das #Marathon-Team in #Kassel trauern um ihren »Mister Marathon« Winfried »Aufi« Aufenanger, der mit 74 Jahren in der Nacht zum Sonntag, 10. Oktober 2021, verstorben ist. Das Marathon-Team ist Aufi unheimlich dankbar für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit als Trainer, Organisator des »#Kasseler »Citylaufs« und langjähriger Veranstalters des »Kassel #Marathons«, der mit teilweise über 10.000 Teilnehmern, die Region bewegt hat.

»Lauf für Dein Leben« ist das Motto des »Kassel Marathons«. »Aufi« hat seinen letzten Wettkampf bestritten und ist über die letzte Ziellinie gelaufen. Viele werden sich jetzt fragen, wie es mit dem »Kassel Marathon« weitergeht: »Für uns als Marathon-Team ist klar, wir werden im Sinne von Aufi die Region weiterbewegen. Dafür werden wir alles tun. Wir befinden uns derzeit in den Vorbereitungen für den ›Kassel Marathon‹ 2022, der nach zwei virtuellen Läufen wieder als Präsenz-Marathon stattfinden wird. 2022 werden wir ein tolles Event auf die Beine stellen. Dazu braucht das Marathon-Team die Unterstützung von Euch als Sponsoren und den Helferinnen und Helfern.«

In den kommenden Tagen und Wochen werden Gespräche mit den bisherigen und potenziellen neuen Sponsoren sowie den Unterstützerinnen und Unterstützern und der Stadt Kassel über ihren Beitrag für einen erfolgreichen »Kassel Marathon« 2022 und den Veranstaltungstermin geführt: »Nur gemeinsam können wir ein qualitativ hochwertiges Event mit Gänsehautfeeling und Zieleinlauf im Auestadion auf die Beine stellen. In Gedenken an Aufi sind wir bereit für eine neue Auflage des Kassel Marathons im Jahr 2022 und setzen auf Eure Unterstützung.«


Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Am Samstagmorgen, 23. Oktober 2021, kam es in Gütersloh auf der Verler Straße zu einem Verkehrsunfall. Hierbei befuhr ein 56-jähriger Gütersloher mit seinem Pkw Opel, gegen 10.35 Uhr, die Verler Straße ortsauswärts in Fahrtrichtung Spexard. mehr …
Gütersloh: Stadtbesetzung – Kunst in Parks, in Innenstädten und auf offenen Straßen

Das Projekt »Stadtbesetzung« bringt »Urban Art« direkt in die teilnehmenden Städte aus Nordrhein-Westfalen, unmittelbar hin zu den Menschen. mehr …
Anzeige: »soma.aktiv« in Gütersloh – der Stoffwechsel – das bekannte, aber oft nicht beachtete Wesen

Es gibt kein Medikament und keine Maßnahme, die einen vergleichbaren Effekt hat wie das körperliche Training. Gäbe es ein solches Medikament mit hervorragenden Wirkungen und quasi ohne Nebenwirkungen, wäre jeder Arzt gehalten, es zu verschreiben mehr …

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell


Foto: Fred Lindmoser, »Life Pictures«, Hochsteiermark

Die 228 schönsten Seiten der Steiermark

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD