»Freitag18« auf dem Dreiecksplatz Gütersloh, 3. Mai bis 27. September 2024

Gütersloh, 19. April 2024

Vom 3. Mai bis zum 27. September findet auf dem #Dreiecksplatz Gütersloh wieder die vom Gütsler Anwalt und Notar Heinz Werner Kolbe kreierte Veranstaltungsreihe »Freitag18« statt. Immer freitags ertönt bei gutem Wetter um Punkt 18 Uhr »Friday on My Mind« von den #Easybeats, und das folgende Musikprogramm läutet das Wochenende ein.

»Programmdirektor« Jay Minor, selbst Musiker, antwortet auf die Frage, was der Top Event 2024 sei: »Mariana & Alexander« am 24. Mai 2024. Alexander Cuesta Moreno an Bass und Gitarre hat schon mit bekannten Künstlern wie Shakira zusammengearbeitet und ist Grammy Preisträger. Die 18 jährige Sängerin und Gitarristin Mariana Siachoque aus Kolumbien bezeichnet Minor als wohl beste Sängerin im Raum Bielefeld.

Der neue Vorsitzende der Kulturgemeinschaft Max Oestersötebier lobt die Arbeit der »Freitag18« Gruppe und gibt fürs Gütsler Jubiläumsjahr 2025 ein klares Ziel aus: 2.000 Mitglieder sollen es bei der Kulturgemeinschaft werden. Rund 1.200 sind es aktuell.

Mit der ursprünglichen Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz rund um die damalige Galionsfigur, den verstorbenen Musiker und Musikalienhändler Volker Wilmking, hat der Verein indes bis auf den Namen, die Formate und die Location nur noch wenig zu tun. Die Vergangenheit wurde inzwischen ganz zeitgemäß »gecancelt«. Bei den Gütslern ist »Freitag18« ein beliebter Treffpunkt, manche Anwohner kritisieren freilich die Vielzahl der Events, die damit verbundene Lautstärke und die vermeintliche Kommerzialisierung der Veranstaltungen. Bei Großveranstaltungen gebe es teils unschöne Vorkommnisse in der Nachbarschaft, insbesondere bei den »DJ in Town« Events in den vergangenen Jahren.

Schon beim Ausscheiden des Gründervorstands lag das Thema auf dem Tisch, dass die Besucher sich größtenteils in Gütsels Kulturoase träfen und unterhielten, aber nur am Rande der Kultur zuschauen und zuhören würden. Der Dreiecksplatz ist freilich seinem Ruf als #Kulturoase bisher mehr als gerecht geworden.

Programm 2024

Das Programm 2024 bietet Musik vieler Genres. Vom »Spirit« des ursprünglichen Formats ist indes wenig zu spüren: Es gibt kaum lokale Bezüge und ausschließlich #Musik. Wer die #Kulturgemeinschaft von Beginn an verfolgt hat, wird bei »Freitag18« schmerzlich Auftritte wie die originelle »Lesebühne Sitzen 73«, »Briefmacker« Winfried Bornemann, Poetry Slam Ikone Micha El Goehre, Zauberer und Jonglageshows, Tanz, Theaterinterventionen oder Gütsler Musiker wie unter anderem den Pianisten Frank Bergmann vermissen. Übrigens standen schon die #Elektronik und Gitarrenikone Frank Dorittke (»F. D. Project«) und der ostwestfälische »King of Blues« Michael van Merwyk auf dem »Stein«.

Gütsel Webcard, mehr …

Dreiecksplatz Gütersloh
Königstraße
33330 Gütersloh
Telefon +4952412333816
E-Mail info@dreiecksplatz.jetzt
www.dreiecksplatz.jetzt