Thalia, Weihnachtsaktion, Geschenke

Einfach herzensgut: 27.618.170 Euro bei »Ein Herz für Kinder« 2021 für Kinder in Not

Es war ein Abend der kleinen Helden, großen Helfer und starken Emotionen: Bei der großen TV-Gala »Ein Herz für Kinder« im ZDF kam am Samstagabend, 4. Dezember 2021, die einmalige Spendensumme von 27.618.170 Euro für Kinder in Not zusammen.

Lesedauer 5 Minuten, 42 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 5. Dezember 2021
Einfach herzensgut: 27.618.170 Euro bei »Ein Herz für Kinder« 2021 für Kinder in Not

Einfach herzensgut: 27.618.170 Euro bei »Ein Herz für Kinder« 2021 für Kinder in Not

  • »Goldenes Herz« geht an Jutta Speidel

  • Pflegehelden erhalten von Olaf Scholz das »Ehrenherz«

Es war ein Abend der kleinen Helden, großen Helfer und starken Emotionen: Bei der großen TV-Gala »Ein Herz für Kinder« im ZDF kam am Samstagabend, 4. Dezember 2021, die einmalige Spendensumme von 27.618.170 Euro für Kinder in Not zusammen. Moderiert wurde Deutschlands größte TV-Spendenshow von Johannes B. Kerner.  Auch in diesem Jahr fand die Produktion der Sendung aufgrund der Corona-Situation unter strengen Hygienemaßnahmen zum zweiten Mal in Folge ohne Studiopublikum statt, erreichte aber trotzdem die Herzen der Zuschauer.

Johannes B. Kerner: »Wenn viele Menschen kleine Unterschiede machen, ist es am Ende ein großer Unterschied. Danke Ihnen allen zuhause von Herzen für dieses außergewöhnliche Engagement, diese fantastische Summe entstehen zu lassen.«

Jutta Speidel erhält für »Horizont« das »Goldene Herz«

Große Überraschung für Jutta Speidel. Sie erhielt das »Goldene Herz« für ihr ehrenamtliches Engagement mit ihrem Verein »Horizont«, mit dem sie seit 25 Jahren wohnungslosen Müttern mit ihren Kindern ein Heim gibt. »Ich bin jetzt völlig platt«, so Jutta Speidel herzlich berührt: »Vielen Dank. Das ist eine unendliche Ehre.«

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sagte in ihrer Laudatio: »Nestwärme ist eines der schönsten Worte, das die deutsche Sprache zu bieten hat. Jedes Kind braucht dieses Gefühl für einen Start in ein glückliches Leben. Dank Ihrer Initiative konnten tausende junge Menschen in ein selbstbestimmtes Leben begleitet werden. Danke für Ihre Courage, für Ihre Hartnäckigkeit. Für Ihr unendlich großes Herz.«

»Mein ganzer Respekt«: Das »Ehrenherz« geht an Pflegehelden

Das »Ehrenherz« von »Ein Herz für Kinder« ging an drei Pflegehelden: Michaela König, Michael Adolph und Nicolette Bruns wurden stellvertretend für alle Kinderkrankenschwestern und Kinderkrankenpfleger in Deutschland ausgezeichnet. Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz ehrte das große Engagement in seiner Laudatio: »Sie Drei stehen hier, weil Sie ›Ein Herz für Kinder‹ haben. Weil Sie einen Beruf erwählt haben, um für Kinder da zu sein. Sie stehen stellvertretend für eine ganze Berufsgruppe. Ich möchte mich bedanken für Ihr Engagement, für das aller 48.000 Menschen von Ihnen. Ihnen gebührt mein ganzer Respekt.«

Bei 90 Prominenten standen die Leitungen der Spendentelefone nicht still 

90 #Prominente aus #Gesellschaft, Sport, #Politik, Show und  Social  Media nahmen während der TV-Gala die Spenden der Zuschauer entgegen und setzten sich mit ganzem Herzen für den guten Zweck ein.

In diesem Jahr waren mit an den Spendentelefonen Annemarie Carpendale, Cathy Hummels, Hannes Jaenicke, Anja und Gerit Kling, Uschi Glas, die 2019 mit dem »Goldenen Herz« ausgezeichnet wurde, Hardy Krüger junior, das Heiko und Roman Lochmann, Anna Loos, Soulin Omar, Verona Pooth, Riccardo Simonetti, Álvaro Soler, Simone Thomalla, Dr. Johannes Wimmer, Katarina Witt, Laura und Jörg Wontorra sowie Sophia Thomalla, Alexander Zverev und viele weitere engagierte Prominente.

Durch das traditionelle »Spendenroulette« führte dieses Jahr Olaf Schubert, der mit Witz und Charme bei den Promis in der Sendung das Spender-Herz öffnete. So forderte er Alexander Zverev zum Dosenwerfen auf. Der Tennis-Star zeigte, dass er nicht nur mit dem Schläger Ballgefühl hat und spendete insgesamt 20.000 Euro für den guten Zweck.

Spendenprojekte für Kinder: »Kleine Kämpfer ganz groß«

Zwei starke Kämpfer eröffneten die Gala: Wladimir Klitschko und der sechsjährige Noah zeigten, wie mit den Spenden Kindern geholfen werden kann. Ein Spender-Herz rettete sein Leben, mit Mut und Kraft boxte er sich in ein unbeschwertes Leben zurück. Auch der zwölfjährigen Leonie konnte bei ihrer Suche nach einem Stammzellenspender geholfen werden, heute ist sie gesund. Ihr großer Wunsch: »Auch andere Kinder sollen einen Spender finden!« Wie wichtig dieses Engagement ist, zeigte das Schicksal des neunjährigen Elias, der sich ein Zaubermittel gegen Blutkrebs wünscht, da bislang keine Therapie geholfen hat. Und trotzdem kämpft er weiter. Es war ein bewegender Moment für Elias als Nicos Santos ihn mit »You‘ve Got A Friend In Me« am Klavier überraschte.

Fernsehmoderatorin Nazan Eckes nahm die Zuschauer mit auf eine ergreifende Reise nach Kolumbien. Hier leben viele traumatisierte Kinder mit ihren Familien in sehr ärmlichen Verhältnissen. »Die Kinder hier brauchen einen Ort, wo sie einfach nur Kind sein können, spielen können.« Wayne Carpendale berührte mit seinem Spendenaufruf für ›Asente‹ von Gründerin Christine Rottland für Kinder in Hungersnot in Kenia.

Die designieren Bundesminister Annalena Baerbock und Robert Habeck machen auf die sogenannten »Kohlenkinder« in Indien aufmerksam. Hier leiden und arbeiten sie unter ökologisch desaströsen Verhältnissen, sterben früh, weil der lebensbedrohliche Staub ihre Lungen zerstört. Annalena Baerbock: »Es zerreißt, im wahrsten Sinne des Wortes, einem das Herz, Kinderrechte sind Menschenrechte.«

Musikalische Höhepunkte zauberten die Zuschauer in Spendenstimmung 

Auch musikalisch brachte die TV-Gala die Zuschauer in weihnachtliche Spendenstimmung. So begeisterten die Tatort-Könige Axel Prahl und Jan Josef Liefers und Schlager-Legende Roland Kaiser mit dem John Lennon-Klassiker »Happy Xmas«. Mit einem wahrhaft starken Auftritt, illuminiert von einem Meer aus Kerzen, bezauberte Sarah Connor mit ihrem Song »Stark« und sorgte für einen weiteren Show-Höhepunkt des Abends. Große Emotionen auch bei den »#EHFK«-Allstars, als Giovanni Zarrella, Samuel Koch, Ronja Forcher, Rebecca Immanuel, Sascha Vollmer, Alec Völkel, Roman Lochmann, Heiko Lochmann, Patricia Kelly, Stefanie Hertel und Tochter Johanna gemeinsam »We are the World« sangen.

Besonders emotional wurde es auch bei dem Liveact von Maite Kelly, die selbst Geburtstag hatte, mit Chris de Burgh mit »I’m Falling in Love«.  

Chris de Burgh und Maite Kelly mit »l'm Falling in Love«

Aber nicht nur die »großen«, auch die »kleinen« [also Maite Kelly!? Anm. d. Red.] Stars beeindruckten mit ihren Stimmen: Die zehnjährige Elena von »Das Supertalent« brachte mit dem Lied »Memory« aus dem Musical »Cats« das Publikum zum Staunen. Die elfjährige Isabelle lies die Herzen mit ihrem Lieblingslied »Heal the World« von Michael Jackson höherschlagen. Gina Alice Redlinger und Lang Lang am Flügel sorgten am Ende für den musikalischen und tänzerischen Abschluss der TV-Spenden-Gala. 

#EHFK: Spendenshow in den sozialen Medien

Auf den Sozialen Medien und auf BILD.de konnten die Zuschauer unter #EHFK schon vor der TV-Gala dabei sein. Moderatorin Cathy Hummels rief in der »Backstage Show« gemeinsam mit Prominenten und Influencern zu Spenden auf, »Bild live«-Moderatorin Kira Ortmann und Martin Gerstenberg berichteten direkt vom Roten Teppich in Berlin.

Über »Ein Herz für Kinder«

Seit 43 Jahren besteht die Hilfsorganisation »Bild hilft. Ein Herz für Kinder«. Mit mehr als 385 Millionen Euro konnte der Verein seitdem helfen. Das Besondere: Jeder Cent der Spenden fließt direkt in Kinderhilfsprojekte – ohne Abzüge. Anfallende Personal- und Verwaltungskosten von »Ein Herz für Kinder« werden der Höhe nach durch eine Großspende der Axel Springer SE und durch Zinseinnahmen gedeckt.

Was 1978 auf Initiative von Axel Springer als Aktion für mehr Verkehrssicherheit in Deutschland begann, wurde bald zu einer international aktiven Hilfsorganisation. Die »#Bild«-Hilfsorganisation unterstützt unter anderem Kinderkliniken, Kindergärten, Suppenküchen, Schulen sowie Familien in Form der sogenannten »Einzelfallhilfe«. Schwer kranken Kindern, die in ihrer Heimat nicht behandelt werden können, ermöglicht der Verein lebensrettende Operationen. Außerdem leistet »Ein Herz für Kinder« Hilfe in Kriegs- und Katastrophengebieten.

Mehr Informationen zu »Ein Herz für Kinder« finden Sie unter  www.ein-herz-fuer-kinder.de  sowie in den sozialen Medien unter #EHFK.

Toms Funfod Manufaktur

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Lesetipps für Gütersloh, »Kriminalromane schreiben ist meins«, Ravensburger Autor Helmut Jäger wechselt zu Sparkys Edition

Gleich mit seinem ersten Buch »Das Grab an der Schussen« landete Helmut Jäger 2019 einen Achtungserfolg mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: virtuell erweitertes Buch, »Jüdische Welt« durch AR erleben

Ein Projekt im Rahmen des Jubiläumsjahres »1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland« mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Dietmar Possart, »Endspurt«, online bestellen

Dass Dietmar Possart schwul ist, will er sich lange Jahre nicht eingestehen. Zu sehr ist er Nachkriegskind, zu stark sein Drang, sich anzupassen mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Medien

Sony Pictures Networks Launches Sony Kal In US

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD