Hohenzollernstraße


Artikel vom 10. Februar 2005
Hohenzollernstraße

Nachdem die Firma Fritz Husemann an den neuen Standort an die Gottlieb-Daimler-Straße umgezogen war, bot sich die innenstadtnahe Lage an, das Areal an der Hohenzollernstraße für eine Wohnnutzung zu entwickeln. Unter dem Gebäude entstand auf einer Fläche von knapp 2.000 Quadratmetern eine Tiefgarage mit zwei großen Lichtschächten. Im Erdgeschoss befindet sich eine HNO-Praxis. Im Bereich der Straßenmündung wird die Ecksituation durch eine bodentiefe Verglasung auf ganzer Gebäudehöhe und durch die Hinterleuchtung der Schaufenster-Fassade optisch betont. In den Obergeschossen des Gebäudes befinden sich 16 nach Südwesten ausgerichtete, betreute Senioren-Appartements mit eigenen Loggien. Um zur vielbefahrenen Hohenzollernstraße einen »Schallpuffer« für die Wohnungen zu schaffen, wurden die Abstellräume und Waschküchen entlang der Hohenzollernstraße platziert. Die Fassade ist weitestgehend geschlossen, nur kleine Fenster kommen zum Einsatz. Im Staffelgeschoss befinden sich sechs hochwertige Eigentumswohnungen. Zwei in Material und Farbe abgesetzte Treppentürme dienen der vertikalen Erschließung. Die horizontale Verteilung in den Geschossen erfolgt über Laubengänge, sodass die Wohnungen »eigenständige« Eingänge haben.

EHW Architekten, Brackweder Straße 57 a, 33647 Bielefeld, Telefon (0521) 94277-0, Telefax (0521) 94277-20, weitere Informationen unter www.ehw-architekten.de

Gestaltungsbeirat Gütersloh, Michael Knostmann, Berliner Straße 70, Telefon (05241) 822-726, www.guetersloh.de


Zurück

Business in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: Nikolaos Damianidis

Altemeier Bauelemente in Gütersloh

Abbildung: Vereinigte Lohnsteuerhilfe, VLH

Zwölf teure Fehler in der Steuererklärung

Gütersloh, Business, Wirtschaft

Gerecht? Rentenniveau hoch, Beitragssatz hoch

Foto: Susanne Freitag, FH Bielefeld

FH Bielefeld: Mit Präsenz ins Wintersemester

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD