FC Sankt Pauli, Totenkopf

Rund ums Rad zuständig

Martin Schöneweis ist jetzt Fahrradbeauftragter der Stadt Gütersloh. Der 37-jährige Verkehrsplaner, zu dessen Aufgaben im Fachbereich Stadtplanung der Stadt Gütersloh die Radwegeplanung sowie Verkehrserhebungen gehören

Lesedauer 1 Minute, 11 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 10. Februar 2005

Rund ums Rad zuständig
Martin Schöneweis ist jetzt Fahrradbeauftragter der Stadt Gütersloh. Der 37-jährige Verkehrsplaner, zu dessen Aufgaben im Fachbereich Stadtplanung der Stadt Gütersloh die Radwegeplanung sowie Verkehrserhebungen gehören, ist damit Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Fahrrad. Die Benennung eines Fahrradbeauftragen hatte der Hauptausschuss in seiner Juni-Sitzung beschlossen.

Schöneweis, der in seiner Freizeit häufig Fahrradtouren unternimmt, hat diese Aufgabe sehr gerne übernommen. In seiner neuen Funktion will er sich dafür einsetzen, dass Gütersloh noch fahrradfreundlicher wird. Dass bereits gute Ansätze vorhanden sind, hat der Fachbereich Stadtplanung bereits in der kürzlich erschienenen Broschüre »Gütersloh – die fahrradfreundliche Stadt« dokumentiert: Über 140 Kilometer Fahrradrouten gibt es in Gütersloh. Auch wurden in den vergangenen Jahren etliche Lücken im Radwegenetz geschlossen, so zum Beispiel an der Herzebrocker Straße von der B61 bis zur Barkeystraße.

?Zu den Aufgaben und Schwerpunkten des Fahrradbeauftragten und dazu, wie die Vernetzungen mit anderen Organisationen aussehen kann, werden wir in nächster Zeit ein Konzept vorlegen?, sagt Michael Zirbel, Leiter des Fachbereichs Stadtplanung. Der Fahrradbeauftragte werde durch den gesamten Fachbereich unterstützt, so Zirbel.

Wer also Anregungen zur Verbesserung des Radverkehrs hat, kann sich ab sofort unter der Telefonnummer 823572 oder per E-Mail an Schöneweis wenden. Schöneweis wird die Belange der Radfahrer innerhalb der Verwaltung bei allen Planungen vertreten und auch dem Ausschuss regelmäßig berichten. »Meine Aufgabe sehe ich in der Vermittlung zwischen Bürger, Verwaltung und Politik«, sagt Schöneweis.

Foto: Martin Schöneweis ist jetzt bei der Stadt Gütersloh Ansprechpartner für alle Anregungen rund um den Fahrradverkehr

Mattenwelt, größte Auswahl an Fußmatten, jetzt shoppen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gelber Sack, DSD und Grüner Punkt in Gütersloh

Das »Duale System Deutschland« (DSD) ist von der Wirtschaft (Industrie und Handel) entwickelt worden. Das Ziel ist, gebrauchte Verpackungen außerhalb der städtischen Müllabfuhr einzusammeln, zu sortieren und Verwertungsfirmen zum Recyceln zu überlassen mehr …
Stehen Luftfilter oder Luftreiniger in den Schulen in Gütersloh? Stand 27. November 2021 nicht. Updates folgen

Die Politik hatte im Sommer beschlossen, dass sie Geräte in den Klassenzimmern wolle, und seit Herbst steht Geld in Millionenhöhe zur Verfügung. Auch viele andere wollen Geräte, viele wollen sie nicht, viele sind unsicher mehr …
Polizei Gütersloh: Opel-Fahrer legt sich nach Unfall schlafen

Am späten Freitagabend, 26. November 2021, fuhr ein 42-jähriger Opel-Fahrer gegen 23.40 Uhr, offensichtlich stark alkoholisiert, mit seinem Pkw zu seiner Wohnanschrift Auf der Howe im Stadtteil Rheda mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD