Scenic Circus zu Gast beim Marktplatz Landkultur, Kirchzarten, Efringen Kirchen, Bräunlingen

Gastspiele des Scenic Circus

  • Kirchzarten, Thaddäushof, 7. bis 10. Juli 2022

  • Efringen Kirchen, Seebodenhof, 14. bis 17. Juli 2022

  • Bräunlingen, Breghof, 21. bis 24. Juli 2022

  • Vorstellungen donnerstags und freitags jeweils 19 Uhr (kein Bauernmarkt), Vorstellungen samstags 15 und 19 Uhr (Bauernmarkt 14 bis 19 Uhr), Vorstellungen sonntags 11 und 15 Uhr (Bauernmarkt 12 bis 17 Uhr)

  • Tickets hier

#Landwirtschaft

Wie prägt #Landwirtschaft unsere vielfältige Kulturlandschaft? Wo kann man die Vielfalt regionaler Lebensmittel direkt von den Erzeugern finden, wo das Land erleben und die Leute, die es prägen? Der Marktplatz Landkultur bietet ein schönes Stück Landkultur und stellt Ihnen Höfe und ihre Betreiber vor, bietet Termine, Tipps und Hintergründe – um unsere Region mit neuen Augen sichtbar zu machen.

Seit dem 14. Mai 2022 ist der Marktplatz Landkultur #online! Das will gefeiert werden! Zum Launch der Internetseite findet im Juli an drei Standorten das Höfe-Festival statt, mit dem Scenic Circus und Bauernmärkten …

Zirkus? Was uns erwartet ist vor allem »Musiktheater und Akrobatik – aufgeführt im Zirkuszelt und interessant für alle Altersgruppen. Das Großartige am Zirkus ist ja, dass man ganz nah am Boden ist, beinahe draußen sitzt. Auch das macht diese Art von Kultur für unser Projekt so geeignet! Gleichzeitig erleben die Zuschauer ein Stück Magie. Wo der Zirkus gastiert, findet immer auch ein Bauernmarkt statt, sodass sich Besucher und Besucherinnen dort den ganzen Tag aufhalten, die Höfe kennenlernen und sich dann im Zirkus verzaubern lassen können. Für Familien wird das sicher ideal«, Christoph Wasser.

Vom 7. bis zum 24. Juli 2022 führt das Ensemble aus Berlin an 3 Gastspielorten der Region die #Circus #Theater Produktion »Aufleuchten« auf. Mit dieser Eröffnungsveranstaltungsreihe stellt sich die Online Plattform Marktplatz Landkultur im Rahmen von bunten Bauernmärkten (jeweils samstags und sonntags) der Öffentlichkeit vor.

Auf 3 Bauernhöfen wird nacheinander im Juli das Zirkuszelt des Scenic Circus aufgebaut, jeweils Samstag und Sonntag umringt von einem Bauernmarkt, der die Erzeugnisse aus eigener Produktion der umliegenden Höfe anbietet. Scenic Circus erzählt inspirierende Stories zugleich mit den Mitteln des Theaters und des Circus. Mit der Produktion »Aufleuchten. Manchmal sind deine Träume nur eine Entscheidung entfernt« – zugleich die Premiere des inspirierenden Stücks – kommt das neu formierte Ensemble aus Berlin anlässlich der offiziellen Eröffnung von Marktplatz Landkultur nach Südbaden.

Wo sonst grüne Wiese ist, entsteht mit dem Scenic Circus samt Zelt und Wagen die Atmosphäre eines nostalgischen Wanderzirkus’. Popcorn duftet, Live Musik lockt ins Zelt …

In einer Kreation der Regisseurin Sara Spennemann verbinden 6 Künstler die Elemente #Akrobatik, Schauspielerei und #Live #Musik zu einem Live Erlebnis der besonderen Art. Das Circuszelt wird zum Schauplatz einer Geschichte von Mut und Hoffnung. 

Die Wochenend #Bauernmärkte umfassen Stände mit bäuerlichen Produkten aus der Region. Mittels Hofführungen erhalten die Besucher Einblick in die Betriebe und einen direkten Zugang zur Landwirtschaft. Zu allen Zirkusvorstellungen gibt es Getränke, Knabbereien und Süßigkeiten sowie die Produkte aus dem jeweiligen Hofladen am Standort.

Eingeladen sind Familien mit Kindern sowie Menschen jeden Alters, die offen für Kulturangebote wie für das Landleben sind, um den Tag draußen gemeinsam zu verbringen und zu genießen. Der Hof wird für ein Wochenende zum Treffpunkt der Region und lässt diesen regelrecht »aufleuchten«.

Zum Stück

Paula steht vor einer Entscheidung – führt sie ein bürgerliches, abgesichertes Leben oder folgt sie dem Ruf der Freiheit? Als der Circus ihres Vaters – inmitten von Krieg und Wirtschaftskrise – vor dem Untergang steht, fasst sie einen Entschluss. Paula verlässt ihr altes Leben und führt den Circus gegen alle Widerstände zu neuen Erfolgen.

Das zeitgemäße und kurzweilige Stück aus Artistik und Theater beruht auf der wahren Lebensgeschichte der Zirkusdirektorin Paula Busch, die als Grande Dame des Zirkus der 1920er-Jahre galt.

Künstler von #Zirkus und #Theater spielen und erzählen gemeinsam davon, was uns alle zurzeit beschäftigt: Wie finden wir in einer unsicheren Zeit unseren ganz eigenen Lebensweg? Es ist eine inspirierende Geschichte von Mut, Kreativität und Zuversicht. Die Musik stammt von der Multi-Instrumentalistin Kerstin Kaernbach der bekannten Berliner Band »17 Hippies«.

Mit von der Partie ist unter anderem die spanische Starartistin Marta Bataller Leiva, die zuletzt die artistische Hauptrolle im Berliner Friedrichstadtpalast gespielt hat. In der Rolle der Paula sehen wir die Schweizer Schauspielerin Laura-Sophia Becker, die nach Auftritten im Schauspielhaus Zürich nun ihr Circus-Debut gibt. 

So bringt »Aufleuchten« im Rahmen des Höfe Festivals, präsentiert von Marktplatz Landkultur, eine Mischung aus hochwertiger Circuskunst und inspirierendem Storytelling in die Region – den Traum vom Ermöglichen des Unmöglichen. Mehr

»Ein Stück weit erzählen wir damit auch unsere eigene #Geschichte«, so der Produzent Daniel Burow, »in einer Zeit voller Krisen wollen wir mit diesem ganz neu aus dem Boden gestampften Projekt ein kleines Zeichen der Hoffnung und des Aufbruchs setzen.«

Marktplatz Landkultur – Netzwerk, Onlineplattform, Informationszentrum

»Landwirtschaft bedeutet Kulturgut, sie ist die Quelle jeder Gesellschaft, sie ist unsere Grundlage«, Christoph Wasser.

Seit dem 14. Mai 2022 präsentiert die Online Plattform Marktplatz Landkultur auf einzigartige Weise Höfe und bäuerliches Leben in der Region Südbaden. Dabei setzt sie auf reich bebilderte Hof-Porträts, redaktionelle Beiträge und auf eine praktische Suchfunktion. Wo der nächstgelegene Hofladen ist, wann wieder ein Bauernmarkt stattfindet oder welche Strauße geöffnet hat.

Die Idee ist genial, der Bedarf riesig: Mithilfe einer attraktiven und informativen Internetpräsenz schlägt Marktplatz Landkultur eine Brücke zwischen bäuerlichem Leben und Arbeiten in Südbaden einerseits und Verbrauchern andererseits, die so das reiche Angebot an Anbaumethoden und Produkten, Einkaufsmöglichkeiten und Gastlichkeit in der Region kennenlernen.

Das Einzugsgebiet ist so groß wie divers, reicht es doch von der Baar über die Feldberg­gipfel bis in die Rheinebene, von der Schweizer Grenze im Süden bis in die Ortenau im Norden. Es umfasst berühmte Weinbaugebiete sowie steile Weidegründe, auf denen mit den Hinterwälder-Rindern auch Tiere grasen, die sonst nirgends auf der Welt vorkommen.

Was längst nicht alle wissen: Ohne unsere heutige Landwirtschaft gäbe es Kulturland­schaften wie den Hochschwarzwald oder den Kaiserstuhl längst nicht mehr!

Christoph Wasser, Landwirtschaftsmeister aus Buchenbach und Gründer von Marktplatz Landkultur, ist sich sicher: Die für die Region und ihre Menschen so essenziellen Höfe haben noch viel mehr zu bieten als bislang bekannt. Deshalb ermöglicht er #Bauern Mitglied zu werden bei Marktplatz Landkultur und sich, ihr Land und ihre Angebote einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Mitmachen können grundsätzlich alle bei dieser Online Plattform. Einfach die Anmelde­unterlagen ausfüllen und Kontakt aufnehmen. Den Online Auftritt zu Hof, Land und Leuten erarbeitet im Anschluss die Redaktion von Marktplatz Landkultur.

»Es ist ein auf Mitgliedschaften beruhendes und ein von Mitgliedern finanziertes Geschäfts­modell, denn wir wollen nicht über die Landwirtschaft, sondern immer aus der Landwirtschaft heraus berichten«, erklärt Christoph Wasser.

Nicht nur facettenreiche Hof-Porträts sind auf Marktplatz Landkultur zu finden: Unter dem Titel »Landkultur erleben« bietet die #Online #Plattform darüber hinaus eigene Reportagen und Berichte, Veranstaltungstipps und Rezepte. Das #Magazin informiert ebenso fundiert wie abwechslungsreich über Landschaft, Landwirtschaft und Ernährung.

Um dieses vielseitige Online Angebot nicht nur zu initiieren, sondern auch weiterhin zu pflegen und zu erweitern, versammelte Christoph Wasser ein Team aus freien Mitarbeitern um sich: »Das ganze Projekt setzt auf Kooperation – zwischen den Mitgliedern gleichermaßen wie im Team – und jetzt nimmt es so richtig Fahrt auf. Mir kommt es fast so vor wie ein großes Schiff, das lange in der Werft gelegen hat und jetzt vom Stapel läuft. Ich bin sehr gespannt auf die weitere Reise!«

Zur Person

Christoph Wasser war 20 Jahre beim Maschinenring Breisgau tätig, bevor er sich 2018 selbstständig machte und das Konzept für Marktplatz Landkultur entwickelte. Neben seiner Arbeit an der Online Plattform bewirtschaftet er in Buchenbach einen Hektar Land und hat #Bienen.