Tiere, Pflanzen, Natur > Umweltschutz > Zurück

Energieaktionstage im zweiten Halbjahr 2015


Auch 2015 sind alle Gütersloher Bürgerinnen und Bürger wieder sehr herzlich zu den monatlichen Energieaktionstagen in Gütersloh eingeladen! Die Energieaktionstage werden vom Fachbereich Umweltschutz …

Artikel vom 14. 8. 2015
Energieaktionstage im zweiten Halbjahr 2015
Auch 2015 sind alle Gütersloher Bürgerinnen und Bürger wieder sehr herzlich zu den monatlichen Energieaktionstagen in Gütersloh eingeladen! Die Energieaktionstage werden vom Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh unter ehrenamtlicher Mitarbeit von Fachleuten und des »KlimaTisches Gütersloh« durchgeführt. Sie bieten verschiedene Möglichkeiten, energetische Verbesserungen von Immobilien in der praktischen Anwendung kennen zu lernen. Fachleute werden hierbei natürlich gerne weitere Auskünfte zu den vorgestellten Themen geben. Die Energieaktionstage sind kostenfrei, nur ein wenig Zeit muss dafür erübrigt werden.

Gut beraten in Sachen Solartechnik

Energieberater Bernd Ellger informiert in 30-60-minütigen, kostenlosen und anbieterneutralen Beratungsgesprächen zur Nutzung von Solarwärme und Solarstrom. Termine nur nach Vereinbarung unter Telefon (0163) 8184270, 27. August, 14 bis 20 Uhr, Umweltamt Gütersloh, Siegfriedstraße 30, 33332 Gütersloh

Kostenlose Beratungstermine zum Energiesparen

Beratungsthemen: Förderprogramme, Stromsparen, Solar- und Heiztechnik, Dämmen, Energieausweis. Voranmeldung bei Bernd Ellger unter Telefon (0163) 8184270, 27. August, 24. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember, 14. Januar 2016, 4. Februar 2016, 3. März 2016 und 14. April 2016, 14 bis 20 Uhr, Umweltamt Gütersloh, Siegfriedstraße 30, 33332 Gütersloh

Stadtradeln mit dem Klima-Bündnis

Bürger sammeln vom 16. August bis zum 5. September möglichst viele Radkilometer – egal ob beruflich oder privat, Hauptsache CO2-frei. Mitmachen können alle, die in Gütersloh wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Hier können Sie Ihr eigenes Team registrieren oder einem bestehenden Team beitreten: www.stadtradeln.de/guetersloh2015.html …

Besichtigung einer Biogasanlage

Auf dem Bauernhof Busche in Gütersloh können sich Interessierte darüber informieren, wie Biogas entsteht und genutzt wird, wie die Anlage funktioniert und welche Aspekte für ihren Betrieb von Bedeutung sind. 3. September, 18 bis 20 Uhr, Hof Andreas Busche, Sürenheider Straße 38, 33335 Gütersloh

Statt Auto: Rad – Pedelec – Bus – Bahn

Umweltfreundlicher als das Auto, einfach und bequem zu nutzen. Polizeihauptkommissarin Ellen Haase gibt nützliche Tipps zum Radfahren (zum Beispiel Helmnutzung, Radwegbeschilderung und -nutzung, Fahrradausstattung) und hilfreiche Hinweise, wie zzum Beispiel die Buchung und Organisation von Bahnreisen. 11. September, 15.30 Uhr, Umweltamt Gütersloh, Siegfriedstraße 30, 33332 Gütersloh

Plusenergiehaus und Photovoltaikspeicher

Sven Dönnewald von der Firma Ewenso informiert über sein Plusenergiehaus und moderne Energiespeicher, die auch zur Nachinstallation geeignet sind. Vortrag, Frage- und Diskussionsmöglichkeit. Anmeldungen unter Telefon (0151) 58021334 oder per E-Mail an sven.doennewald@ewenso.de. 12. September, 11 Uhr, Am Ehrenmal 44, 33334 Gütersloh

Blower-Door-Test – ist mein Haus dicht?

Architekt Ulrich Honigmund demonstriert den Blower-Door-Test, um Undichtheiten in der Gebäudehülle aufzuspüren und die Luftwechselrate zu bestimmen. Anmeldung bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn bei Frank Breidenbach unter Telefon (05241) 823410 oder per E-Mail an frank.breidenbach@stadtwerke-gt.de. 17. September, 19 Uhr, Musterhaus Klimaschutzsiedlung, Thomas-Morus-Straße 31, 33334 Gütersloh

Klimawandel und Nutzung von Bioenergie

Busexkursion mit Klimaschutzmanager Helmut Hentschel nach Schmallenberg im Hochsauerland. Begehung des Kyrillpfades mit einem Rothaarsteig-Ranger. Weitere Themen: Holzvergaser-Unimog, Holzhackschnitzel hacken, dörfliches Nahwärmenetz. Informationen für Fachpublikum und Endkunden. Kosten: 20 Euro pro Person, Verpflegung inklusive. Teilnahme begrenzt, Anmeldung erforderlich bei Bernd Schüre unter Telefon (05241) 822089 oder bei Andrea Flötotto unter Telefon (05241) 822250. 18. September, ganztägig, Abfahrt um 8 Uhr, Treffpunkt Umweltamt Gütersloh, Siegfriedstraße 30, 33332 Gütersloh

Moderne Heiztechnik für alle Brennstoffe

Informationsveranstaltung über »SolvisMax – die siebte Generation«, ein Heizsystem für alle Energieträger, auch für Hybridtechnik beziehungsweise Brennstoffzelle geeignet. Anmeldung bei Martina Münstedt unter Telefon (05241) 55300. 26. September, 10 bis 13 Uhr, Brinktrine & Fuchs GmbH, Neuenkirchener Straße 76, 33332 Gütersloh

»FahrRad« – jeden Tag

Gütersloher Fahrradhändler zeigen mit Zubehör-Herstellern, der Kreispolizei und einer Krankenkasse, wie das Fahrrad ganzjährig auf täglichen Wegen genutzt werden kann: zur Arbeit, zum Einkaufen oder zum Sport. Mit einem kostenlosen Quick-Check werden Räder und Fahrer auf Sicherheit und Fitness geprüft. Erstmals wird der »Gütersloh-Stadthelm« angeboten. 26. und 27. September, Samstag 10 bis 16 Uhr, Sonntag 13 bis 18 Uhr, Moltkestraße 3–7, 33330 Gütersloh

Heizungstausch – hydraulischer Abgleich

Bernd Fuchs von der Brinktrine & Fuchs GmbH stellt sich Ihren Fragen zur Heiztechnik und informiert zum hydraulischen Abgleich, mit dem die Wärme gleichmäßig im Haus verteilt wird und die Heizkosten sinken. Anmeldung bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn bei Frank Breidenbach unter Telefon (05241) 823410 oder per E-Mail an frank.breidenbach@stadtwerke-gt.de. 1. Oktober, 19 Uhr, Musterhaus Klimaschutzsiedlung, Thomas-Morus-Straße 31, 33334 Gütersloh

Thule Tuvalu – wir haben nur diese Erde

Zwei Plätze auf unserem Planeten, die Schlagzeilen machen, und zwar wegen des Klimawandels. Thule in Nordgrönland, weil dort das Eis immer mehr abschmilzt, und der Inselstaat Tuvalu im Pazifik, weil er im Meer zu versinken droht. Ein bildgewaltiger Film über Menschen, die auf eine ungewisse Zukunft zusteuern. 23. und 27. Oktober, jeweils 20 Uhr, 24. Oktober, 17.30 Uhr, Filmvorführung, Bambi-Filmkunstkino, Bogenstraße 3, 33330 Gütersloh

KWK, Solar, Stromspeicher

Heizen mit Kraft-Wärme-Kopplung und Brennstoffzelle, dabei Strom erzeugen, selbst nutzen und Überschüsse speichern. In Kombination mit Solarstrom nahezu autark. Weitere Informationen bei der Firma Barzak unter Telefon (05241) 688080, 24. Oktober, 11 bis 14 Uhr, Paul Barzak GmbH, Dieselstraße 78, 33334 Gütersloh

Auftaktveranstaltung zur Beratungsaktion »Neue Wärme für Ihr Haus«

Mit Vortrag und praktischen Erklärungen zur Heizungssanierung und -optimierung sowie mit Vorstellung des kostenlosen und neutralen Energieberatungsangebotes im Rahmen der Aktion. Achtung: begrenztes Kontingent; bei großer Nachfrage Verlosung von Teilnehmerplätzen direkt in der Veranstaltung! Weitere Informationen bei Bernd Schüre, Telefon (05241) 822089 oder Andrea Flötotto unter Telefon (05241) 822250

Strom sparen im Haushalt

Nur eine Hälfte vom Haushaltsstrom wird bewusst verbraucht, die andere Hälfte heimlich durch stille Verbraucher wie Stand-by, Heizungspumpe oder Kühlgeräte. In einem Workshop wollen wir wesentliche Verbraucher ermitteln und Möglichkeiten zum Einsparen erarbeiten, die zuhause umsetzbar sind. Teilnahme begrenzt, Anmeldung erforderlich bei Bernd Schüre unter Telefon (05241) 822089 oder bei Andrea Flötotto unter Telefon (05241) 822250. 3. November, 19 bis 21.30 Uhr, Umweltamt Gütersloh, Siegfriedstraße 30, 33332 Gütersloh

Photovoltaik im Bürogebäude – die Sonne arbeitet

Besichtigen Sie ein hocheffizientes Passivhaus, das durch eine auf dem Dach installierte Photovoltaikanlage die Energie für ganzjähriges Heizen und Lüften und zusätzlich etwa 27.600 Kilometer Elektromobilität liefert. Anmeldung bei Spooren Architekten unter Telefon (05241) 25701 oder per E-Mail an info@spooren-architekten.de. 13. November, 15 bis 19 Uhr, Spooren Architekten, Grüne Straße 8, 33330 Gütersloh

Neues Passivhaus in alter Remise

Ein modernes Passivhaus in historischer Hülle. Wie funktioniert das? Davon können sich Interessierte am »Tag des Passivhauses« überzeugen. Anmeldung bei Spooren Architekten unter Telefon (05241) 25701 oder per E-Mail an info@spooren-architekten.de. 14. November, 14 bis 16 Uhr, Jückemöllers Hof 12, 33803 Steinhagen, Zufahrt über »An der Jüpke«

»Neue Wärme für Ihr Haus« – Beratungsaktion

Kreis und Stadt Gütersloh bieten kostenlose Vor-Ort-Beratungen an. Energieexperten beraten zu Hause zur Heizungssanierung und -optimierung, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Achtung: begrenztes Kontingent, wer an der Auftaktveranstaltung am 27. Oktober teilnimmt, wird bevorzugt. Weitere Informationen bei Bernd Schüre unter Telefon (05241) 822089 oder bei Andrea Flötotto unter Telefon (05241) 822250

Die zehn wichtigsten Energiespartipps

Heiko Hinderlich von den Stadtwerken Gütersloh informiert über leicht umsetzbare Tipps zum Energiesparen. Anmeldung bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn bei Frank Breidenbach unter Telefon (05241) 823410 oder per E-Mail an frank.breidenbach@stadtwerke-gt.de. 10. Dezember, 19 Uhr, Musterhaus Klimaschutzsiedlung, Thomas-Morus-Straße 31, 33334 Gütersloh

Informationen

Bernd Schüre
Fachbereich Umweltschutz
Telefon (05241) 822089
E-Mail: bernd.schuere@gt-net.de

[Zurück ...]



Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum