Gute Ideen würdigen und auszeichnen: Stadt #Rietberg und #Westenergie loben #Klimaschutzpreis aus

Rietberg, 23. Mai 2024

Gemeinsam mit dem Energieunternehmen Westenergie lobt die Stadt Rietberg in diesem Jahr wieder einen Klimaschutzpreis aus. Bürger, Vereine, Institutionen und Unternehmen können sich bis zum 15. September 2024 mit ihren Ideen und Projekten rund um #Klimaschutz und #Umweltschutz bewerben. Die Gewinner erhalten Preisgelder von bis zu 2.500 Euro.

»Die Rietberger zeigen schon jetzt viel Engagement rund um den Klimaschutz und Umweltschutz. Ich freue mich darauf, dieses Engagement im Rahmen des Klimaschutzpreises auch zu würdigen und auszuzeichnen«, sagt Bürgermeister Andreas Sunder. Mit dem Klimaschutzpreis sollen Bewusstsein und Engagement der Bürgern gefördert werden und es wird dafür geworben, sich ebenfalls für den #Umweltschutz stark zu machen. »Wir freuen uns auf die kreativen Ideen und Projekte, die in den sieben Stadtteilen umgesetzt werden«, sagt Rietbergs Klimaschutzmanagerin Wibke Kordtomeikel. Die eingereichten Aktivitäten können bereits in der Umsetzung oder schon abgeschlossen sein.

Bewerber finden weitere Informationen und den Onlineantrag im Internet. Meldefrist ist der 15. September 2024.

Seit 1995 macht der Westenergie Klimaschutzpreis regelmäßig zahlreiche gute Initiativen und vorbildliche Aktionen aus dem lokalen Umfeld für die Öffentlichkeit sichtbar. Er regt damit auch zum Nachahmen an und macht Mut, selbst aktiv zu werden. Insgesamt erhielten bereits mehr als 8.000 Projekte die Auszeichnung. Die Gewinner werden von einer Jury aus Vertretern der Stadt Rietberg und von Westenergie ermittelt. Die Stadt Rietberg hatte zuletzt 2017 einen solchen Klimaschutzpreis ausgeschrieben. Damals waren explizit #Kinder und #Jugendliche aufgerufen, sich zu beteiligen.

Gütsel Webcard, mehr …

Stadt Rietberg
Rathausstraße 31
33397 Rietberg
Telefon +4952449860
Telefax +495244986400
E-Mail info@stadt-rietberg.de
www.rietberg.de